Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Notebook bootet nicht - keine festplatte vorhanden

Notebook HP Compaq NX6310 funktionierte nach Absturz bei einem Spiel (GP3) nicht mehr richtig. Alle Benutzer (auch Admin) hatten keine Adminrechte mehr. Danach führte ich mit der XP Bootdisk 'Reparieren aus'. Bin aber nur bis zu Eingabeaufforderung gekommen. Seit diesem Moment geht gar nichts mehr. Keine Partition mehr vorhanden. Inhaltsverzeichnis von C: nicht lesbar.
Notebook: Compaq NX6310
Festplatte: 320GB; Davon 128GB mit XP-Setup Formatiert und Partitioniert (3 Partitionen). 4. Partition mit Win XP SP2 170GB erstellt.
 


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Software installiert: 



Antworten zu Windows XP: Notebook bootet nicht - keine festplatte vorhanden:

Daten mit knoppix sicheren und platte aud fehler prüfen.OS eventuel neu aufspielen,die XP cd ist orginal oder eine OEM?

Hallo W,
keine Original-CD - aber Key ist legal. Hab sie von einem Freund bekommen, da meine irgendwie abhanden gekommen ist. OS wurde aber von der Original-CD installiert, nehme aber an, dass dies ne OEM war.
Kann ich mit Knoppix auf externe USB-Festplatte sichern, wenn ich nicht mal auf die Festplatte zugreifen kann?

sicher,aber die festplatte sollte beim booten schon eingesteckt sein und mit FAT32 formatiert sein.Auf NTFS kann knoppix nur lesend zugreifen,schreiben ist mit datenverlust verbunden.Bei schreiben auf FAT32 entsteht kein datenverlust.Die so gesicherten daten dürfen an anderen systemen erst na<ch genauer untersuchung verwendet werden.

Ansonsten würde ich aus der OEM eine orginal cd machen.Alles andere macht keinen sinn beim reparieren.
Hiren Boot Cd enthält ausreichend werkzeuge,um die platte zu testen.
Zum daten sichern kann man auch die notebook platte ausbauen und anderswo einbauen,dazu ist ein adapter von 2,5" auf 3,5" zu beschaffen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 
Booten mit Hilfe einer Notfall-CD und nutzen eines der Partitionierungstools auf der CD - sie dazu im Thread http://www.computerhilfen.de/all-5-250578.html
In dem Thread ist das Erstellen der CD beschrieben.

Partitionierungstools auf der CD (ca 10) - empfehlenswert "Acronis-Disk-Director" oder "Testdisk".

Acronis ist mit grafischer Oberfläche - fasrt selbsterklärend, Testdisk ist hier in deutscher Sprache komplett beschrieben
(mit Schritt für Schritt Beispielen): http://www.cgsecurity.org/wiki/TestDisk_DE
 


« HOTMAIL KENNWORT ÄNDERN ?????Kein Netzwerk »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Notebook
Ein Notebook ist ein kleiner, zusammklappbarer Computer für unterwegs. Er besteht aus Tastatur, Touchpad oder ähnlichem Mausersatz, Bildschirm und dem Innenlebe...

Benutzerkonto
Windows bietet die Möglichkeit Benutzerkonten, kurz Nutzerkonten, anzulegen. Auf diese Weise kann ein Rechner von mehreren Nutzern verwendet werden.   Bei jed...

Benutzerkontensteuerung
Im Windows Betriebssystem können Benutzerkonten anglegt werden. Mithilfe der Benutzerkontensteuerung bei Windows Vista und Windows 7 (User Account Control, kurz UAC)...