Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Windows XP: Absturz nach Hochfahren

Windows XP Absturz nach Hochfahren


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 1-2 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Software installiert: Spybot

Nach dem Hochfahren friert der Desktop nach einer knappen Minute ein. Der Mauszeiger lässt sich zwar noch bewegen, allerdings zeigen Tastendrücke keine Wirkung. Ziehe ich den Mauszeiger auf die Taskleiste bzw. "Start" bekomme ich nur die Eieruhr angezeigt. Auch die Tastatur reagiert nicht mehr. Die Tastenkombination Strg-Alt-Entf funktioniert ebenfalls nicht.
Es bleibt gerade genung Zeit, um nach dem Hochfahren mit Ausführen->msconfig die Systemprozesse zu deaktiviern. Nach Neustart besteht das Problem jedoch auch weiterhin.
Im abgesicherten Modus hingegen kein Absturz.
Über HIlfe bin ich sehr dankbar!!!
 



Antworten zu Win XP: Windows XP: Absturz nach Hochfahren:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,

im abgesicherten Modus wird Spybot nicht geladen. Wahrscheinlich kollidiert Spybot mit Defender.

Mach eine Systemwiederherstellung im abgesicherten Modus auf den Tag vor der Installation von Spybot.


« Win XP: KEINE RÜCKMELDUNGVista: TV out »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Software
Der Begriff Software (zu Deutsch: weiche Ware) ist ein Sammelbegriff für sämtliche Computerprogramme, die auf einem Computer ausgeführt werden können....

Desktop
Als Desktop bezeichnet man die Arbeitsoberfläche eines Computers. Der Desktop ist nichts anderes als eine grafische Benutzeroberfläche (Graphical User Interface...

Tastatur
Die Tastatur (englisch: Keyboard) ist das wichtigste Text-Eingabegerät des Computers. Über mehrere Tasten lassen sich die Buchstaben des Alphabets mit Zahlen un...