Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

keine zugewiesene IP Adresse

Hallo, Mein bekannter benutzt das Teledat 331 LAN - Modem der T-COM, WIN XP Professional. Vor der neuinstallation des BetriebsSystems lief alles einwandfrei, Jetzt hat er sich ne Original XP Pro gekauft, und er kommt nicht mehr ins Internet, Der Fehler wird hervorgerufen, weil seinem Computer die IP Adresse nicht zugewiesen wird. Bei der Configuration der Netzwerkkarte steht aber das diese automatisch bezogen werden soll. Alles auf automatisch gestellt. Wie bekomme ich diesen rechner dazu die IP Adresse automatisch zu bekommen???

Helft mir bitte ganz schnell!!!



Antworten zu keine zugewiesene IP Adresse:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

da er ein Modem hat, muß er sich eine DFÜ-Verbindung aufbauen. Wenn er sich dann einloggt bekommt er auch eine IP-Adresse von seinem Provider zugewiesen.

und wie mache ich das?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

unter Netzwerkverbindungen eine neue Verbindung erstellen.

DSL = Breitband

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

das ist ja alles net, aber funktionieren tut es nicht. Das Modem hat über den Splitter Verbindung zum T-Online Anschluss. Die Netzwerkkarte ist auch in Ordnung, aber sobald ich das Modem mit der Netzwerkkarte verbinde, kommt die fehlermeldung das keine dynamische IP zugeordnet werden konnte.

Ich drehe langsam echt durch, mit dem Alten XP Pro ging das doch auch. Das sind halt die Nachteile von Original software

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ipconfig /all ausführen , dann HIER einkopieren !!!

Start , Programme , Zubehör , Eigabeaufforderung
ipconfig /all (mit Leerstelle) eingeben + Enter
Rechtsklick oben ins blaue Feld , Bearbeiten , alles markieren ,
nochmal Rechtsklick oben ins blaue Feld , Bearbeiten , kopieren.

ODER dort die Anweisung      ipconfig /all > c:\IPCONFIG.txt    eingeben  . danach die IPCONFIG.txt  suchen , öffnen + kopieren


« Ellenlange Hochfahrzeit bei windows 98 auf LaptopProbeme nach dem update von Windows xp mit der soundkarte »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
LAN
LAN ist eine Abkürzung und steht für Local Area Network. Übersetzen kann man es als lokales Netzwerk. Dies ist ein kleines firmeninternes oder Heim-Netzwer...

W LAN
WLAN: das steht für "Wireless Local Area Network", ein Funk-Netzwerk.Siehe WLAN. ...

WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...