Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows Vista: Welche Programme kann ich aus dem autostart nehmen?

Welche Programme 'darf' ich aus dem Autostart deaktivieren? Welche sollten auf jeden Fall aktiviert bleiben? Oder kann man auch alle rausnehmen?


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.



Antworten zu Windows Vista: Welche Programme kann ich aus dem autostart nehmen?:

Alle sollte man net rausnehmen. Antivierenprogramm (sofern vorhanden), Windows Defender  sollte drin bleiben. So ne dinger wie Nero, Javaupdate, PowerDVD, Office, Adobe... kannste gefahrlos rausschmeißen.

Vielleicht einfach kurz hier reinschreiben welche Programme mitstarten dann kann gezielt sagen das kann raus oder net. 

Sind viele...
bei msconfig lassen die sich ne kopieren kann ich die auch woanders einsehen um die alle zu kopieren?

Lad dir dafür einfach ma Tune Up runter. Da haste nen Startup Manager und es schreibt dir auch gleich ran ob das Programm unnütz ist oder eingeschaltet bleiben sollte.

KLICK

Hab se jetz doch mal abgeschrieben :-)

Autostart Programme:

Acer tour reminder
Alps pointing-device driver
Antivir desktop
Acer eaudio
Edatasecurity
Microsoft windows operating system
RAID Event monitor
Software manager
Launch manager
Windows live messenger
CyberLink PlayMovie
InstallUtil
HD Audio Control Panel
SetPanel
StartCCC
WR_PopUp
Adobe Acrobat
Acer eAP Launch Tool
 

Finger wech von tune up.
Ein bild von autoruns sektion autostart ist da deutlich einfacher und billiger.Für uns dazu noch aufschlußreicher.

Alternativ ein hijackthis log.

Die Sachen können meines erachtens rausgenommen werden.

Acer tour reminder
RAID Event monitor (Falls Raid nich genutzt wird->raus)
Windows live messenger
CyberLink PlayMovie
StartCCC
WR_PopUp(müsste nen Registrierungsprogramm von Acer sein kann dann evt. raus)
Adobe Acrobat



Was sich hinter diesen Sachen verbirgt keine Ahnung.
Software manager
Launch manager
InstallUtil
SetPanel

  

« Letzte Änderung: 07.05.09, 01:13:34 von marsmello »

Danke :-)))

Keine Ahnung was RAID ist^^

 

Zitat
Das Grundprinzip von RAID: Mindestens zwei Festplatten werden kombiniert und vom Computer wie eine einzige Platte behandelt. Je nach RAID-Betriebsart (auch „RAID-Level“ genannt) erreicht man damit unterschiedliche Ziele: mehr Datensicherheit, eine höhere Übertragungsgeschwindigkeit oder sogar beides.

Wenn du nur eine Festplatte hast, kann das abgeschaltet werden.

« Win 7 RC 64bitWindows Vista: Fehlermeldung nach den Starten von Vista »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Microsoft Office
MS Office ist ein Software-Paket des amerikanischen Unternehmens Microsoft für die Betriebssysteme Windows und Mac OS. Zu dem Paket gehören Programme wie Word, ...

OpenOffice
OpenOffice ist eine kostenfreie Bürosoftware, die auf zahlreichen Betriebssystemen läuft und in vielen Sprachen erhältlich ist. Die Open-Source Software en...

Bootmanager
Als Bootmanager bezeichnet man ein Programm, das man verwendet, wenn mehrere Betriebssysteme auf einem Computer installiert sind, z.B. Windows ME und Windows xp. Mit eine...