Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Win XP SP2 "Start" "Alle Programme"

Hallo,
manchmal muss ich auch blöde Fragen stellen, wemm ich nicht weiterkomme( die Windows-Hilfe ist auch nicht immer "das Wahre".
Also, wenn ich auf "Start,Alle Programme" klicke erscheint das Programm-Menue;da ich viele Programme auf der Festplatte habe(90 GB von 320 GB belegt)sind das schon 4 Listen,wovon die ganz rechte schon aus dem Bildschirmrand herausragt und man die Programmnamen nur noch unvollständig lesen kann.Wie kann ich das anders einrichten?Lassen sich die Listen verkleinern,oder ähnliches??Im Startmenue"Eigenschaften" lässt sich das nicht einrichten.Wer hat Idee ???



Antworten zu Win XP SP2 "Start" "Alle Programme":

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es gibt sicher naoch andere Methoden, aber hier mal eine:

Explorer auf und unter
C:\Dokumente und Einstellungen\Username\Startmenü
(Username durch den Namen deines Accounts ersetzen)

Je nach dem wie die Programme installiert wurden sind sie dann entweder unter deinem Useraccount oder unter Username= All Users zu finden.

Wenn der Ornder nicht angezeigt wird, dann über Extras->Ordneroptionen im Tablar Ansicht "Inhalt von Systemordnern anzeigen" aktivieren

In dem Ordner findest Du alle Einträge wie sie im Startmenü stehen
Im Explorer ist es nun ein leichtes neue Ordner anzulegen und die ganze Flut an Programmen mal in Kategorien (sprich Ordner) zu packen.

Viel Erfolg beim aufräumen!

Gruß
nts6chen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

jipp aufräumen ist ne gute Idee..

Das mit Taskleiste und "Kleine Symbole im Startmenü anzeigen" hast du w.....einlich schon gemacht?!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Das Umsortieren hat allerdings den Nachteil dass beim Deinstallieren das neue Untermenü nicht mit gelöscht wird und beim Updateinstallieren ein neuer Eintrag erstellt wird.

Eine andere Darstellungsmöglichkeit hast du noch, wenn du die Eigenschaften der Taskleiste - Startmenü öffnest, Startmenü anpassen wählst, erweitert und dort Bildlauf für Programme anhakst. Dann hast du eine lange Liste mit allen Programmen die du auch mit rechtsklick alphabetisch sortieren lassen kannst.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Das Umsortieren hat allerdings den Nachteil dass beim Deinstallieren das neue Untermenü nicht mit gelöscht wird und beim Updateinstallieren ein neuer Eintrag erstellt wird.

Eine andere Darstellungsmöglichkeit hast du noch, wenn du die Eigenschaften der Taskleiste - Startmenü öffnest, Startmenü anpassen wählst, erweitert und dort Bildlauf für Programme anhakst. Dann hast du eine lange Liste mit allen Programmen die du auch mit rechtsklick alphabetisch sortieren lassen kannst.


Danke für Die Antworten!
Das Umsortieren im Startmenue ist etwas umständlich, die andere Darstellung gefällt mir da schon besser,gute Idee(allerdings ist die Liste ellenlang),vielleicht gibt ja auch noch andere Desktops,die die Programmfülle anders handhaben?!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Wenn du auf klassische Ansicht wechselst, hast du bei den Optionen noch persönlich angepasste Menüs. Das heißt dir werden immer nur zuerst die zuletzt verwendeten Programme gezeigt, erst nach dem Draufklicken auf den Pfeil auch der Rest. Angenommen du nutzt ständig 10 Programme dann wird der Rest erstmal nicht angezeigt.

« Word-Dateienkann nicht alle internet seiten öffnen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!