Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: shutdown problem

1. Mein Rechner (Mainboard Asrock K7-Familie mit WinXP Pro SP3) fährt seit dem Einbau eines neuen PCI Delock-SATA-Controllers und einer damit (leider) verbundenen System-Neuinstallation zwar herunter, schaltet aber nicht mehr ab.
2. Wenn ich den Rechner dann neu starte, löst er immer einen Laufwerksscan der Systempartition aus, das nervt.

Ich habe schon alles Mögliche versucht, vom BIOS-Update über Treiberupdates, sogar den kompletten Windows-Shutdownguide (http://www.windows-tweaks.info/html/shutdownguide.html ) habe ich schon durchprobiert. Auch diverse Tweakprogramme konnten das Problem bisher nicht lösen.

Mein Rechner lief immer, bis zum Defekt meines alten SATA-Controllers, einwandfrei. Was kann ich noch tun?

Mit dringender Bitte um Hilfestellung, bevor ich den Rechner aus dem Fenster werfe ;o)


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.


Letzte Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Hardware installiert: PCI-Karte


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung direkt beim PC-Start.



Antworten zu Windows XP: shutdown problem:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast du den Motherboardtreiber vor oder nach dem SP3 aufgespielt ??? Sollte das vor dem SP3 erfolgt sein, könnte eine neue Installation des MB Treibers das Problem vielleicht lösen. Ausprobieren.

Ich meine, ich hätte eine aktuelle Version der MB-Treiber auch nach dem SP3 aufgespielt, aber danke schonmal für den Tipp, ich werde das nachher gleich mal ausprobieren!

Also, die Neuinstallation der MB-Treiber hat leider nichts gebracht. Ich denke auch vielmehr, dass das irgendwie mit dem neuen PCI SATA-Controller zu tun hat. Nur der läuft auch auf funktionierenden Treibern ???!!

Für weitere Profitipps wäre ich daher sehr dankbar!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich würde jetzt einen anderen Controller  ;) in Betracht ziehen.

Schalt die Festplatte im Bios auf AHCI,dadurch brauchst
Du den Sata-Treiber nicht mehr!

Vorraussetzung-Dein Board und Festplatte unterstützen
den Modus.

Diese Möglichkeit bietet mein MB im BIOS leider nicht.
Zu Opelmeisters Hinweis: Ich denke mittlerweile nicht mehr, dass es tatsächlich an dem neuen Controller liegt, der hat nämlich ein aktuelles BIOS und dementsprechende Treiber und funktioniert auch sonst einwandfrei.

Nur musste ich ja leider mein gesamtes System neu aufspielen. Kann es denn sein, dass dabei irgendein Fehler aufgetreten ist, der das Shutdown stört?

Ich komme in dieser Sache einfach nicht weiter. Es muss doch einen Weg geben dieses Problem zu beheben. Nur, liegt das Problem in der Hard- oder in der Software?

Den anfänglichen permanenten Laufwerksscan habe ich mittlerweile mit einem Tuning-Programm beheben können. War wohl irgendeine Systemeinstellung ungünstig konfiguriert. Ich nehme an die Wartezeit zum Schließen der Programme im Shutdown war zu kurz eingestellt oder so?!

Wie üblich:
Einzelheiten zum system fehelen gänzlich.Sollen wir helfen oder ratestunden veranstalten?
Welche biosversion ist im system?
wie wurde neuinstalation vorgenommen?
In welchem PCI slot steckt der SATA controller?
Es sollte bekannt sein,das man von den vorhandenen slots maximal 2 nutzen kann,ohne probleme zu bekommen.
Welches obskure tweakpogramm wurde verwendet?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Internen (alten) defekten Controller im Bios auch deaktiviert ?

Was W meinte ist, das der erste Steckplatz unterhalb der Grafikkarte möglichst frei bleiben sollte.


« Win XP: Schlüssel für CD falsch abgeschriebenWindows XP: Die Seite Mozilla Firefox öffnet sich ganz langsam und ich weiss nicht warum.Kann »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...

Provider
Ein Provider ist ein Zugriffs- oder Zugangsanbieter für Telefon- und Internetdienste. Ein Zugangsprovider erlaubt die Einwahl per Modem oder DSL, während ein Em...