Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Kann mich nicht anmelden..

Hey,

hab ein großes Problem, wenn ich meinen PC einschalte kommt auf einmal eine Anmeldemaske, dass ich mich als XY anmelden soll. Normalerweise starte ich meinen PC und alles funktioniert von allein. Habe dann auf meinen Namen als Benutzer geklickt und werde aber sofort wieder abgemeldet.

Das gleiche passiert im abgesicherten Modus.

Eine Windows Ultimate Boot CD habe ich mir brennen lassen und habe versucht damit meinen PC zu starten.. aber da tut sich nichts. Ich komme immer wieder bei der Anmeldemaske raus.

Muss ich irgendwelche Einstellungen vornehmen, dass mein PC von der CD bootet? Bin leider ein ziemlicher Laie auf dem Gebiet.

Danke schonmal

Gruß
Dani



Antworten zu Win XP: Kann mich nicht anmelden..:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Im abgesicherten Modus auch unter dem dort auftauchenden Administrator Konto ?

Hallo Dirk,

nein das geht leider auch nicht. Ich mache die CD ins Laufwerk und es bootet trotzdem nicht von dort :/

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo

Zitat
Muss ich irgendwelche Einstellungen vornehmen, dass mein PC von der CD bootet?

Ja, das CD/DVD-Laufwerk im BIOS an die erste Stelle setzen. Hilfe dazu:

http://www.edv-lehrgang.de/bios-bootreihenfolge-aendern/

Ansonsten dürfte bei deinem Problem dieser Thread der richtige sein, besonders die Antwort 63:

http://www.computerhilfen.de/hilfen-5-62499-0.html

Danke für deine Antwort.

Ich habe das CD/DVD Laufwerk ganz oben stehn, aber es funktioniert trotzdem nicht :(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bei 2 CD/DVD Laufwerken auch mal den Start über das andere Laufwerk testen.

Ferne auch eine "vollwertige" Setup-CD oder nur eine Wiederherstellungs-CD vorhanden ?

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Eine Windows Ultimate Boot CD habe ich mir brennen lassen

Du postest unter XP.....

Die CD ist korrekt als ISO oder Image gebrannt, nicht fälschlich als Daten-CD?

Mal mit einer originalen Windows-CD versuchen

Ein zweites Laufwerk habe ich nicht zum testen.

Ich habe zuhause noch eine normale Windows-Cd nur hatte ich bisher Angst sie einzulegen, dass ich sonst alles überschreibe.

Wie gehe ich vor, wenn ich die normale Windows XP CD einlege? 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Anleitung beachten, dann bleiben deine Daten auch erhalten:
http://www.computerhilfen.de/info/windows-xp-reparieren.html

Guten Morgen,

habe das gestern nach dieser Anleitung ausprobiert. Nun geht gar nichts mehr..

Habe diese Reparaturinstallation gemacht, dann hat sich mein PC neu gestartet und es kam ein schwarzer Bildschirm mit Windows Logo auf dem stand "Bitte warten" und eine Sanduhr..

Nachdem ich dann ca. 12 Stunden gewartet habe, ist immer noch nichts passiert. Habe einen Neustart gemacht und dann kam eine Meldung, dass ich diese Windows Version an Windwos melden soll oder so ähnlich. Habe dann auf "ok" geklickt und es ist wieder ewig nichts passiert. Habe ihn dann ausgeschaltet..

Jetzt kommt nicht mal mehr der Anmeldebutton der mich in diese Warteschleife bringt..

Hilfe..

Und wie sieht es aus, wenn Du beim Einschalten gleich das BIOS-Bootmenü (oder das BIOS-Setup) aufrufst, um als Bootlaufwerk das DVD-/CD-Laufwerk wählst, die Install-CD einlegst und die "Reparaturinstallation nochmals durchlaufen läßt? - Es müßte doch zumindest ein Hinweis ausgeschrieben werden weshalb eine "Reparaturinstallation" nicht ablaufen kann...


Sollte sich Schadsoftware eingenistet haben, die eine Systemwiederherstellung jeder Art verhindert, dann wäre ein AV-Scan von einer bootfähigen AV-Notfall-CD aus sinnvoll (auch geschützte Systembereiche auf HDD werden gescannt.) - http://devbuilds.kaspersky-labs.com/devbuilds/RescueDisk10/
(von hier das ISO-Image auf "sauberen PC" laden und als ISO-Image auf eine CD brennen - sonst wird es kein bootfähiges Medium)
Falls Schadsoftware gefunden wird -> säubern, persönliche Daten sichern auf Stick o.Ä. und anschließend Systempartition im Rahmen einer Neuinstallation löschen und wieder neu erstellen.
(Das Löschen der Partition und neu Erstellen ist ratsam, weil Schadsoftware auch Verwaltungsbereiche der Platte selbst verändern kann und sich u.U. dort "auf Dauer" einnistet.)

Also die CD ist schon gestartet und die Installation lief auch ab.. aber dann hört er irgendwann auf.. Also ich war schon soweit, dass ich diese Zahlenkombinationen von meiner XP-CD eingeben konnte und dann gings noch ein bisschen weiter, bis dann dieser "Bitte warten" Bildschirm aufgetaucht ist. Und dann hing er.

Werde dann mal nach einer Notfall CD suchen..

Danke für eure Antworten bisher :)

Benötigst Du eine andere Notfall-CD als die bereits verlinkte ISO-Image Datei von Kaspersky? - Dieses Image "als Image auf CD brennen" (muß das Brennprogramm beherrschen) und mit der erhaltenen bootfähigen CD booten.
Ein Dateimanager zum Sichern von Daten auf andere Medien ist auch bei Kaspersky-Notfall-CD dabei.
Ansonsten kann auch solche Notfall-CD von Interesse sein:
. http://www.computerbild.de/artikel/cb-Ratgeber-Software-Erste-Hilfe-Die-COMPUTER-BILD-Notfall-CD-3211486.html
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hört sich nach Problem nach dem ersten Neustart der Reparaturinstallation an. Dieses dürfte seine Ursache in problematischer Hardware für Windows liegen. Eventuell Zusatzkarten (Sound, Modem o.ä. ausbauen und außerdem alle USB Geräte außer der Tastatur und der Maus abhängen).
Dann neuerlich versuchen.

Empfehle dir erstmals das System wieder zum laufen zu bringen, damit du alle notwendigen Daten auslagern kannst für eine anschließende saubere Neuinstallation.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Einfach Antwort 3 lesen, dabei auch den Link beachten....

Der Rest mit den selbst-gebrannten fehlerhaften CDs ist hier unwichtig bzw. gehört ganz schwer in die Richtung "illegal".  ;) 


« Windows 7: kann ich ein gerät welches windows vista hat auf ein computer instalieWindows 7: Windows 7 hängt beim booten, selbst reparatur funktioniert nicht. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Benutzerkonto
Windows bietet die Möglichkeit Benutzerkonten, kurz Nutzerkonten, anzulegen. Auf diese Weise kann ein Rechner von mehreren Nutzern verwendet werden.   Bei jed...

Benutzerkontensteuerung
Im Windows Betriebssystem können Benutzerkonten anglegt werden. Mithilfe der Benutzerkontensteuerung bei Windows Vista und Windows 7 (User Account Control, kurz UAC)...

Bootmanager
Als Bootmanager bezeichnet man ein Programm, das man verwendet, wenn mehrere Betriebssysteme auf einem Computer installiert sind, z.B. Windows ME und Windows xp. Mit eine...