Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: bluescreen hilfe!!!

hallo!

Ich hoffe mir kann jemand helfen.. ich habe einen bluescrenn mit der aufschrift driver not less or equal bekommen.. darunter steht stopp 0x000000D1 und die datei si3112r.sys

mein pc funktionierte vrher einwandfrei, erst als ich internet bekam und irgendwas mit den updates passiert is kam dieser fehler..

ich hab bei windows/system32/driver schon diese datei gefunden (si311r.sys)!
kann ich die ändern oder löschen? oder was stimmt mit der nicht?

ich hoffe ihr önnt mir helfen!!



Antworten zu Win XP: bluescreen hilfe!!!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,

soweit ich rausgefunden habe, handelt es sich bei dir um ein Treiber-Problem mit dem SATA-Link-Controller.

Vielleicht hilft dir diese Seite etwas:

http://www.winfuture-forum.de/lofiversion/index.php?t7137-50.html

Wenn nicht, vielleicht weiß hier ja noch einer genaueren Rat.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi,hast du 2 FP die im Raid laufen? schau mal hier vorbei
evtl.hilft dir das weiter...http://www.windows-unattended.de/forum/lofiversion/index.php/t1236.html

heißt das, dass der treiber falsch installiert ist?

hmm wieso hat sich da plötzlich etwas geändert, vorher ist ja alles problemlos gelaufen?

 

ob der Treiber falsch installiert ist? kann ja logischerweise (wenns vorher gelaufen ist) kaum sein.Hast du irgend mal was gelöscht in der letzten Zeit?

Viell.mit irgendeinem der "tollen" Reinigungstools? wenn ja,dann bleibt dir nur den Treiber neu zu installieren.

mhm. ich hab eigentlich nichts gelöscht..

für was ist dieser treiber genau? für meine festplatt?

also lschen sollte ich ihn nicht, oder?

@ Susa2007 :

Wenn Dir konkreter geholfen werden soll, muesstest Du zumindest Dein Betriebssystem genau bekanntgeben, die beteiligten Hardwarekomponenten mit Bezeichnung koennen dem Helfer auch Anhaltswerte geben.

Auf der Seite:>>>   Windows_Stopfehler   <<<sind mehrere moegliche Ursachen fuer die Ausgabe des Fehlers aufgefuehrt - das muss differenziert werden:

Zitat

Fehlermeldung "STOP:0xD1" beim Starten eines Windows XP-basierten Computers {316208}  (WinXP)
http://support.microsoft.com/?kbid=316208
Wenn Sie Ihren Computer starten, wird möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt:
STOP:0xD1 (DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL)

Fehlermeldung "Stop 0x000000D1" bei Abschalten des Computers {317326 }  (WinXP)
http://support.microsoft.com/?kbid=317326
Wenn Sie einen Computer herunterfahren, an den mehrere USB-Geräte angeschlossen sind (USB = Universal Serial Bus),
kann folgende Fehlermeldung auf einem blauen Bild angezeigt werden:
Stop 0x000000D1 (0x00000040, 0x00000002, 0x00000000, 0xfc96a9dc)

Fehlermeldung bei Problemen mit RAM oder der virtuellen Speicherverwaltung {810093} (WinXP Home)
http://support.microsoft.com/?kbid=810093
Beim Neustart Ihres Computers nach dem Installieren von Windows XP Home Edition
wird möglicherweise eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:
Das System wird nach einem schwerwiegenden Fehler wieder ausgeführt.
DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL

Fehlermeldung: "STOP 0x000000D1 IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL Kbdclass.sys" beim Versuch, den Computer herunterzufahren {810980 } (Win2000/WinXP)
http://support.microsoft.com/?kbid=810980
Wenn Sie Ihren Computer herunterfahren, wird möglicherweise sinngemäß folgende STOP-Fehlermeldung
auf einem blauen Bildschirm angezeigt:
STOP 0x000000D1, (0x0000002b, 0x00000002, 0x00000000, 0xEEEE1b01) IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL Kbdclass.sys.
Nachdem diese Fehlermeldung angezeigt wurde, wird Ihr Computer neu gestartet.

