Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Administratorkennwort???

Servus Leuts!

Habe folgendes Problem: wollte meine alte Festplatte mit Windows XP Prof. in einen Rechner einbauen. Beim booten sagt er:die config.sys32 (glaube ich) fehl oder ist beschädigt. Mit der install CD könne ich dieses beheben, wenn ich die Reparatur wähle. Also mache ich das und scheitere an "Bei welcher Windowsinstallation möchten Sie sich anmeden"?  ???
und im Anschluß, nach mehreren Zahlenversuchen kommt:"Geben Sie das Administratorkennwort ein"?  :o
Was nun? In diesem Fall bin ich ratlos!!!

Gruß
Spinx



Antworten zu Administratorkennwort???:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wende 10% der Zeit auf, die Du zur jetzigen und folgenden Fehlersuche  benötigst und installiere Deinen PC neu.
Die Fehleranzeige deutet auf einen Fehler in einer der beiden tragenden Säulen von XP, der Registry - und die Auswahlfrage zeigt, Du hast versucht, das Betriebssystem ein zweites mal über ein bereits bestehendes zu installieren.
Die Folge ist ein rettungsloser Mischmasch, der zwar durchaus wieder  zum Weiterhinken gebracht werden kann, (manche stehen darauf) aber ein stabiles System wird das nie und nimmer.
Hier, im ersten enthaltenen Link hab ich darüber geschrieben:

Eine Neuinstallation steht an


Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Jep Jürgen!

Ich gebe Dir absolut recht, würde ich auch sofort machen!!! Ich muss aber noch dringende Daten haben, die ich net verlieren darf, weil ich sie niemehr bekomme!
Deshalb ist es für mich sehr wichtig das sich die Platte nochmal hochfährt. Leider habe ich sie net Partitioniert! :(

gruß
dennis

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Da würde ich Dir allerdings dazu raten, dort keine Reparaturversuche zu starten.
Setze die Festplatte ein und boote von CD -manche raten zu Knoppix - ich rate immer wieder zu Bart PE- Builder.
Ist zuverlässiger und universeller.
Da existieren welche bei eMule usw - mit einer solchen CD, bei der Nero und der Totalcommander integriert ist, kannst Du auf eben diese Daten zurückgreifen, diese brennen oder auf Stick / Externe Festplatte verschieben.
Ist die bessere Lösung. denn mit Reparaturversuchen können durchaus die Daten zerstört werden, auf die es Dir ankommt.
Wie gesagt, entweder aus dem Internet saugen oder selbst erstellen:
http://www.juekirs.de/Dateien/BartPE-CD_mit_Deutscher_Oberflaeche.pdf

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

...oder - auf das Einfachste kommt man (komme ich) zuletzt:
- jumpere die Festplatte, mit der Du arbeitest, als Master und die alte als Slave.
Auch da kannst Du von Deinem "guten" Betriebssystem auf die zu rettenden Daten zugreifen!

Jürgen


« Windows XP: Internet wird immer langsamerWindows Vista: Probleme bei jeglicher Installation »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...