Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: XP bootet nicht...Festplatte kaputt?

Hallo zusammen,

mein PC ist nun fast 1 Jahr alt und genauso lange läuft XP Home vollkommen problemlos. In ihm ist eine 500GB-SATA Festplatte von Western Digital(WD5000AAKS) verbaut. Und seit 3 Wochen habe ich Probleme beim Starten von XP. Es fing damit an, dass eines Tages beim Booten ein BlueScreen erschien mit der Fehlermeldung "unmountable_boot_volume". Habe den Rechner daraufhin komplett neu installiert (Daten waren gottseidank gesichert). 3 Tage lang lief alles wieder. Als ich ihn am 4. Tag eingeschaltet habe, ist XP ganz normal gestartet, hat sich aber sofort wieder neu gestartet und das ca. 10mal hintereinander immer wieder. Hab ihn dann ausgemacht und nach 10 sec. wieder angeschaltet. Dann kam beim Hochfahren anstatt der üblichen WindowsXP-Fortschrittsanzeige, nur ein dunkler Bildschirm mit einem blinkenden Cursor. Hab durch viel googlen erfahren, dass die Festplatte wohl spinnt, weil  ständig der mbr im Eimer ist. Also hab ich mir von Western Digital ein Diagnose-Tool runtergeladen und ausgeführt. Der Quick-Test ergab "Read Element Failure". Der empfohlene Extended-Test hat diesen Fehler ebenfalls entdeckt und selbstständig korrigiert. Ich war guter Dinge...alles wird gut und habe XP nochmal neu installiert. 3 Tage ging wirklich alles gut, aber am 4.Tag fing alles wieder von vorne an: XP restartet sich direkt nach dem Hochfahren neu und das solange bis ich ihn ausschalte. Nach erneutem Start erscheint nur noch der dunkle Bildschirm mit einem blinkenden Cursor. Habe erneut das Diagnose-Tool und den Quick-Test ausgeführt, diesmal wurde kein Fehler entdeckt. Weil der PC ja erst 1 Jahr alt ist, habe ich ihn daraufhin zum Händler gebracht und gesagt, dass die Festplatte spinnt und ständig Problem mit dem mbr hat. Heute ruft er mich an und sagt, dass die Platte vollkommen ok sei und es wohl am Betriebssystem liegen würde. Das kann ich mir nun gar nicht erklären, weil der Rechner ja nunmal fast 1 Jahr problemlos mit diesem Betriebssystem lief. Ich habe weder irgendwelche Bios-Einstellungen geändert, noch Hardware erweitert oder sonstiges, was die Konfiguration verändert haben könnte...
Was kann ich nun tun? Ich müsste ihm irgendwie beweisen, dass es die Festplatte ist. Wenn das Diagnose-Tool aber keinen Fehler anzeigt, hab ich da schlechte Karten. Vielleicht ist es ja der FP-Controller??
Oder könnte tatsächlich am Betriebssystem liegen?
Bin ratlos...

Vielen Dank im Voraus
Gruss
Marlies



Antworten zu Win XP: XP bootet nicht...Festplatte kaputt?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kann es sein, dass du dir ständig Viren einfängst? Öffnest du Anhänge in Mails von unbekannten Absendern?

Lies dich auch mal in das Thema Ports ein: KLICK

Ich habe weder irgendwelche Bios-Einstellungen geändert, noch Hardware erweitert oder sonstiges, was die Konfiguration verändert haben könnte...
Nicht nur Hardware-Änderungen können Probleme bereiten. Die Frage ist auch, welche Art von software Du (inzwischen) installiert hast, die möglicherweise Ursache der Probleme sein könnte...

Also mit den Viren kann ich mir nicht so recht vorstellen, natürlich kann mein Anti-Virenprogramm was übersehen, aber ich glaub nicht so recht dran. Ausserdem müsste es ja dann immer derselbe Virus sein, der den mbr zerschiesst. Halte ich für unwahrscheinlich...
Und an Software habe ich auch nie was aussergewöhnliches installiert und in den letzten 4 Wochen, mit Ausnahme der Virenscanneraktualisierung, gar nichts. Die Probleme fingen ja erst vor 3 Wochen an. Der Rechner wird von mir als Office-PC verwendet, mit Internet wegen den Emails.
Das einzige, was ich mir noch vorstellen könnte ist, dass ich wenige Tage vor dem ersten Fehler, zum erstenmal eine externe USB-Festplatte angeschlossen habe. Aber dadurch sollte ja nicht der mbr der internen FP zerstört werden? Oder verträgt sich da irgendwas mit der SATA nicht?

Ihr denkt also auch eher an einen Hardware-Fehler? Dann sollte ich mit meiner Frage vielleicht eher ins Hardware-Forum wandern?

Gruß
Marlies


« Vista: CD/DVD Laufwerkgerätetreiber fehltWindows XP: verschlüsseln von Daten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Bluescreen
Ein Bluescreen ist im PC Bereich eine Windows-Fehlermeldung, auch als "Bluescreen of Death" oder abgekürzt BSOD bezeichnet: Nach einem Bluescreen muss der Computer s...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...