Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Mein PC verlangt ein neues BIOS Und ACPI-kompatibel soll 7 drücken wie mache ich das?

hallo ich habe ein problem mit meinem leptop der nicht mehr hochfährt.
ich soll ein aktualisiertes BIOS anfordern wenn kein aktualisiertes BIOS vorhanden ist oder das neueste BIOS nicht ACPI kompatebel ist soll ich  den ACPI-Modus im Textmodus der instalation deaktivieren und dann F7 drücken wenn ich zum instalieren von speichern aufgefordert werde.meine frage ist:
wie mache ich das?
wie bekomme ich mein leptop wieder ans laufen?
mein problem ist auch die einstelungen von windows xp sind auf chinesig ich hoffe ihr könnt mir helfen ihn hin zu bekommen und ihn auf deutsch umzustellen. danke im voraus Marion beeck
ps:mein leptop ist von acer TravelMate2310 series 



Antworten zu Mein PC verlangt ein neues BIOS Und ACPI-kompatibel soll 7 drücken wie mache ich das?:

Moin!
Mal der Reihe nach: wann und wo kommt denn die Aufforderung zum aktualisieren? Beschreib mal bitte genauer!
Und das zweite: Chinesisch eingestellt oder in einer chinesischen Sprachversion? Auch hier: beschreib genauer!
kasi

Hallo, ich klinke mich mal hier ein. Nicht, weil ich eine Lösung kenne, sondern weil ich das gleiche Problem habe und hoffe, die bisher an diesem Thema beteiligten können mir weiterhelfen!
Es geht um einen älteren Dell Latitude CPx H500GT, 128 MB RAM und Win2000. Ich habe den RAM-Speicher um 256 MB erhöht. Das Bios erkennt die Veränderung korrekt. Aber der WinStart bricht ab und dann kommt die Meldung, die von meinem Vorgänger schon zitiert wurde.
Ich habe im Gerätemanager nachgesehen. Dort ist der ACPI-Modus aktiviert. Am BIOS habe ich nichts geändert. Nur der 256-MB-RAM ist neu.
Bisher haben sich doch BIOS und ACPI-Modus vertragen. Warum plötzlich nicht mehr?
Wenn ich jetzt im Gerätemanager den ACPI-Modus deaktiviere, indem ich die Treiber auf Standard-PC umstelle, was passiert dann?
Vermutlich funktioniert im Idealfall alles bestens, der neue Arbeitsspeicher funktioniert und ich bin happy.
Leider glaube ich nicht an den Idealfall und befürchte mehr, daß das System nicht mehr funktioniert und ich nicht einmal mehr bis zum Gerätemanager komme, um den Modus wieder zu aktivieren, sondern daß ich Win2000 neu installieren muß und dann wegen fehlender Uralt-Laptop-Treiber der Ärger erst richtig losgeht.
Meine Frage: Hat hier jemand Erfahrungen in diesem Thema und kann mir weiterhelfen?
Danke+Gruß tutaryd

Ihr müsst das genau anderesrum machen,Im Bios
abschalten,das Betriebssystem liest das Bios aus
und arbeitet dann mit den Werten.Sind die Werte nicht mehr
da,stellt B.S. ACPI-automatisch ein.
Versuchts.

Danke. Klingt überzeugend und logisch.
Nur leider gibt es auf den 7 Einstellseiten des BIOS keinerlei Möglichkeit, etwas zum Thema ACPI ein- oder auszuschalten oder zu konfigurieren. Das BIOS ist leider auch die letzte Version (A14), die Dell zu diesem Gerät auf den Markt gebracht hat. Ein Update fällt also aus.


« Windows XP: 'NTLDR is missing Press Ctrl+Alt+Del to restart' Lese hier gerade von diesem ProWin XP: USB-Wechseldatenträger werden nicht mehr erkannt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...

Malware
Mit Malware bezeichnet man allgemein Schadprogramme, die dazu entwickelt worden schädliche Funktionen auf Computern auszuführen. Das Wort setzt sich zusammen au...

Eingabeaufforderung
Die Eingabeaufforderung ist ein Begriff aus dem IT-Bereich und bezeichnet eine Markierung auf der Kommandozeile, welche auf die Stelle verweist, an der man Kommandozeilen...