Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Wie kann ich den Systemordner "Windows" löschen?

Hallo,

ich habe Windows xp mit der recovery CD erneut installiert, dabei wurde Windows irgendwie gesplittet. Ein Ordner befand sich auf C: und ein anderer auf D:
Ich musste Laufwerk C wieder als Startpatition festlegen, denn auch das hatte sich irgendie geändert (war plötzlich Laufw.D).
Nun habe ich einen WindowsOrdner zu viel und möchte diesen löschen (von D:). Das gleiche ist mit dem Programmordner passiert, der hat sich verdoppelt (einer auf C: und einer auf D:). Das simple löschen funktioniert leider nicht, da dies Systemordner sind.

Vielen Dank für Tipps und Hinweise!



Antworten zu Wie kann ich den Systemordner "Windows" löschen?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Du hast ja grad erst neu installiert, machs noch einmal mit formatieren da müsste es auch eine Option vor / während der Installation geben. Sonst lässt sich so ein Kuddelmuddel nicht sauber wieder gerade rücken.

Ja danke, habs jetzt formatiert und mein Laufwerk war wieder jungfräulich. Allerdings musste ich alle Sounds und Treiber wieder neu installieren.
Bin superglücklich, dass jetzt alles wieder läuft, denn ich hatte vorher noch andere Probleme.

Leider musste ich Windows immer neu installieren, denn mit der Wiederherstellungskonsole hätte ich nur arbeiten können, wenn ich ein Administratorkennwort eingebe. Ein Passwort habe ich aber nie erstellt und dennoch hat recovery gemeckert und wollte eins haben.

Nun eine letzte Frage eines Laien: Wie stelle ich den Systemordner so ein, dass ich nicht nur die Unterordner, sondern auch die einzelnen Datein sehen kann. Vor der Neuinstallation ging das. Wie greife ich sonst bspw.auf regedit.exe zu ohne über die Suchmaske gehen zu müssen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,

Auf regedit kannst du auch über die Taskleiste, Start, Ausführen und regedit eintippen.

Wenn du alle Dateien anzeigen lassen willst, musst du unter Ordneroptionen, Ansicht, im Scrollfeld ziemlich weit unten den Punkt Alle Dateien anzeigen auswählen.

PS: in regedit würde ich nur etwas verändern, wenn du auch wirklich ahnung davon hast, ansonsten kannst du dir dein ganzes betriebssystem binnen weniger sekunden zerstören.

Alles klar, damit ist mir geholfen. :)

Jetzt, wo mein Rechner wieder ordnungsgemäß läuft werde ich erst recht vorsichtig sein.

Hi,
denk mal darüber nach, ob Du dir nicht ein Image auf D:/ anlegst.
Zum Beispiel mit Acronis True Image.
Damit kannst Du im Notfall binnen weniger Minuten deine C:/ wieder herstellen.

mfg  Burgeule

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

...wenn Du magst, dann lese mal diese 4 Beiträge:

Eine Neuinstallation steht an

Hast dann für die Zukunft ausgesorgt, verlierst nicht ein einziges Datenbit, keine Mail, kein Bookmark, wenn der PC mal wieder abstürzt.

Jürgen


« Win XP: welche dll fehlt mir denn?Win XP: media player kein sound mehr »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Ordner
Ordner bilden die kleinste Einheit eines Speicherbehätnisses in einem Dateisystem. Dateien kann man sich besseren Übersicht in Ordner speichern. Diese koennen v...

Laufwerk
Generell gibt es verschiedene Arten von Laufwerken. Ein Laufwerk in der Computersprache ist ein Lese- und Schreibmedium. Bei den Computerbezogenden Laufwerken unterscheid...

Gerätetreiber
Anderes Wort für Treiber....