Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Mein PC fährt nicht mehr hoch

Mein PC fährt nicht mehr hoch.
Neuerdings fährt mein PC einfach nicht merh hoch weil er irgendetwas mit Boot oder so hat...
kP hab nicht wirklich Ahnung von PCs
n paar wochen bevor das passiert ist hat mein PC plötzlich angefangen zu glauben er hätte ein dikettenlaufwerk(was ich allerdings nicht habe)
er hat somit beim hochfahren immer versucht darauf zuzugreifen oer es zu installieren oder so..
da kam immer was blaues was ich einfach immer beendet hab....
inzwischen fährt mein PC gar nicht mehr hoch..
ich hoffe man versteht so ungefähr was für ein Problem ich habe..
schon mal danke im vorraus!


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 1-2 Jahre alt.


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung direkt beim PC-Start.



Antworten zu Windows XP: Mein PC fährt nicht mehr hoch:

.
...kam irgend etwas Blaues...

und auf dem blauen Grund hättest Du die Fehlermeldung ablesen können - anhand dieser Meldung wäre Dir bestimmt geholfen worden.

Hast Du schon versucht, in den "abgesicherten Modus" zu gelangen ?
(Nach dem Einschalten - mehrfach <F-8> drücken.)

1. Versuch - "letzte funktionierend bekannte Konfiguration"
   (wenn kein Erfolg ->)
2. Variante - abgesicherter Modus
   
Besser noch: Hilfe - und Supportcenter eines ordentlich arbeitende PC aufrufen - Suchbegriff "abgesicherter Modus" - dort werden Themen empfohlen - auch die Startoptionen - in voller epischer Breite.

Versuch:
Im abgesicherten Modus solltest Du "Arbeitsplatz" anklicken - rechter Mausklick - und im Menü "Systemeigenschaften" unter "Erweitert" - "Starten und Wiederherstellen" - "Einstellungen" - den automatischen Neustart = Häkchen raus
Modus beenden - Neustart - kommt evtl. der BlueScreen mit Fehlermeldung wieder ? - kann danach weiter gesucht werden.

Wenn diese Schritte erfolglos sind:
Hier schon der Hinweis zur Nutzung der Wiederherstellungskonsole von der Install-CD aus / bzw der Weg zu einer Reparaturinstallation.

http://www.computerhilfen.de/tipps-windows-xp-reparatur.php3

Zwischenstände hier posten - darauf kann reagiert werden.
 

also das mit dem abgsichertem modus funktioniert nicht....ne zeitlang kam da wohl was blaues aber inzwischen nur was schwarzes...ich weiß nich was alles passiert is weil ich auch noch ne woche weg war un vllt meine sis oder so am pc war....ich schreib mal auf was da denn dann auf bildschirm steht:

Reboot and select proper Boot device
or insert Boot Media in selected Boot device and press a key

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kann es sein das jemand im BIOS Deine Festplatte aus der Bootreihenfolge geschmissen hat?

Ins Bios kommst Du, wenn Du beim Starten (sobald Du am Bildschirm Dein Einschaltlogo oder abfrage der Systemgeräte siehst) entweder F1 oder Entf (Del) drückst.

Wenn Du weisst, welches BIOS Du hast kann Dir sicher jemand eine Anleitung geben, wie Du jetzt zur Einstellung der Startreihenfolge(Bootreihenfolge) kommst, bei der Du deine Festplatte als erstes einstellen kannst.

Der BIOS-Name wird im BIOS auch angezeigt, also einfach mal F1 oder Entf(Del) drücken und schauen.

wie ist die bootreihenfolge im BIOS? Sind eigentlich noch alle daten auf der platte,insbesondere das windows verzeichnis? Ein nachsehen mit knoppix könnte gewissheit bringen,nicht,das ein schädling sich breit machte und das system unbrauchbar machte.

ich komm ja auch nicht in den BIOS...
das ist ja mein problem....
und iwie Funktioniert das gar nicht mehr...
ich kann alles mögliche drücken...
 :'(

Zitat
ich komm ja auch nicht in den BIOS...

weil eine USB-Tastatur im Einsatz ist ? - Andere Tastatur (PS/2) vorhanden - mal einsetzen.

Nicht in's BIOS - evtl "Reset" durch Entnahme der Pufferbatterie für mehrere Minuten - dann wieder in gleicher Lage rein. - Klappt es dann ?
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ok, helfen kann man nur, wenn man genau weiss, was überhaupt noch geht.

Also nochmal von Anfang an:

Was für Piepgeräusche macht Dein PC?

Aber da Du nicht mehr ins BIOS kommst (Du scheinst ja zu wissen wovon ich rede), solltest Du vielleicht versuchen es zu resetten.

Dazu entfernst Du erstmal Die BIOS-Batterie, und schau mal ob neben der Batterie oder dem BIOS-Chip ein Jumper ist bei dem dran steht: "CLR_CMOS" und unten drunter eventuell noch wie Du resettest, Beispiel 1-2 Resett C_MOS, 2-3 Normal.

