Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: verschlüsseln von Daten

Suche ein Programm, mit dem man ganze Ordner verschlüsseln kann
als Deutsche Freewareversion


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.



Antworten zu Windows XP: verschlüsseln von Daten:

Danke!
Habe das Programm schon auf meinem PC/XP Home als Deutsche Version.
Nur leider komme ich damit überhaupt nicht zurecht. Die Anleitungen Im Netz sind alles andere als Hilfreich. Vielleicht kannst Du mir helfen.
Ich möchte einzelne Ordner nur verschlüsseln und dann auf ein Stick ablegen.
Wenn ich den Stick einstecke verschwindet das Laufwerk auf der Liste von TrueCrypt. Wie gehe ich vor?

Einzelne Ordner geht mit Truecrypt auch nicht. Du musst vorher einen Container erstellen. Vielleicht fällt es Dir leichter mit Axcrypt (einzelne Dateien verschlüsseln), oder du nimmst 7zip und verschlüsselst den gepackten Ordner:
http://de.wikipedia.org/wiki/Axcrypt

http://de.wikipedia.org/wiki/7-Zip

« Letzte Änderung: 23.02.09, 13:22:30 von Fornax »

Das Axcrypt habe ich versucht ca. 5x herunter zu laden, doch es wird kein Programm draus. Wenn ich die exe Datei öffne verbirgt sich nur das Deinstallationsprogramm dahinter???
na ja war ein (5) Versuch(e).
Danke Dir!
Gruß
Klaus

hallo Klausi, habe mal spasshalber AxCrypt bei Chip.de.online
gezogen. Da erscheint aber eine ausführbare Setup.exe
will auch starten,aber brauche ich nicht

warum nicht direkt den stick verschlüsaseln? zu aufwendig?
Mit truecrypt muß man sich schon befassen,dazu gehört auch das lesen des handbuchs.
Alternativ GnuPGP verwenden,jedoch sind die dafür erhältlichen werkzeuge etwas umständlich.

Dieses Programm ist leider nur in englisch, die ReadMe auch,
 

Dieses Programm ist leider nur in englisch, die ReadMe auch,
 
meinte natürlich Axcrypt

Schau mal hier:
http://axcrypt.de.malavida.com/d388-kostenloser-download-windows

Ein bisschen über google u.s.w. suchen darfst Du auch  ;)

warum nicht direkt den stick verschlüsaseln? zu aufwendig?
Mit truecrypt muß man sich schon befassen,dazu gehört auch das lesen des handbuchs.
Alternativ GnuPGP verwenden,jedoch sind die dafür erhältlichen werkzeuge etwas umständlich.

Habe irgendwie noch nicht den richtigen Durchblick.
GnuPG herunter geladen. die Beschreibung ist ja vorbildlich. doch beim GPA Erstellen des Privaten Schlüssels kommt eine Fehlermeldung: Fataler Fehler in der GPGME Bibliothek....
Also das ist absolutes Neuland für mich ich blicks nicht
Schau mal hier:
http://axcrypt.de.malavida.com/d388-kostenloser-download-windows

Ein bisschen über google u.s.w. suchen darfst Du auch  ;)

Vielen Dank für die Einladung zum Googlen.

Nun ist auch mir ein Licht aufgegangen. hatte immer auf eine Verknüpfung auf dem Desktop gehofft.
Dabei die Datei rechts anklicken und mit GnuPG verschlüsseln. Bin noch am ausprobieren, bislang wurde die Datei verschlüsselt, doch die unverschlüsselte blieb im Ordner erhalten. Macht eigentlich keinen Sinn, aber darauf komme ich auch noch.

Auch Axcrypt ist bislang noch nicht so wie es sein soll.
Verschlüsselt zwar, doch die Daten kann jeder mit diesem Programm entschlüsseln. Muß noch suchen wo ich den Code dafür eingeben muß.

Langsam ernährt sich das Eichhörnchen.

Danke erstmal 

 

Zitat
Auch Axcrypt ist bislang noch nicht so wie es sein soll.
Verschlüsselt zwar, doch die Daten kann jeder mit diesem Programm entschlüsseln. Muß noch suchen wo ich den Code dafür eingeben muß.

Kapiere echt nicht, wovon du redest.... Alle Programme sind doch eigentlich ziemlich "selbsterklärend" und unkompliziert gestaltet. (Für mich jedenfalls) Du solltest dich in der Tat mit viel Zeit und Liebe zum Detail mal mit den einzelnen Programmen beschäftigen ;)

Kapiere echt nicht, wovon du redest.... Alle Programme sind doch eigentlich ziemlich "selbsterklärend" und unkompliziert gestaltet. (Für mich jedenfalls) Du solltest dich in der Tat mit viel Zeit und Liebe zum Detail mal mit den einzelnen Programmen beschäftigen ;)

Ja klar, wenn man diese Programme in und auswendig kennt ist dies kein Problem.
Wenn ich mit dem Axcrypt meine Daten verschlüssele kann ich sie trotzdem mit einem Doppelklick öffnen.

Habe zum Test mal ein ganz einfaches Foto verschlüsselt. wird auch schön mit Schlüssel dargestellt, ich mache einen doppelklick darauf und das Foto ist sichtbar???

Beim GPGee  wird zwar verschlüsselt und ein neuer Ordner verschlüsselt entsteht, doch der Originalordner beleibt
ganz normal erhalten und lässt sich auch öffnen

Wie schon berichtet ist die Einrichtung dieses Programms etwas anders als in der Beschreibung dargestellt. Doch wie Du schon so treffend gesagt hast "selbsterklärend" und geht trotzdem nicht wie ich mir das vorstelle. Wie kann man ein Programm verstehen lernen, wenn es von der Hilfedatei abweicht?
Vielleicht habe ich einen Denkfehler und verwechsle Verschlüsseln mit - nur durch einen Code zu öffnen???.Und jeder kann trotz Verschlüsselung auf die Daten zugreifen???, dann benötige ich wirklich ein anderes Programm.
Gruß
Klaus 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

« Win XP: XP bootet nicht...Festplatte kaputt?Windows XP: festplatte weniger »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...

Programm
Siehe Software...

Ordner
Ordner bilden die kleinste Einheit eines Speicherbehätnisses in einem Dateisystem. Dateien kann man sich besseren Übersicht in Ordner speichern. Diese koennen v...