Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Neustart statt Schlafzustand bei HP Pavillon 6165.de

Wenn ich den Schlafzustand aktiviere, wird der Arbeitsspeicher auf die Festplatte geschrieben
und es erfolgt ein Neustart, statt daß sich der PC abschaltet.

Hat jemand ein ähnliches Problem?

Meine Konfiguration, HARDWARE:

HP Pavillon a 6165.de, Quadcore CPU, Nvidia GForce 8400 GS, Motherboard Asus IPIBL-LA siehe auch:
HP System Doku
An der Hardware wurde nichts geändert.

Meine Konfiguration, SOFTWARE:

XP Professional, SP2, aktueller Patchstand (Windows Update aktiviert)

Ich nutze folgende Treiber: Ethernet (Intel 82566DC-2 GBE) - Treiber von Intel: PRO2KXP.exe
Motherboard (Asus IPIBL-LA) - Treiber von Intel: infinst_autol.exe (leider keine Treiber für IPBL-LA von Asus erhältlich, kennt ev. jemand ein baugleiches Board?)
Graphik (Nvidia GForce 8400 GS) - Treiber von Nvidia: 162.18_forceware_winxp_international_whql.exe
Sound (Intel 82801IB ICH9) - Treiber von Realtek: WDM_R175.zip
[Sitecom WiFi (PCI, 100 Mbps) - Treiber von Sitecom: Driver WL-120 and WL-121 July 15 2004.zip]
Mehr zu meinem HP hier:

Antivir, ZoneAlarm, VMWare, XPAntiSpy, Office 2003

Im Gerätemanager sind alle Geräte fehlerfrei.
Der Knoten "Computer" erscheint als ACPI Multiprocessor PC".
 
Ich habe bereits folgendes -leider erfolglos- probiert:

1. Entfernen der USB-Bluetooth Sticks
2. Deaktivieren der Sitecom Karte im Gerätemanager
3. Nachlesen in der Ereignisanzeige: keine Fehler
4. Aktivieren der ACPI-Funktionen im BIOS: leider gibts
da keinerlei Energieoptionen, hat jemand schon seinen
Pavillon (baugleichen) )erfolgreich mit einem BIOS Update versorgt?
5. Suche bei Hersteller (HP), für die scheint die Welt nur aus "Vista" Benutzern zu bestehen
6. Intensive Recherche im Netz, es scheint Probleme mit Multiprozessormaschienen und ACPI zu geben, doch ich fand noch kein wirksames Patch
7. Diverse Einstellungen in den Energieoptionen ausprobiert, hat keine Verhaltensänderungen gebracht. In Energieoptionen erscheint übrigens keine APM-Registerkarte

Ich freue mich über jeden Kommentar und Lösungsvorschlag
und danke den Experten hier im Forum schon mal im Voraus!



Antworten zu Neustart statt Schlafzustand bei HP Pavillon 6165.de:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo!

Ihre Erfahrung ist für mich sehr wichtig.

Ich habe letzte Woche einen HP a1675.de von Saturn gekauft, der das gleiche Motherboard (Asus ipibl-la ) hat. Inzwischen habe ich geschafft, die Netzwerkkarte und die Grafikkarte (Nvidia Geforce 8600GT) richtig zu installiert. Nur die PCI- und SM- Controller sind bei mir unter XP noch gelb, also fehlerhaft. Ich habe schon
   infinst_autol.exe
heruntergeladen und ausgeführt. Es hat leider Nichts gebracht. Können Sie mir verraten, wie Sie es konkret macht haben?

Gruß,
Yang Fang
 

Hallo,

der a1675.de hat tatsächlich das gleiche Board.
Ich habe bei intel.com nach G33 Express Chipset Driver gesucht und dann mein OS Win Prof. gewählt.

Gruß Tobias

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,

 

Zitat
An der Hardware wurde nichts geändert.

An der Software aber schon.
Dieser Rechner wird nur mit Vista ausgeliefert. Da liegt dein Problem begraben. Es fehlt nähmlich ein Boardtreiber um die ACPI Funktion unter XP richtig anzusprechen. Wenn du/wir nichts entsprechendes finden wirst du wohl ohne diese Funktion auskommen müssen.

opelmeister 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für den Hinweis, Tobias!

Nun habe ich die richtige Intel-Webseite für G33 Express gefunden und Infinst_autol.exe heruntergeladen. Aber nach der Ausführung und Reboot bleibt PCI-Control immer noch gelb.

Ich habe den folgenden Satz in meiner Message gesehen und konnte nicht verstehen:

[Sitecom WiFi (PCI, 100 Mbps) - Treiber von Sitecom: Driver WL-120 and WL-121 July 15 2004.zip]

War das der Schlüssel um die PCI problematik zu lösen, also nicht von Intel?

BTW, wie ist dieses Borad im Vergleich mit dem bekannten Borad wie Asus P5K bzw. P5KC? Sind die anderen leistungsfähiger, oder nur alt? Denn auf Asus Website habe ich unser Borad nicht gefunden. Ist es zu neu?

Gruß,
Yang

Hi Yang,

im Gerätemanager wird bei keinem PCI-Gerät ein Konflikt angezeigt.
Den Sitecom-Treiber brauche ich nur für meine WLAN-Karte.

Asus P5* boards sind ähnlich, aber nicht gleich.
Bis jetzt habe ich keine Zeit gefunden, diese
mit den Chipsatzdaten vom 6165.de zu vergleichen.

Ich gehe davon aus, daß es XP-Treiber und/oder
ein passendes BIOS-Update für das Board gibt.

Gruß
Tobias

Da ich jetzt eine FritzCard USB habe, brauchte ich meine Sitecom WL121 Karte nicht mehr und habe sie ausgebaut.

Nun funktioniert der Schlafzustand (Hibernate).


Danke für Eure Posts.
Tobias 


« Win XP: PC fährt nicht richtig hochWin XP: nach dem laden von xp kommt nur noch ein schwarzer Bildschirm »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Hardware Dongle
Ein Hardware Dongle ist ein kleiner Stecker, der ein Verschlüsselungssystem für eine bestimmte Software enthält. Ein Dongle gilt als eine der sichersten Ko...