Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: "Speichern unter" wird eingeblendet, kann nicht arbeiten

Ich hatte schon seit einiger Zeit das Problem, dass es beim Doppelklick auf meine bestehenden Word-Dateien sehr lange gedauert hat, bis die entsprechende Datei geöffnet wurde. Seit einigen Tagen kommt noch hinzu, dass sofort beim Öffnen einer bestehenden Datei oder dem Versuch, eine neue Word-Datei zu erstellen, das Kästchen "Speichern unter" erscheint, wobei unten bei Dateiname "dok1" erscheint und bei Datei-Typ "Word-Datei". Das eingeblendete "Speichern-unter"-Kästchen läßt sich überhaupt nicht mehr schließen, ich kann nur durch Drücken der strg/alt/ent-Tasten mit Hilfe des Task-Managers die geöffnete Datei überhaupt wieder verlassen. Ich arbeite mit Windows XP SP2 und MS Word 2000 SR-1, das bis vor kurzem noch absolut reibungslos gelaufen ist. Ein Virencheck und die De- und Neuinstallation von MS Word 2000 haben nichts gebracht, ebensowenig wie ein Versuch mit einer geliehenen Office 2000 Premium-CD zum Vergleich; es passiert immer das gleiche. Was kann die Ursache sein??


« Win XP: Ladebildschirm von Win XP läd unendlich lange.Windows XP: USB wird unter "Arbeitsplatz" nicht angezeigt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!