Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Systempartition löschen und Startpartition zu Systempartition umändern

Ich habe auf meiner Festplatte (290GB) 2 Partitionen.
 Das dumme ist die Partition auf welcher ich Windows XP drauf habe hat den Datenträgerbuchstaben D: und wird in der Datenträgerverwaltung als Startpartition angezeigt (nicht jedoch als Systempartition) - was heißt, dass nicht von dieser gebootet wird!
Die eigentliche Partition von welcher gebootet wird ist die zweite (welche eigentlich die erste ist :D) nämlich C:
C: ist jedoch nur meine Recover Partition (FAT32)

Zusammengefasst:

C: Recover (FAT32) - Systempartition
D: WindowsXP (NTFS) - Startpartition

Mein Laptop bootet von der Recoverpartition, von welcher ich anschließend aussuchen kann im Bootmanager ob ich WindowsXP starten will von D: oder das WindowsRecoverytool von C:

Mir ist die Recover Partition jedoch egal, ich würd die am liebsten löschen!

(zur Vorgeschochte: Ich hatte am Anfang Vista, was Crap war, dannach Win7, was eig auch nicht viel besser war, dannach Kubuntu, später Debian und dann ArchLinux, zum Schluss wieder WindowsXP drauf installiert, wobei ich davon ausgehe, dass ich bei der installation von Windows XP vergessen hab die Partition mit dem Betriebssystem als C: und gleichzeitig als Systempartition anzugeben!)

Ich will jetzt mein Windows XP System mit Truecrypt verschlüsseln (+ Hidden OS) weshalb ich die Partition mit dem Betriebssystem als Systempartition (und nicht nur als 'Startpartition' bzw. Betriebssystempartition) haben muss!

Deshalb meine Frage, wie kann ich ohne meine Festplatte/Partition(en) zu formatieren (und Windows neu zu installieren) die Recover Partition als Systempartition zu deaktivieren und die Windows Partition als eigentliche Systempartition und Bootpartition einstellen/umwandeln?
Ich gehe davon aus, dass meine beiden Partitionen primäre also keine logischen Partitionnen sind.

Also ich möchte allgemeiner gesagt, falls ich mich zu kompliziert/unklar ausgedrückt habe einfach eine 'normale' Partition mit Windows als Betriebssystem drauf als Systempartition einstellen (von welcher gebootet wird) statt meiner anderen Partition, welche eigentlich nur eine recovery partition sein sollte.

Gibt es irgendein Programm dafür?
Syspartitionen zu ändern bzw. tauschen?
Meint ihr geht das mit so Programmen wie paragon partition manager?
Kennt ihr andere möglichkeiten?
Irgendjmd eine Idee? =D

Ich weiß, dass das problem sofort gelöst ist wenn ich einfach nur die Festplatte neu formatier und die Partitionen dementsprechend neu anlege, aber ich wollte mal nach einer anderen simpleren Möglichkeit fragen, ob es auch möglich ist ohne Windows neu aufzusetzen? Abgesehn davon wenn es keine andere Möglichkeit gibt, hat irgendjmd einen Link wo ich eine WindowsXP.iso oä downloaden kann um sie auf eine CD zu brennen, hab keine WindowsXP-CD mehr =/
(Meinen eigenen OriginalKey hab ich aber noch, um die Kopie dann online zu aktivieren).


Ich bin dankbar für jede Idee und für jeden weiterführenden hinweis!




Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.



Antworten zu Windows XP: Systempartition löschen und Startpartition zu Systempartition umändern:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi,

evtl. hilft Dir dieser Link

http://www.wintotal.de/tipparchiv/?id=1008

 Okay, erstmal danke!
Da steht:

Zitat
Tipp gilt nur, wenn das System den falschen Buchstaben für die Startpartition vergeben hat, jedoch nicht, um ein bestehendes Computerlaufwerk zu ändern.
Schonmal ein Anfang, aber ich glaum kaum, dass ich damit den mbr usw und alles wichtige von der momentanen Recover C: Partition auf die WindowsXP D: Partition damit bringe..
Im moment bootet mein Laptop von der Recover Partition, wie kann ich das noch ändern? (also mbr und alle wichtigen Daten verschieben, welche zum booten gebraucht werden, also alle "Systempartitiondaten")

Schonmal vielen dank!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi,
Du hast doch auch auf D die Startpartition, die Du künftig nutzen willst. Hast Du im Bios mal D auf die erste Position gebracht?
Bevor Du jedoch irgendwas jetzt ausprobierst, Datensicherung, Bootdisk etc. muss ich Dir wohl nicht sagen?

