Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Drucker funktioniert nicht

Ich wollte etwas drucken, habe dann aber unabsichtlich auf die falsche seite geklickt und wollte den druckvorgang abbrechen indem ich den drucker einfach ausgeschalten habe! seit dem kann ich nichts mehr drucken!!!  :'(
bei den druckaufträgen steht zwar: wird gedruckt, es passiert aber nichts!!!
Was kann ich da tun??? Bitte um antwort! mfg Mimi111



Antworten zu Win XP: Drucker funktioniert nicht:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann vrsuche mal den Druckauftrag in den Eigenschaften des Druckers zu löschen. Ist dein Drucker "Offline"? Prüfe das mal nach:

Start > Systemsteuerung > Drucker und andere hardware > Drucker und Faxgeräte > Doppelklick auf das Symbol.

Falls der Drucker offline/nicht bereit ist, aktiviere ihn unter "Drucker" bzw. lösche die noch vorhandenen Druckaufträge.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

vielleicht kann auch eine neuinstallation des treibers das problem lösen

mal das kabel überprüfen


« Hat DOS-Version 7.1 in WIN 98 einen Ersatz für den Befehl Restore?Win XP: Fenster "Speichern unter" »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Laserdrucker
Anders als Tintenstrahldrucker arbeiten Laserdrucker nicht mit Tinte sondern mir einem sehr feinem Pulver (Toner). Dieses wird bei hoher Temperatur mit einem Laser auf da...