Dann müsstest Du einen Jumper auf die Kontakte 1und 2 setzten.

Wenn Du nicht weisst was ein Jumper ist: Das ist ein kleiner Stecker, der auch hinten neben dem Anschlusskabel Deiner Festplatte seckt, um sie als Master oder Slave einzustellen.

So und nun muss ich weg, hab Spätschicht... :(

Jumper: http://de.wikipedia.org/wiki/Jumper

so sieht er aus - damit Du nicht erst die Festplatte rausreißt.
 

aaaalso....
da ich noch in die schule gehe haben wir aus meinem PC problem ein projekt für den Informatikkurs gemacht(wir sind ganze 8 Leute ;D)
Im moment sind wir dabei einen Jumper einzubauen :-\
ich hab so ein bissl angst um meinen PC...
Wir sind zum schluss gekommen das ich nen Virus auf meinem PC hab :o(was übrigends gut möglich ist weil der nich mehr hochfährt seitdem ich was für meine Schwester runtergeladen hab...Cinderella(n matheprogramm)und n paar andere aus ihrer klasse haben danach auch probleme mit ihrem PC gehabt....)
ich weiß aber nich ob das wirklich daran liegt...
mein Info-Kurs arbeitet an dem Problem und ich versuche euch auf dem laufenden zu halten...

Mfg
RuPyY



Ich finde das sehr anständig, daß Du den von Dir eröffneten Thread wieder aufsuchst und das Thema fortsetzt.

Auf Nachwirkungen durch einen Virus kann man natürlich eher schlußfolgern, wenn man wie Du Kenntnis hat, daß zeitgleich andere PC "den Löffel abgaben" - nachdem sie mit Downloads von Deinem PC in Berührung kamen
(Quelle u.U. verseucht ? - trotzdem Download durchgeführt ?)

Ohne einen "Wächter am Tor" (Virus-Guard) zu surfen und Downloads zu absolvieren -> die Säuberung von Schadsoftware gelingt meist nie ganz sauber (Einnisten in irgendwelche "Sicherungen") - man hat in der Folge jede Menge zusätzliche Arbeit.

Für künftige Installationen nutze die Tipps aus den Forenbereichen (Neuinstallation, Systempflege / -hygiene)

Hier hast Du eine ganze Sammlung :
http://www.computerhilfen.de/jueki.html

Und sehr gerne verlinke ich auch zu:
http://www.timetraveler.ch/xp.html

Hast Du kein professionelles AV-Programm ? - Dann hol Dir Freeware: Avast oder Antivir

http://www.avast.de/index.php/avast-Home-Edition.html

http://www.avira.com/de/produkte/personal_premium.html
 

aaalso...
ich habe sowohl spybot als auch avg als auch(shit vergessen wie das letzte hieß)
ich kann doch nix dafür das meine sis son dummes prog für die schule braucht was meinen pc schrottet...
und da mein PC ja im mom nich inner lage is iwas zu tun komm ich im mom ja wohl nich so oft ins inet....
ergo ich komm so gut wie nie hier hin..
daher kam auch meine idee meine infokurs mit einzubeziehen...
und was sollen eigentlich die ganzen vorwürfe?!?



Das finde ich gut, daß Du Deinen Infokurs einbeziehst.

Was Du oder Deine Schwester gemacht haben - das könnt nur ihr sortieren.

Meinerseits waren es Hinweise - für den Fall, daß "zu locker mit der eigenen PC-Sicherheit" umgegangen wird - keine Vorwürfe - da ich mit meinen Hinweisen "in's Fettnäpfchen trat" - nimm Ratschläge anderer User an - nichts zwingt Dich, meine Gedanken zu verstehen.
 

türlich nehme ich Hilfen und Vorschläge gerne an....
aber ich habe schon so einiges für die Sicherheit meines PCs getan, wenn allerdings nun Lehrer ankommen und meiner kleine Schwester erzählen die müssen das haben, dann kann ich da ja wohl nichts machen...
inzwischen hat sich mein Vater als PC experte geoutet...naja in wirklichkeit hat er keine Ahnung und mein PC liegt in seinen Einzelteilen bei uns auf dem Tisch...und er wirklich keinen Plan von dem was er macht...
hat sich aber endlich bereit erklärt n informatiker an die sache zu lassen^^


« Win XP: von CD booten XP-Home / Intel Proz.Win XP: Tastatur »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bootmanager
Als Bootmanager bezeichnet man ein Programm, das man verwendet, wenn mehrere Betriebssysteme auf einem Computer installiert sind, z.B. Windows ME und Windows xp. Mit eine...

Bootsektor
Der Begriff Bootsektor, auch Bootblock genannt, bezeichnet den ersten Sektor einer Festplatte oder Diskette. Hier liegen Daten, die das Betriebssystem zum Booten (Starten...

Bootmenü
Das Bootmenü erscheint, wenn man beim Einschalten eine bestimmte Taste gedrückt hält. Dies ist meistens die Taste F8. Dort kann dann ausgewählt, von w...