Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Win XP: Fehlerhafte Darstellung von Schrift und Icons

Hallo zusammen,

bisher hab ich umsonst gesucht nun hoffe ich auf eure hilfe.
17" Röhrenmonitor
WinXp SP2
AMD Sempron 3000
Nvidia 6600GT (AGP)
Ram 1024 MB

Seit einiger Zeit hab ich schwierigkeiten mit der Schriftdarstellung.
Alles hat einen Schatten.
Bei schwarzer Schrift z.B. einen weisen Schatten.

Auch die Icons wirken deshalb unscharf.
Ich hab gelesen das Cleartype dieses Problem auf Flatscreens beheben kann, es im Gegenzug aber bei Röhrenmonitoren zu meinem Problem kommen kann.
Ich habe Cleartype daraufhin deaktiviert. Leider hat sich die Anzeige nicht verbessert sondern eher verschlechtert.

Bei weisser Schrift auf Blauem oder Orangen Hintergrund kann ich fast nix mehr lesen.

Ich hoffe das ihr mir helfen könnt.

Vielen Dank im Voraus.

Als ich mir die Vorschau ansah konnt ich meinen eigenen Text nicht mehr entziffern.:'(



Antworten zu Win XP: Win XP: Fehlerhafte Darstellung von Schrift und Icons:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi

? schon probiert, die Grafikkarte neu zu installieren
? wird der Monitor in der Hardwareliste unter seinem Namen erkannt
? schon probiert, von der GraKa-Seite Testsoftware zu laden
? schon probiert, von der Monitor-Seite Testsoftware zu laden
? werden irgendwelche <skins> verwendet
? werden <styling-tools> verwendet
? Systembereinigung durchgemacht
? ReparaturInstallation gemacht
? anderen Monitor ausprobiert

Hallo eBill erstmal danke das du mir helfen willst.
Die Graka hat den neuesten Treiber.
Der Monitor ist schon 6 Jahre alt. Weis leider nicht welcher Hersteller. Wird als Plug & Play Gerät erkannt.
Die Graka läuft gut und flüssig. Videos und Bilder werden prima angezeigt.
Testsoftware von Monitor seite erübrigt sich, s.o..
Skins und styling tools verwende ich nicht.
Ein neues BIOS update gibts auch nicht.
Das letzte ist vom April 2005, da hab ich ihn gekauft.
Mein Mainboard ist ein ASROCK K7 Upgrade 880 mit nem AMD3000Sempron.

Bis vor 2 Wochen lief das alles auch problemlos.Ich nehm an das es mit nem Windows update zu tun hat. Die installiert er automatisch.
Reperaturinst. hab ich nicht gemacht. Ich weiss nicht genau wie ich da vorgehen muss und ob danach alles wieder so läuft wie vorher.
Einen anderen Monitor hab ich auch noch nicht getestet da ich keinen 2. habe.

Vielleicht kannst du ja mit diesen Daten mehr anfangen.
und welche testsoftware sollte ich denn da laden?

MfG Simi

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schnellster Test ist Monitortausch , alles andere ist Bastelei. Frag nen Kumpel / Nachbar , wenn dann der Fehler immer noch da ist : GRAKA , sonst Monitorkauf . Röhre gibt ea an 99€ , oder ??
Meine letzen Röhren haben jew nur ca 3 Jahre gehalten (Phillips) ...  >:(

Probier doch mal folgendes: Systemsteuerung/System/Registerkarte Erweitert und dort im Bereich Systemleistung/Einstellungen die Option "Für optimale Leistung anpassen" ausgewählen bzw. "Benutzerdefiniert".


« Win2000: Geringere HD-Kapazität als tatsächlichWin XP: Was sind das für Ordner?? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
AMD
Die Abkürzung AMD steht für Advanced Micro Devices und ist der Name eines US-amerikanischen Prozessor- und Chipherstellers für Windows-Computer mit dem Sit...

AGP Schnittstelle
Die AGP (Accelerated Graphic Port) - Schnittstelle ist auf neueren Mainboards die Schnittstelle für die Grafikkarte. Die Vorteile gegenüber dem PCI - Slot, in d...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...