 

Zitat

Du hast doch auch auf D die Startpartition, die Du künftig nutzen willst.

Ja richtig.

 
Zitat

Hast Du im Bios mal D auf die erste Position gebracht?

Naja, wenn es eine Partition ist, kann ich im BIOS ja nicht die Positionen der partitionen tauschen. Sondern lediglich die positionen der Festplatten, aber ich hab ja nur eine drin (und ich boote auch nur von einer einzigen Festplatte.)
Somit hat es eig nicht wirklich was mit dem BIOS zu tun.

 
Zitat

Bevor Du jedoch irgendwas jetzt ausprobierst, Datensicherung, Bootdisk etc. muss ich Dir wohl nicht sagen?

Nein musst du mir nicht sagen, mach ich sowieso nie :p
(Mich wird es sowieso noch wundern falls das OS noch normal bootet nach einem Neustart xD Ich hab den Tip aus dem Link davor befolgt, wobei ich mich echt frage ob das so funktionieren soll, da ja der mbr immernoch auf (der vorigen) C: Partition ist.

Eig denk ich brauch ich nur ein Tool oä mit welchem ich den MBR auf D: drauf bringen kann!
Nur wie mach ich das??



 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi,
hast Recht. LW umbenennen - quasi Buchstaben tauschen - wäre mir bei dem, was da bei Dir so gelaufen ist, trotz der vermeintlichen Startpartition auf D: ohne Sicherung und Bootdisk etwas zu heiß, wenn das Teil u. U. danach abstürzt.   

Genau, ich habs aber trotzdem gemacht. no risk no fun :p Nur den PC hab ich noch nicht neu gestartet. Trau mich irgendwie nicht xD

Davor brenn ich mir ein paar DVDs mit ein paar windows ISOs

Hab da folgendes gefunden:

http://winfuture-xp-iso-builder.softonic.de/
http://ultimate-boot-cd-for-windows.softonic.de/

Ich hoffe ich kann die ISOs dann auch von einer DVD booten.. hoffe macht keinen unterschied ob dvd/cd.
Scheint so als ob man sich da ne Windows ISO/Kopie erstellen kann.. sowas hab ich gesucht. dann kann ich in ruhe nachher den laptop neustarten und wenn iwas hin ist hab ich ja noch die hoffnung, dass ich die ISOs von der DVD booten kann und das system wiederherstellen.
wenn nicht.. hab ich pech und schau dann weiter, so weit will ich jetzt nicht denken xD

Jedenfalls wirds mich sehr wundern, wenn es geholfen hat einfach die laufwerkbuchstaben zu ändern, aber anscheinend gibt es auch keine gute möglichkeit den mbr auf die andere festplatte zu "verschieben".. außer man setzt windows neu auf.

baaah xD
ich setze seit jahren betriebssysteme auf und nicht nur windows und dann passiert mir sowas xD
und ich hab keine windows cd! und nicht mal leere cds! nur dvds!

kennt noch irgendjmd nen link wo ich ne windows ISO downloaden kann? natürlich nicht von irgendeiner unbekannten seite, ich kann google ja auch benutzen, nur will ich nicht was infiziertes haben bzw mit ner backdoor.
natürlich nur falls es legal ist (ich will nur ne kopie, den eigentlichen key für die aktivierung (aktivierung nach 30 Tagen usw.) hab ich selbst.)

na ok, wenn ich mich nachher noch melde, dann sag ich was pasiert ist usw., falls nicht dann ist wohl mein system (bzw mbr) hin xD

jedenfalls danke Lucky7 bisher :D



 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wenn du seit Jahren Betriebssysteme aufsetzt, solltest du wissen, dass das ändern des Laufwerksbuchstaben von der Betriebssystem-Partition in die Hose geht.

