Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: ich kann mich nicht mehr anmelden

Seit heute hat mein PC auf einmal ein Passwort, obwohl ich keins eingerichtet habe, in den abgesicherten Modus komm ich auch nicht rein, da Administrator und mein Account passwortgeschützt sind. Ich habe gestern ein bisschen mit CMD gearbeitet und habe bei meinem Account etwas bei Gruppenmitgliedschaft geändert, da ich mal ausprobieren wollte, wozu das gut ist, kann es damit etwas zu tun haben?

Kann mir jemand bitte helfen wieder in meinen Account reinzukommen? Ich möchte XP nicht neuinstallieren.



Antworten zu Win XP: ich kann mich nicht mehr anmelden:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

werde ich gleich mal ausprobieren

irgendwie funktioniert das nicht, in der Anleitung steht:

Die Systemwiederherstellung von CD
Sollten Sie den PC nicht mehr ordentlich hochfahren können, haben Sie die Möglichkeit über die Windows XP-CD-ROM die Systemwiederherstellung zu starten:
Legen Sie die Windows XP-CD-ROM in Ihr CD-ROM-Laufwerk ein und starten Sie den PC anschließend erneut.
In der folgenden Abfrage bestätigen Sie den Startvorgang von der CD. Wenn die Willkommensseite angezeigt wird, starten Sie mit der Taste "R" die Wiederherstellungskonsole.
Wechseln Sie in der Eingabeaufforderung in den Ordner "\Restore". Geben Sie dazu ein: "CD C:\Windows\System32\Restore", und drücken Sie "Enter"
Geben Sie "RSTRUI" ein, um die Systemwiederherstellung zu starten. Sie haben anschließend die Möglichkeit, einen Wiederherstellungspunkt zu wählen und das System in einen früheren Zustand zurückzuversetzen.


Doch ich komm nicht zu dem punkt:

Wechseln Sie in der Eingabeaufforderung in den Ordner "\Restore". Geben Sie dazu ein: "CD C:\Windows\System32\Restore", und drücken Sie "Enter"

Wenn ich "R" drücken lädt er, und dann steht da : Bei welcher Windows-Installation möchten Sie sich anmelden

Da kann ich nur "1" eingeben und dann will er ein Passwort für den Administrator von mir, aber das hab ich doch nicht, und wenn ich das Feld leer lasse, geht es auch nicht
 

Systemwiederherstellung von CD


Sollten Sie den PC nicht mehr ordentlich hochfahren können, haben Sie die Möglichkeit über die Windows XP-CD-ROM die Systemwiederherstellung zu starten:
1.Legen Sie die Windows XP-CD-ROM in Ihr CD-ROM-Laufwerk ein und starten Sie den PC anschließend erneut.
2.In der folgenden Abfrage bestätigen Sie den Startvorgang von der CD. Wenn die Willkommensseite angezeigt wird, starten Sie mit der Taste "R" die Wiederherstellungskonsole.
3.Wechseln Sie in der Eingabeaufforderung in den Ordner "\Restore". Geben Sie dazu ein: "CD C:\Windows\System32\Restore", und drücken Sie "Enter"
4.Geben Sie "RSTRUI" ein, um die Systemwiederherstellung zu starten. Sie haben anschließend die Möglichkeit, einen Wiederherstellungspunkt zu wählen und das System in einen früheren Zustand zurückzuversetzen.


Versuchs nochmal.


mfg  Burgeule
 

Sollte es keinen Erfolg bringen,dann erst das hier.

Windows XP Wiederherstellungskonsole installieren
Die Windows XP Wiederherstellungskonsole ist ein hilfreiches Tool für den Notfall. Sie ermöglicht beschränkten Zugriff auf NTFS-, FAT- und FAT32-Partitionen und erlaubt somit das Kopieren, Umbenennen oder Ersetzen von wichtigen Betriebssystemdateien, die Reparatur des Master Boot Records und noch einiges mehr. Standardmäßig jedoch wird die Wiederherstellungskonsole nicht mitinstalliert.
 
So installieren Sie die Windows XP Wiederherstellungskonsole auf Ihrem System:
1.   Melden Sie sich mit einem Benutzerkonto mit Administratorrechten an
2.   Legen Sie die Windows-XP-CD-ROM ein
3.   Starten Sie die Eingabeaufforderung (Start - Ausführen - cmd)
4.   Navigieren Sie in der Eingabeaufforderung zum Ordner i386 auf der Windows-XP-CD-ROM
Eingabe: D: (wo "D" der Laufwerksbuchstabe der CD-ROM ist) und dann cd i386
5.   Installieren Sie die Wiederherstellungskonsole mit folgendem Befehl:
winnt32.exe /cmdcons
6.   Die Wiederherstellungskonsole wird nun installiert. Gegebenenfalls versucht die Setup-Routine aktualisierte Programmdateien herunterzuladen, wofür eine bestehende Internetverbindung erforderlich ist.
Beim nächsten Neustart steht die Windows XP Wiederherstellungskonsole im XP-Bootmenü zur Verfügung.
Weitere Informationen zur Wiederherstellungskonsole und zur Erweiterung seiner Funktionalität erhalten Sie hier:
•   Microsoft: Allgemeine Informationen zur Wiederherstellungskonsole
•   Microsoft:Leistungserweiterung der Wiederherstellungskonsole


 

« Letzte Änderung: 25.04.08, 16:48:44 von Burgeule »

warum soll ich das nochmal versuchen,wenn ich da den link nicht eingeben kann sondern nur "1", und für deine andere Möglichkeit muss ich mich ja anmelden, aber das ist ja mein Problem, ich kann mich doch nicht anmelden

wie bist du zu diesem Bild gekommen?

ich hab xp home, kann es sein, dass es dieses fenster nur bei xp pro gibt?

Versuch das hier.

Beim booten F8 drücken, dann in dem Abgesicherten Modus starten, unter Administrator einsteigen und unter Systemsteuerung, Benutzerkonten das Kennwort ändern.

mfg  Burgeule

da komm ich doch nicht rein, da is doch ein passwort, hab ich doch vorhin geschrieben

Ich möchte es hier nicht Posten....im Internet wirst du auf jeden Fall fündig werden.

das passwort kann man zurück setzen,such nach Paswortrecovery,jemand hat ein tool entwickelt,mit dem man dass passwort löschen kann.
göste sind nicht im system?
mfg


« Windows XP: Kein ton mehr nach update für mediaplayer 11Win XP: Neu Aufsetzen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Administrator
Auf einem Windows-PC kann man Benutzer mit verschiedenen Rechten anlegen. Der Administrator hat gegenüber anderen Nutzern alle Rechte. Er kann sowohl Programme insta...

Account
Ein Account, zu deutsch Benutzerkonto, bezeichnet eine Zugangs- oder Zugriffsberechtigung auf Dienste eines Providers. Ein Email-Account ist z.B. ein Zugang zu dem Postf&...

CMD Taste
Die CMD Taste, auch Apfel-Taste, Kommando- oder Befehls-Taste ist eine der wichtigsten Tasten auf der Mac Tastatur: Sie entspricht in etwa der STRG- oder CTRL-Taste auf e...