Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Langsamer PC

Hallo
ich habe ein Problem, wenn ich meinen PC hochfahre, dann arbeitet er eine ganze Zeit im Hintergrund!
Wie kann ich feststellen, mit welchem Programmen er im Hintergrund arbeitet?
Außerdem ist er extrem langsam. Ich habe bereits den Temp Ordner gelöscht und defragmentiert. Und es ist auch nicht sehr viel auf der Festplatte drauf.
Was kann man noch machen? Gibt es Freeware Programme um seinen PC richtig aufzuräumen?

Vielen Dank



Antworten zu Win XP: Langsamer PC:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Rechter Mausklick auf die Taskleiste > Taskmanager > Prozesse.
Dort kannst Du feststellen, welche Prozesse laufen und welche Leistung diese benötigen.
Weiterhin kannst Du den Autostart bereinigen.
Start > Ausführen > eingeben:
msconfig > Enter
Im erscheinenden Fenster > Systemstart.
Alle Programmierer sind eigenartigerweise der Überzeugung, das ihr Programm uuunbedingt sofort nach PC- Start bereit stehen muß. Und tragen es in den Autostart ein. Dem ist nicht so.
Also alles rausnehmen, was nicht unbedingt benötigt wird - benötigt werden zB. ein AntiVir- Programm, eine Desktop- Firewall (wenn installiert)
Alles andere kann, wenn man es benötigt von Hand aufgerufen werden.
Weiterhin - sehr oft ist bei solchen Fragen der PC verseucht. Hier mein textbaustein dazu:
************************************************************************************
Führe als Notbehelf hijackthis durch - das Tool kannst Du Dir hier saugen:
Klick!
Scanne Deinen PC damit und füge die Logfile in das hier: 
Klick!
erscheinende Fenster - sage dort "Auswerten" und folge den dort gegebenen
Anweisungen.
Die genaue Beschreibung der Wirkungsweise von "hijackthis" findest Du hier:
Klick!
************************************************************************************
Und wenn Du etwas gefunden hast, solltest Du das da lesen:
Sicherheit wieder herstellen

 

Zitat
Gibt es Freeware Programme um seinen PC richtig aufzuräumen?

Ja - wenn man nach den marketing- Abteilungen verschiedener Firmen (TuneUp zum Beispiel) geht, gibt es diese.
"Ohne Fachwissen mit unserem Tool aus der lahmen Krücke einen Super- PC! kauft, Leute, kauft!"
Nein - das kann ich aufgrund meines Wissens und meiner Erfahrung über solche Programme klar sagen.
Solche Automatismen machen eines ganz sicher: Sie zerstören Dir deinen PC schön langsam, wie Krebs.
Ich habe meine Erkenntnisse dazu hier zusammengefaßt:
 
Tuning:
********
http://home.arcor.de/j120542/allgemein/Tuning_und_Registry-Reinigung.pdf

Jürgen


Hi,
@jüki  wie immer ein sehr schöner Aufsatz zur Problembehandlung.


@Micha12345
ich würde dir außerdem noch vorschlagen in der Computerverwaltung, Ereignisanzeige, Anwendungen zu prüfen, ob da eventuell farbliche Einträge vorhanden sind.
Sollte das so sein, dann mal mit Doppelklick auf den Eintrag und lesen was Microsoft schreibt.
Auch diese Fehler verlangsamen deinen PC.

mfg  Burgeule

 

das beste ist immer noch, pc platt machen  ;D


« Anmeldung unter Xp Prof, Strg - Alt -Entf, wie kann ich das abschaltenWin XP: bluescreen hilfe!!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Ordner
Ordner bilden die kleinste Einheit eines Speicherbehätnisses in einem Dateisystem. Dateien kann man sich besseren Übersicht in Ordner speichern. Diese koennen v...