Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Abbruch des Startvorgangs

Hallo,
ich habe folgendes Problem:
So ich saß am PC und zack aufeinmal fährt der Rechner runter und amcht einen Neustart,naja dachte ich erstmal was zu essen holen ,dann als ich wieder am Pc saß,ist mir aufgefallen ,dass der Startvorgang abgebrochen wurde.
Also Neustart und genau hingeguckt und ich sah ,dass nach dem der Windows Balken zu ende geladen hatte(also der bei dem Windows Logo) kommt ein blauer hintergrund wo schwarze Buchstaben/Sätze drauf sind und danach folgt dann ein Neustart und so weiter.
Leider ist der Hintergrund so schnell weg das man nicht lesen kann was dort steht.
Ich hole mal ein wenig weiter aus vielleicht bringt es ja was:
Also ich habe seit ein paar Monaten das Problem das so ca. 1 Mal in der Woche mein Pc eine Fehlermeldung hat wenn ich starten will,da steht denn Konnte nicht hochgefahren werden bitte legen sie die Boot-Diskette ein,nachdem ich dann ein paar mal den Rechner neu gestartet habe funktioniert er auch einwandfrei.



Antworten zu Win XP: Abbruch des Startvorgangs:

Vielen dank für die Antwort ich werde die Reperatur bald durchführen,werde dadurch irgendwelche Privaten Daten überschrieben?
 

mhm komisch.
Ich lege meine Windows xp professional Cd ein und stelle das Bios auf Cd/Dvd,ok die Cd startet.Ich wähle dann Enter(also Installation) und dann sehe ich einmal C:\ aber ich kann dort nicht "R" auswählen nur "E" "Enter" und "L".
!!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

bist du dir denn sicher, dass dein Systemlaufwerk auch c: ist?
oder kann es vielleicht e sein? Ansonsten versuchen windows neu zu installieren.

Ja ich bin mir sicher ich habe nämlich nr C:\
!
Und Windows neu installieren wäre wirklich die allerletzte Lösung,weil ich sehr viele Fotos auf meinem Pc gespeichert habe.Beim nächsten mal Formatieren werde ich auf jedenfall 2 Festplatten erstellen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

bau dir die fetsplatte aus, geh zum Kumpel oder wo auch immer hin, sichere dir dort die Dateien ( wenn du kannst ) und dann win neu installieren. Wird schwer so noch an die Daten zu kommen, wenn du nicht über die Reparaturkonsole ran kommst.

Hast du dir den Link gut durchgelesen??

 

Zitat
Eingabe (Enter) ist hier die richtige Wahl um die Reparatur zu starten. Mit "R" würde die Wiederherstellungskonsole, ein DOS-Fenster mit wenigen Befehlen, geöffnet werden. Nach der Enter-Taste kommt die Zustimmung zum Lizenzvertrag, die mit F8 erfolgt. Danach erscheint der folgende Dialog:


(Klick für Vollbild)

Hier wählen Sie Ihre Windows-Start-Festplatte und den Pfad der zu reparierenden Windows-Installation. Starten mit R die Reparatur. Die Reparatur läuft ähnlich ab wie die Windows-Installation, es wird also auch wieder die Seriennummer abgefragt.

Also nicht das erstmal mal R drücken, sondern nachdem man Installieren geklickt hat.

Nebenbei noch bemerkt - die Reperaturfunktion wird fast nur von vollwertigen Windowsversionen unterstützt. Also Recovery CDs unterstützen die nicht. Wenn du nur eine Recovery hast, dann leih dir eine von einem Bekannten oder sonst wem aus.

« Win Vista: fehleranzeige internetWindows XP: Outlook 2003: Bilder per E-Mail versand.Bei Kontrolle kein Bild, so »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Malware
Mit Malware bezeichnet man allgemein Schadprogramme, die dazu entwickelt worden schädliche Funktionen auf Computern auszuführen. Das Wort setzt sich zusammen au...

Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...