Programm WRQ AtGuard verursacht Fehlermeldung in Windows XP {319870}  (WinXP + AtGuard 3.22)
http://support.microsoft.com/?kbid=319870
Wenn Sie den WRQ ATGuard-Firewall auf Ihrem Windows XP-basierten Computer installiert haben, wird Ihnen
unter Umständen die folgende Fehlermeldung auf einem blauen Bildschirm angezeigt:
STOP: 0x000000D1 (0x0200000c, 0x00000002, 0x00000000, 0xf617c2c6)

DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL (d1)
Argument 1: 0200000c, referenzierter Speicher
Argument 2: 00000002, IRQL
Argument 3: 00000000, Wert 0 = Lesevorgang, 1 = Schreibvorgang
Argument 4: f617c2c6, Adresse, die Speicher referenziert hat

Anmerkung: Die vier Parameter in Klammern können je nach Konfiguration Ihres Computers abweichen.

Beim Starten des Windows XP-Computers wird eine Stop-0xD1-Fehlermeldung angezeigt {839876} (WinXP)
http://support.microsoft.com/?kbid=839876&sd=RMVP
Wenn Sie Ihren Microsoft Windows XP-Computer starten, wird Ihnen folgende Fehlermeldung möglicherweise Abbruch angezeigt,
wenn der Windows XP-Begrüßungsbildschirm angezeigt wird:
STOP 0x000000D1 (0x0000001c, 0 x 00000002, 0 x 00000000, 0xf75ba58e) DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL (%d1)
Es wurde Versuchen von auf eine auslagerungsfähige ( oder vollständig ungültige) Adresse um eine Interrupt-Anforderungsebene
(IRQL) zugreifen, die zu hoch ist. Das wird normalerweise von Treibern verursacht, die fehlerhafte Adressen verwenden

0x000000D2: BUGCODE_ID_DRIVER
0x000000D3: DRIVER_PORTION_MUST_BE_NONPAGED
0x000000D4: SYSTEM_SCAN_AT_RAISED_IRQL_CAUGHT_IMPROPER_DRIVER_UNLOAD
0x000000D5: DRIVER_PAGE_FAULT_IN_FREED_SPECIAL_POOL
0x000000D6: DRIVER_PAGE_FAULT_BEYOND_END_OF_ALLOCATION
0x000000D7: DRIVER_UNMAPPING_INVALID_VIEW

Fehlermeldung "STOP 0x000000D1" auf einem Windows XP-Computer {916595} (WinXP)
http://support.microsoft.com/?kbid=839876&sd=RMVP
Auf einem Windows XP-Computer, auf dem bestimmte Netzwerkadaptertreiber oder Host Firewall-Software verwendet werden,
wird möglicherweise eine Fehlermeldung "STOP 0xD1" etwa folgenden Inhalts angezeigt

STOP 0x000000D1 ( Parameter1 , Parameter2 , Parameter3 , Parameter4 ) DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL

HTTP.SYS

Hinweis: In dieser Meldung können die durch Parameter1 , Parameter2 und Parameter3 dargestellten Parameter variieren.


Wenn also noch weitere Angaben zum Fehler (Zifferngruppen u.dgl.) zu sehen sind, engt das die Ursache weiter ein.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Laut einem Forum-Beitrag (Link hatte ich hier schon gepostet) handelt es sich bei der Datei si311r.sys um einen Bestandteil des Treibers für den SATA-Link-Controllers.

Wenn du Updates durchgeführt hast von Windows zum Beispiel, kann es ja sein, das eines der Updates eine neue Variante deines SATA-Link-Controller-Treibers installiert hat und der alte überschrieben wurde. Vielleicht kollidiert jetzt der neue Treiber mit einer speziell installierten Software, die bei dir bei SATA beilag.

Ist nur eine Vermutung. Ich selber verwende kein SATA. 

Treiber wiederherstellen nach der "Rollback-Methode" - hat bisher auch noch niemand vorgeschlagen. - Ist enthalten in:

>>>   Microsoft_KnowledgeBase_322205   <<<
 


« Win XP: Langsamer PCWin XP: asus a7n8x-e delux board + DDr2 Ram 1024MB PC2 5300U-555 CL5? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Gerätetreiber
Anderes Wort für Treiber....

Treiber
Der Treiber, auch Gerätetreiber genannt, ist ein kleines Steuerungsprogramm für Computerhardware. Treiber sind meist Teil des Betriebssystems und werden fü...

Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...