Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: PC schaltet sich allein ein

hallo friends,

meine computer schaltet automatisch ein manchmal vom ruhestand. Warum??


_________________________________________
Nope: Bitte immer einen Betreff eingeben.

« Letzte Änderung: 19.11.03, 06:23:59 von Dr.Nope »


Antworten zu Win XP: PC schaltet sich allein ein:

Hi,
vielleicht scannst du deinen Rechner mal auf Viren und Trojaner. Kann sein, dass du dir etwas eingefangen hast.
Oder was auch gut sein könnte, es gibt bei ein paar Boards im Bios eine Zeitschaltfunktion, mit der man einstellen kann, wann der PC angehen soll. Falls das der Fall ist, einfach die Funktion auf Defalt setzen, dann müsste das Spucken ein Ende nehmen.

---------------------------------------
Der Tod ist sicher, das Leben nicht.

danke vielmals icecrag!!!!!!

Hängt dein Rechner an einem Modem oder einem LAN?

Wenn ja, wird eine WakeUp-Funktion aktiviert sein, WakeUp on Call oder on LAN !!!!

Beides müßte im BIOS abzustellen sein.

Gruß


« Spiele ProblemeWin XP: Netzwerk Win 98/WinXP »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Trojaner
Als Trojanisches Pferd, kurz auch Trojaner, versteht man Computerprogramme, die getarnt von einer nützlichen Anwendung, ohne Wissen des Anwenders im Hintergrund Scha...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...