Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Wichtiges Programm startet nicht mehr

Hallo,

ein für mich sehr wichtiges Bildbearbeitungsprogramm
("FixFoto") startet nach einem Kaspersky-Virenschutz-Programm-Update plötzlich nicht mehr.
Ich arbeite mit Windows XP.
Folgendes habe ich versucht:
Alle exe-Dateien des Programms in die Ausnahmeliste von Kaspersky übertragen.
Systemwiederherstellung.
Programm mehrfach de- und neu installiert.
Auf Anraten des Fix-Foto-Supports die Registry-Werte entfernt und neu installiert.
Alles erfolglos.
Dann habe ich speziell für das Programm die Windows-Fehlerberichterstattung aktiviert. Die kryptischen Zeichen sagen mir als 63jährigem Computerlaien natürlich überhaupt nichts. Aber eines ist mir doch aufgefallen:
Im Fehlerbericht erscheint merkwürdigerweise als
Betriebssystem
NICHT Windows XP, sondern Windows NT 5.1.
Kann das Startproblem damit zusammenhängen?? Wenn ja, gibt es Hilfe?

Danke allen guten Tipps

erresstee
 


 



Antworten zu Win XP: Wichtiges Programm startet nicht mehr:

Hallo,
 

Zitat
sondern Windows NT 5.1.
So wird Windows XP auch genannt (Windows 2000 waere dann NT 5, etc).
Zu deinem Problem:
Am besten waere es, wenn du beide Programme FotoFix und Kaspersky (komplett!!) deinstallieren und danach kleine Programme wie RegCleaner oder CCleaner (freeware, fuer den Download) benutzen wuerdest.
Anschliessend installierst du zunaechst FotoFix und dann Kaspersky.
Starte dann mal Fotofix ohne Update von Kaspersky. Wenn es klappt, update Kaspersky. Dann offline gehen, Kaspersky ausschalten und nochmal FotoFix versuchen. Wenn das auch klappt schalte Kaspersky wieder hinzu und hoffe... ;)
Beste Gruesse,
DV
 

Hallo, DV,

danke für deine Antwort. Aber kannst du mir deine vorgeschlagene Vorgehensweise etwas genauer erklären? Komplett deinstallieren heißt wohl, auch die Registry zu löschen, richtig? Was ist gemeint, z.B. CCleaner zu benutzen - wie und wann? (das Programm kenne ich)
Ich bin 63 Jahre und tue mich mit Computer-Chinesisch etwas schwer. Bitte um Verständnis!

MfG

erresstee

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Der Vorschlag, diese beiden Tools zu deinstallieren und dann neu zu installieren ist gut, würde ich ebenfalls so machen.
Und zwar in der Reihenfolge Kasparsky und dieses komplett updaten - dann erst Dein Foto- Programm.
Was ich vollständig ablehne, sind diese automatischen Reinigungstools. Ich hab dazu  etwas mal geschrieben:

http://home.arcor.de/j120542/allgemein/Tuning_und_Registry-Reinigung.pdf

Alles, was an solchen -ich nenne sie"SuperWunderTuning- Tools" auf den PC losgelassen wird, richtet mehr Schaden an als Nutzen.
Ich hatte schon eine ziemliche Menge PCs in der Hand, deren stabiles System mit derlei Automatismen zerstört wurde.
Eine Registry- Reinigung sollte dem Fachmann vorbehalten sein - der weiß, welche Pfade gelösdcht werden können - und welche nur "ruhen".
Und: mir ist auch nicht ein einziger Fall bekannt, wo ein derart automatisch arbeitendes Tool irgend etwas (nachweisbar!!!) verbessert hat. Von "gefühlter" Verbesserung red ich nicht - das ist Mystik.
 

Zitat
heißt wohl, auch die Registry zu löschen, richtig?
Falsch.
Die Registry kannst Du erst löschen, wenn Du es auch geschafft hast, in einem fahrendem Auto bei laufenden Motor die Kurbelwelle zu wechseln. Sonst geht das nicht so gut.
Wenn Du verstehst, was ich meine.
Übrigens - diese ganze Löscherei: Das habe ich schon sehr oft beobachtet, das zumindest Anfänger ihr Heil darin sehen, alles zu löschen, was sie nicht auf Anhieb als Nützlich erkennen. Sollte man sich versuchen, abzugewöhnen.
Nur das löschen, von dem man ganz genau weiß, was es ist! Und zusätzlich noch, weil es aus irgend einem Grunde (Speicherplatz) stört.
Nie nur, weil man nicht weiß, was das ist!
Jürgen

Hallo,
Es ist gut, dass wir uns schon mal einig sind, diese Programme zunaechst zu de- und nachher wieder zu installieren.
Zum Teil kann ich Juergens Misstrauen gegenueber diesen Programmen verstehen: Wunderheiler sind sie nicht. Ich haette sie nach der Deinstallation angewandt, also bevor du die Programme wieder installierst, aber ich muss hinzufuegen, dass ich der Windowswelt schon lange "entflohen" bin und somit vielleicht die Wirkung dieser Tools etwas ueberschaetze. Mein Gedanke war nur, dass sie wahrscheinlich weniger kaputt machen wuerden, als du, wenn du manuell versuchst in der Registry rumzuschrauben...
Wie du nun vor gehst, bleibt dir ueberlassen -lies auch dazu mal Juergens Artikel.
Gruss,
DV


« Win XP: Arbeitsspeicher verschwundenVista: fat32 auf ntfs beim konvertieren probleme »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Systemwiederherstellung
Microsoft hat mit Windows ME die  Systemwiederherstellung eingeführt: Während des Betriebes lassen sich "Wiederherstellungspunkte" setzen, auf die spä...

Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...

Programm
Siehe Software...