Konnte der LW-Buchstabe überhaupt geändert werden ?

Wenn Windows auf D: liegt, zeigen auch alle Registry-Einträge auf D: Windows, obwohl dieses nun auf C: liegt.

 

Zitat
wenn du seit Jahren Betriebssysteme aufsetzt, solltest du wissen, dass das ändern des Laufwerksbuchstaben von der Betriebssystem-Partition in die Hose geht.


Sollte.. xD is aber auch nur bei windows so xD

Zitat
Konnte der LW-Buchstabe überhaupt geändert werden ?

Ich muss ersmal neustarten, trau mich aber iwie nicht xD
Davor brenn ich mir noch eine windows xp cd.. damit ich abgesichert bin :D

 
Zitat
Wenn Windows auf D: liegt, zeigen auch alle Registry-Einträge auf D: Windows, obwohl dieses nun auf C: liegt.


Ja eben, das is ja das prob. ich muss auch den mbr usw. auf die andre partition bringen.. deswegen hab ich hier ja auch gefragt nur wies scheint is das nicht möglich ohne neu aufzusetzen =/



 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

sieht für mich aus, als ob du nicht um eine Neuinstallation rum kommst.

Aber versuch dein Glück, ich drücke dir die Daumen.

 

Zitat
Ich gehe davon aus, dass meine beiden Partitionen primäre also keine logischen Partitionnen sind.
Das wäre nicht schlecht genau zu wissen!

Ansonsten stehen die Chancen das es klappt nicht gut,
siehe AchimL
 

Hier mal ein Link was eine System und eine Startpartition ist.
Wenn du dies gelesen hast, wirst du vielleicht verstehen, dass dieses vorhaben welches du durchführen willst, ohne Neuinstallation nicht möglich ist.

Auch wenn du nun ein Image von den beiden Partitionen erstellst und versuchst auf verschidene Partitionen zu legen wird immer C:, C: bleiben.
url=http://www.wintotal.de/tipparchiv/?id=1635]Klick[/url]

Demnach befinden sich auf C: alle für den Start notwendigen Dateien, auf D: nur die Windows Programme und Verzeichnisse.

 PS: Habe vergessen, es gibt eine Software mit welcher man dies machen kann, z.B. System und Startpartition zusammenführen. Nennt sich PMv8 ist jedoch keine Freeware.

« Letzte Änderung: 05.02.10, 08:02:47 von hannibal624 »

Mit 'PMv8' meinst Du 'Norton Partition Magic 8.05' oder ist noch etwas Anderes gemeint?
Da aktuellere Produkte auf dem Markt sind und Symantec PM nicht weiterentwickelte,
haben sie das aus dem Angebot gestrichen.
 

 

Zitat
Das wäre nicht schlecht genau zu wissen!
Ich weiß es, ich mach nur primäre xD

Ja ich weiß es xD
 
Zitat

Hier mal ein Link was eine System und eine Startpartition ist.
Demnach befinden sich auf C: alle für den Start notwendigen Dateien, auf D: nur die Windows Programme und Verzeichnisse.

Danke, aber das weiß ich schon alles sonst hätte ich hier ja nicht so explizit fragen können :D

 
Zitat
PS: Habe vergessen, es gibt eine Software mit welcher man dies machen kann, z.B. System und Startpartition zusammenführen. Nennt sich PMv8 ist jedoch keine Freeware.

hmmm, also es gibt schon software dazu?
Weil genau das wollte ich wissen, ob es irgendeine Software gibt um das umzuändern..

Wobei inzwischen werd ichs sowieso neu aufsetzen.. also ist es eigentlich egal
Trotzdem danke leute ;)

 

Ja , mit Symantek PartitionsMagic Version 8 habe ich es mal  getan. Dieses Tool ändert auch alle Eintragungen in der Registry. 100% hat aber das system auch nicht funktioniert, musste noch mit Hand anlegen.
Seither erledige ich dies lieber mit einer Neuinstallation. 


« Windows Vista: Was mache ich bei "Gruppenrichtlinienclient fehlgeschlagen"Windows XP: Medion USB WEBStick s4011 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...