Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: USB-Gerät wird nicht erkannt (VISTA)

Hallo,
ich habe folgendes Problem. Bei meinem neuen frischgekauften Rechner ist nun plötzlich das Problem aufgetaucht, dass der Computer USB-Sticks nicht annimmt. Hier taucht immer die Sprechblase auf: "USB-Gerät wurde nicht erkannt". Das eigenartige ist, dass meine Tastatur und Maus per USB funktionieren. Da ich XP und Vista gleichzeitig auf dem Computer betreibe, habe ich auf beiden Betriebssystemen diese Handlung getestet. Bei XP wird der USB-Stick problemlos erkannt und ist auswählbar, wo jedoch bei Vista einfach nur das obige genannnte Problem auftaucht. Ich habe mich bezüglich des Problems schon informiert und herausgefunden, dass eine Datei im Verzeichnis C:/Windows/inf gelöscht werden soll: INFCACHE.1 . Dies habe ich schon versucht, doch hierbei wird gesagt, dass ich die Berechtigungen nicht besitze, die Datei zu entfernen. Nun frage ich euch, ob ihr weitere Lösungen für das erstgenannte Problem nennen könnt oder ob ihr mir dazu auch sagen könnt, wie ich die Berechtigungen zum Löschen der Datei bekomme. Wäre sehr dankbar für Lösungsvorschläge.



Antworten zu Win XP: USB-Gerät wird nicht erkannt (VISTA):

 
Zusätzlich zu Forenbeiträgen mit deren Lösungsansätzen hast Du auch bei MS gelesen?

>http://support.microsoft.com/kb/940199

Lad Dir mal dieses kleine Tool "USBDeView" und kontrolliere den Komplex USB
(Download
incl. Sprachmodul, entpacken in Verzeichnis mit Sprachmodul, aus dem Verzeichnis heraus starten)
Nicht mehr mit dem PC verbundene USB-Komponenten löschen.

>http://www.nirsoft.net/utils/usb_devices_view.html

Bringt das andere Reaktionen im Umgang mit dem Stick? / Stick auch mal anstecken und Tool danach starten.
 

Hallo nochmal,
ich werde aufgrund weiterer Probleme den Rechner zurückschicken/zurückbringen, denn das USB-Problem ist eins, wo ich derzeit keine aktzeptable Lösung für habe. Dazu ist zu erwähnen, dass noch mehr Probleme auftauchen können und bestimmt auch werden. Ein Punkt war beim Start von Windows Vista, wo ein Bluescreen überraschend aufgetaucht ist, was den Rechner zum Neustart gebracht hat.

Ich schiebe die Schuld auf das Mainboard, weil dies eher ein Übergangsboard von AGP zu PCIe war und deswegen zu viele Konflikte aufgetreten sind.

Mainboard: AsRock ALiveDual-eSATA2

Trotzdem ein Dankeschön an M.Kühn für seinen Beitrag. Das Programm habe ich getestet, jedoch für mich ist es ein wenig verwirrend, denn ich habe die nichtverbundenden USB-Geräte deinstalliert. Doch sie sind da geblieben und es hat sich auch keine Veränderung beim Einstecken des USB-Sticks gezeigt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Lad Dir mal dieses kleine Tool "USBDeView"

Ich danke für diesen Tipp ...
Damit habe ich einen Doppeleintrag meines ReinerSCT - Readers gefunden und gelöscht und dadurch die Problememit dem Bank-Reader gelöst ...
Ist durch einen Austausch der HW passiert ....

also bei mir ist das in etwa dess gleiche problem egal welches usb gerät ich anstecke und egal an welchen usb anschluss erscheint immer die meldung usb gerät wurde nicht erkannt obwohl es vor ca. einer woche noch funktioniert hat und bei anderen rechnern auch noch funktioniert und dass schlimmste daran ist dass meine maus und meine tastatur davon auch betroffen sind

wenn jemand eine lösung findet oder schon weiß wäre ich über antwort sehr dankbar

mfg 


« Windows XP: windows xp löschen und wieder installieren. Win XP: Passwort änern unmöglich? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Computer
Siehe PC....

Supercomputer
Bezeichnung für sehr schnelle Computersysteme, die ein vielfaches an Leistung normaler Desktop-Computer besitzen. Die Top 500 Liste der schnellsten Supercomputer wel...