Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: PC wählt sich selbstständig ins Internet ein

Hallo zusammen !
Mein PC wählt sich seit kurzem selbständig ins Internet ein und überträgt irgendwohin obwohl ich keine Webseite geöffnet habe. Auch im Taskmanager (Anwendungen) ist nichts zu sehen. Trenne ich die Verbindung, logt er sich nach kurzer Zeit wieder ins Web ein. Hat jemand einen Rat? 



Antworten zu Win XP: PC wählt sich selbstständig ins Internet ein:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
http://www.microsoft.com/technet/sysinternals/networkingutilities.mspx
Lade mal TCPVIEW , und schau damit , wer da ins Internet geht .
Ggf mal mit XpAntiSpy das "Nachhausetelefonieren" abschalten ....

Modem-Wahl ? Ggf man nach 0900Warner suchen , hilft gegen Dialer !!

Hallo HCK,
ich habe mir TCPVIEW geladen und überprüft.
Das Programm welches sich hier ständig einlogt heißt
"irdvxc.exe" (System). Hat das irgendeine Bedeutung bzw. wie kann man das abstellen. Ist ein Systemprogramm.

lese mal hier.
Dein Problem und Abhilfe.
Lass dich nicht täuschen durch den Anfang,scrollmal einfach runter.


http://www.computerhilfen.de/hilfen-17-147669-0.html


Mehudine


« Win XP: Bann aus Chat aufhebenWin XP: Media Player »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...

Internet Time
Siehe Swatch Internet Time. ...

Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...