Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Mein PC macht jedes mal beim Spielen neustart

Hallo Leute,
Ich habe ein sehr großes Problem!
Egal welches Spiel ich spiele von Fifa Fußball bishin zu Command&Conquer (Red alert2) oder Diablo.
Nach einer gewissen zeit(mal in 15min oder 20min) macht er neustart (Als würde man die reset-taste betätigen.)Und das schlimmste ist in letzter zeit    bei scandisc oder datenträgerreinigung  wenn es etwas länger dauert.Ich hab schon alles versucht von virenscannen bishin zu formatierung der festplatte und neuinstallation ingesamt schon 4 neuinstalliert aber es besteht immer noch das problem.

Ich habe die Home Edition von XP
P3 900 mhz
128sdram
40 GB Festplatte
Geforce 2mx 32mb

Ich bin sehr dankbar wenn jemand mir weiterhelfen kann.

« Letzte Änderung: 28.06.04, 16:42:27 von loopi »


Antworten zu Win XP: Mein PC macht jedes mal beim Spielen neustart:

hi,

hört sich ganz danach an, das dein CPU zu heiß wird.

Kann ich mir bei einem P3 900 fast nicht vorstellen, aber du solltest bei nächsten "unfreivilligen" Neustart deine CPU Temperatur im Bios nachschauen.

Hi ,
Danke für deinen Hinweis,
aber kann man diesen NeustartMechanismus nicht irgendwie deaktivieren? Früher war alles noch in Ordnung ich weiss garnicht was passiert ist dass der PC plötzlich streikt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Für dein Prob gibt es 3 Hauptursachen die in Frage kommen können:
1. CPU oder GraKa zu warm, in deinem Fall wohl eher CPU, da das Prob auch bei "normalen" Anwendungen auftritt. Überprüfe im Bios die Temperatur. Diese sollte nicht über 70°C liegen. Laufen deine Lüfter korrekt? Evtl. von Staub u.ä. säubern.
2. Netzteil zu schwach. Sowas kann auch langsam auftreten (z.B. durch Oxidation der Leitungen). Wieviel Watt hat dein Netzteil? Auch Spannungs- und Stromstärkewerte überprüfen (genaue Werte kann ich grad leider nicht nennen, sollte aber über Google oder hier im Forum beantwortet werden können). Evtl. mal Netzteil tauschen (z.B. vom Kumpel).
3. Arbeitsspeicher defekt. Überprüfen durch systematisches Austauschen der Riegel. Mal nur mit einem probieren, ander Bank probieren usw. Im Bios auf jeden Fall die Funktion "Video Bios Shadowing" o.ä. abschalten und Einstellungen auf Default setzen.


« Win XP: lässt sich nicht ganz startenWin XP: DVD +RW beschreiben »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Red Book
Der Standard für AudioCDs aus dem Jahr 1980 wurde von Philips und Sony entwickelt. Die nachfolgenden CD-Standards beruhen auf dem Red Book. Siehe auch Übersicht...

Red Ring Of Death
In Erinnerung an den Windows-"Bluescreen Of Death (BSOD)" auch RROF genannter, typischer und oft auftretender Hardware-Fehler von Microsofts Spielekonsole Xbox 360. Am "R...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...