Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: verzeichnis ohne namen

Hallo zusammen!

Habe hier ein verzwicktes Problem.Habe kürzlich ein Spiel installiert und bei der Pfadangabe geschlampt und folgendes angegeben: c:\\spiele\spiel

Das Installationsprogramm hat alles fein installiert. Spiel lief prima usw.

Jetzt habe ich das Programm wieder deinstalliert, aber im C: Rootverzeichnis befindet sich noch ein leeres, namenloses Verzeichnis. (C:\\)

Dieses kann ich aber nicht löschen! Sobald ich es löschen möchte, will Windows C: löschen!!

Umbenennen funktioniert auch nicht, es wird dann versucht die Festplatte c:\ umzubenennen anstatt eben c:\\

Also liebe Experten :) Habt ihr irgendwelche Ideen oder Tipps wie ich dieses leere, namenlose aber dennoch existierende Verzeichnis wieder los werde??

Lieben Dank
Grüsse
daed



Antworten zu Win XP: verzeichnis ohne namen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kannst du im Arbeitsplatz mit rechts drauf klicken und es umbenennen?

nein .. wenn ich versuche das Verzeichnis auf dem Arbeitsplatz umzubenennen kommt folgende Fehlermeldung:

"Datei kann nicht umbenannt werden: Die Quelldatei oder vom Datenträger kann nicht gelesen werden"

Andere Verzeichnisse lassen sich hingegen wunderbar umbenennen, löschen etc.
Nur dieses eine 'namenlose' Verzeichnis eben nicht...


« Win XP: sperrung des computers lässt sich nicht aufhebenWin XP: win startet und fährt dann wieder runter »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...

Programm
Siehe Software...

Verzeichnis
In Verzeichnissen, Registern, Katalogen oder Ordnern lassen sich Dateien in besseren übersichtlichen Strukturen speichern. Meisten listenartige Anordnungen oder Baum...