Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Windows 7: Windows 7: Partitionen erstellen und formatieren?

Hallo,

ich möchte gern meine Festplatte formatieren und Windows 7 neu aufspielen, da sich der PC nach nunmehr 7 Monaten stark verlangsamt hat. Nun besitze ich allerdings "nur" eine HDD mit 1,5TB Kapazität. Davon sind gut 500GB besetzt für Daten, Musik, Filme, Videos, etc. pp., die ich natürlich sichern möchte. Da ich keine externe Festplatte o.ä. besitze, kam mir folgendes in den Sinn:

Ich splitte die Festplatte mit dem Partition Manager in zwei Teile auf. Danach formatiere ich die Partiton, auf der sich Windows befindet und spiele es neu auf. Nach diesem Prozess ziehe ich die Daten auf die neu erstellte Windows Partition, formatiere den restlichen Teil und füge sie im Partition Manager wieder zusammen.

Aaaaber: funktionert das so reibungslos? Ich möchte lediglich Datenverlust vorbeugen. Weiß jemand einen Rat?

Danke im voraus.

MfG



Antworten zu Windows 7: Windows 7: Partitionen erstellen und formatieren?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mit Knoppix habe ich einmal gearbeitet. Es ist aber nicht so, dass der PC nicht mehr startet, respektive nicht mehr auf die Daten zugegriffen werden kann. Mit Knoppix würde ich letztendlich nichts anderes anstellen, als mit Partition Manager. Oder?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Guter Rat:

1.) Defragmentiere zunächst die Festplatte, dann:

2.) Splitte deine Festplatte in zwei Teile:

Partition "C" bekommt 500GB.

Neue Partition, angenommen "D", bekommt 1TB.

Übertrage deine erwähnten Daten auf "D".

Boote von DVD, und installiere Win7 auf "C":

Speichere in Zukunft deine pers. Sachen auf "D" und führe die Partitionen NICHT wieder zusammen ;)

Denke nach, warum das so besser ist ;););)

PS: falls es Probleme bei der Größen-Verteilung gibt, dann musst du die Überwachung (Computerschutz) über Systemsteuerung -> System -> "Computerschutz" von deiner jetzigen (alleinigen) Platte vorerst ausschalten ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das ist natürlich auch ein Option, Carpenter. Wieso bin ich nicht von allein darauf gekommen. So kann ich die Zeit, bis ich mir eine weitere Festplatte zulege, überbrücken.

Die neu erstellte Partition wird aber auch bei Neuauflegung von Windows weiterhin erkannt, richtig? Ich bin sehr vorsichtig geworden, seitdem ich mittlerweile 2 verdammt große Datenverluste hatte. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Im Prinzip benötigst du (bei Vista und Win7) dazu nicht einmal Fremd-Software wie Paragon oder ähnlich.

Vorteil der "2-Partitionen-Methode": deine eigenen Daten verbleiben stets auf der 2. Partition.

Sollte also Windows einen Neuanfang benötigen: kein Problem, unersetzliche Daten bleiben so stets erhalten, nur Windows + Programme sind neu ;)

Deine neue Partition legst du dir ja schon vorher an und verschiebst alles wichtige darauf.

Somit hast du bei Neu-Installation nur die Auswahl, wohin. Da halt etwas acht geben, fertig. 

Bei so klarer Trennung aber offensichtlich-> 500 + 1000GB.  

« Letzte Änderung: 15.06.10, 18:23:47 von Carpenter »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Gut, da hast Du recht. Ich werde die zweite Partition erstellen, diese über Windows formatieren und meine Daten zwischenlagern.

Noch eine Frage hätte ich: sollte ich doch wider Erwarten aus beiden Partitionen eine machen wollen, dann geht das auch, richtig? Wo kann man bei Windows 7 die Verteilung ändern bzw. Partitionen wieder zusammenführen? Da spare ich mir die externen Programme.

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Wo kann man bei Windows 7 die Verteilung ändern bzw. Partitionen wieder zusammenführen? 

Systemteuerung-> Verwaltung-> Datenträgerverwaltung, dort ;)
 
« Letzte Änderung: 15.06.10, 19:53:51 von Carpenter »

« ich kann kein musik mehr enfangen aber über skype reden gehtVista: Laptop extrem langsam »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!