Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Problem beim Kopieren von Dateien

Hallo!
ich habe seit einigen Tagen Probleme mit dem Kopieren von Dateien auf meine externe Festplatte. Es betrifft dabei nur einen Ordner, dieser umfasst bereits 11 318 Dateien mit einer Gesamtgröße von 54,3 GB.
Beim Versuch Dateien mit etwas längerem Dateinamen in diesen Ordner zu kopieren kommt folgende Fehlermeldung:

". . . kann nicht kopiert werden: Das Verzeichnis oder die Datei kann nicht erstellt werden."

Wenn ich den Dateinamen vorher kürze funktioniert das Kopieren wieder reibungslos, sobald ich aber versuche die Datei wieder in den Originalnamen umzubenennen erscheint folgendes:

". . . kann nicht umbenannt werden: Das Verzeichnis oder die Datei kann nicht erstellt werden."

Hat hier jemand ne Idee wie ich das Problem beheben kann?

Die externe Festplatte hat als Dateisystem FAT32, meine Systemplatte aber NTFS, hat es vielleicht damit zu tun?

Liebe Grüße aus Berlin



Antworten zu Win XP: Problem beim Kopieren von Dateien:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

ist eine Datei in diesem Ordner größer aus 4 GB ?

FAT32 = max. Dateigröße 4 GB

Nein, die größte ist 83 MB.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

FAT32 kann eigentlich schon lange Dateinamen ?

Hast du mal ein Beispiel für solche lange Dateinamen die sich nicht kopieren/umbenennen lassen.

Hier mal ein Beispiel einer Datei, die Probleme macht beim Einfügen in den Ordner:
A Certain Ratio - I'd Like To See You Again (I'd Like To See You Again, 1982).mp3

Übrigens, nachdem ich jetzt mal probeweise einen Teil älterer Dateien aus dem Ordner rausgenommen habe funktioniert alles wieder reibungslos. Mein Computer scheint also ein Problem mit der Größe des Ordners zu haben.

Verabschiede dich lieber schnellstmölich mal von FAT32 und formatier sie um auf NTFS.
FAT32 macht so häufig Probleme.

z.B.:Du nimmst deine Platte mit und bekommst einige Dateien von nem Bekannten, kaum wieder zu Hause lassen sich ein paar dieser Dateien plötzlich nicht öffnen,kopieren,verschieben oder löschen...

Oder das 4GB problem keine Datei darf bei Fat32 gößer als 4 GB sein, heutzutage eine Zumutung

Nur mal so als Beispiel:
Mein Musik-Ordner hat ca. 8,5 GB
Darin sind Dateinamen wie dieser unter anderem enthalten:

Almenrausch & Pulverschnee        Das Lied vom König, dem Prinzen und der Sonne.mp3


Natürlich mit dem Dateisystem :  NTFS


Mehudine

Hallo,

ist der angegebene Dateiname:
Almenrausch & Pulverschnee        Das Lied vom König, dem Prinzen und der Sonne.mp3
ein einziger Dateiname?
Man beachte dann mal die Länge des Dateinamens und alle die verwendeten Zeichen, insbesondere die Leer-, Trenn- und Sonderzeichen?!
Also irgendwo gibt es Grenzen.

@gede-tec


Genau so ist es.  ;D


Mehudine


« Win XP: ALDI-PC und keine WINDOWS CDUSB-Karte funktioniert nicht Treiber suchen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateiendung
Die Dateiendung ist ein Teil des Dateinamen und zeigt das Dateiformat an.Siehe auch: Dateiendungenen...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...