Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 7: Nach Installation WinXP Partition löschen

Hallo,

bin halbbedarfter Amateur und habe gerade auf meinem Laptop eine Win7 home-premium OEM Version erstellt.

Mein Laptop ist ACER Extensa 5620. Leistung spielt glaub ich keine Rolle.

Folgendes Problem:

Es ging mir ursprünglich darum den Laptop mit einer XP-Version zu formatieren. Das Vorhaben scheiterte aber schon im Ansatz, weil auf der XP-CD irgendein Treiber (iastor.sys) nicht vorhanden war. Das System hat seitdem bei jedem Bootovorgang versucht die angefangene XP-Installation fortzusetzen. Es hat schlicht meine Fähigkeiten übertroffen eine neue XP-CD mit reinkopierten Treibern zu erstellen, also hab ich mir die Win7er Version besorgt.

Win7 hat sich super installieren lassen, während der Installation wurde ich gefragt in welche von 3 angegebenen Partitionen ich Win7 installieren möchte. Habe eine von zwei freien gewählt. Die dritte Partition war für WinXP "reserviert" um beim Wortlaut zu bleiben. Nun muss ich beim Starten jedesmal (für mich lästig) in einem DOS-Format zwischen der neuen 7er, der alten XP-Version und der angefangenen XP-Installation wählen. Ein weiteres Problem, ich kann jetzt im 7er Explorer diese ominöse dritte Partition nicht finden um sie zu Formatieren und mich so des Problems zu entledigen (Ziel: WinXP löschen, blackscreen vermeiden).

 
Vielleicht hat jemand eine Idee wie dies zu bewerkstelligen ist.

Vielen Dank für die Mühe

Robert



Antworten zu Windows 7: Nach Installation WinXP Partition löschen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

du kannst sie unter start/Systemsteuerung/Verwaltung/Datenträgerverwaltung löschen oder du gibst vor neu zu installieren und löschst dort die Partitionen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

in meinen Augen ist das jetzt schon ein Chaos ?

Mit der Aussage

Zitat
während der Installation wurde ich gefragt in welche von 3 angegebenen Partitionen ich Win7 installieren möchte. Habe eine von zwei freien gewählt.
kann man nichts anfangen.

Wenn die Platte keine wichtigen Daten mehr enthält, dann rate ich zur nochmaligen Neuinstallation.
Dabei während des Setups alle Partitionen löschen und wieder eine Partition für die Windows-Installation anlegen. Kann entweder der gesamte Festplattenplatz (nicht empfehlenswert) oder eben ein Teil der Festplatte sein (empfehlenswert). Somit hat man die Möglichkeit Betriebssystem+Programme von den Daten zu trennen.

Danke beiden Foristen für die Antwort,

an den ersten Foristen;
ich kann in der Datenträgerverwaltung unter Sytemsteuerung nicht auf die dritte Partition zugreifen.
Die muss schreibgeschützt sein. Die anderen beiden Partition könnte ich formatieren.

An den zweiten Foristen, an welchem Punkt der Installation (es läuft ja alles ohne Benutzerintervention ab) kann ich denn die Partitionen löschen? Geht das im BIOS? (beim starten F2 drücken?)
 Wenn ich versuche neu zu installieren und diese "reservierte" Partition wähle, steht da " Windows kann auf diesem Festplattenbereich nicht installiert werden. Die Partition wurde vom Originalgerätehersteller reserviert." Das wird auch der Grund sein, weshalb diese in der Systemsteuerung nicht zu formatieren ist.

Bin für jede weitere Hilfe dankbar;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat
(es läuft ja alles ohne Benutzerintervention ab)
das ist doch nicht wahr, du hast doch Möglichkeiten zum Eingreifen. Du kannst ja auch die Partition wählen auf die installiert werden soll.
Und genau in diesem Fenster gibt es rechts unten den Punkt erweiterte Laufwerksoptionen. Über diesen Punkt kann man Partitionen löschen und auch wieder erstellen.

Ins BIOS brauchst du dazu nicht.

Vielen Dank für die Antwort.

Wie bereits erwähnt. Ich kann wirklich nicht an dieser dritten Partition manipulieren.
Gibt es vielleicht seitens des Herstellers (ACER) einen Schreibschutz? Gibt es etwas in derart? Der Laptop wurde ursprünglich mit einer XP-Version verkauft.

Leider steht in meinem Installationsfenster nichts von erweiterten Laufwerksoptionen.

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

dann sei mal die Frage erlaubt, was ist das für eine Windows 7 Installations-CD, von wo stammt sie ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hier mal bildlich:


Danach hast du diese Optionen zur Verfügung, da lässt sich auch diese reservierte XP-Partition löschen:

Die Win7 CD ist eine OEM-Version. Habe diese im Internet bei nem einschlägigen nach einem Urwald benannten Großversand gekauft;)

Hoffe das ist nicht von Relevanz.

Hab mir derweil nochmal ins Knie geschossen, denn beim nochmaligen "Durchspielen" der Installationsanleitung Win7 zum zweiten Mal installiert.
Ich war es bisher von XP auch so gewohnt, dass die Festplatten/Partitionen formatiert werden.

Danke für die Mühe

Vielen Dank für die Bilder achim,

wirklich sehr anschaulich;)
Interessant ist, dass diese Optionen in genau diesem Fenster bei mir nicht zur Verfügung stehen. Ich behaupte mal, in diesem Falle hätte ich es dann irgendwie hinbekommen;)

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

es wundert mich zwar, denn die OEM-Version sollte diese Option mitbringen.
Wäre mal interessant zu wissen was passiert, wenn man mit gparted alle Partionen auf der Platte löscht und dann von deiner OEM-Version booten.

Wir können uns aber auch eine Windows7-Version herunter laden.
Und zwar von:
http://www.unawave.de/windows-7/downloads.html

Diese ISO-Datei dann als ISO/Image auf eine DVD brennen und dann mit deinem Windows7-Key installieren.

Hallo achim,

danke für den Hinweis. Werde so verfahren und mich ggf. nochmal melden.

 

Hallo achim,

habe die ISO-Datei runtergeladen und gebrannt. Unglaublich aber war, gleiches Problem, wie vorher. Auch mit dieser Version kann ich im Installationsmenü für Win7 die Partitionen nicht löschen.
Wenn es nichts ausmacht bitte ich um eine detalierste Anleitung um im BIOS zu formatieren.
Ich habe eine grobe Vorstellung, aber keine Ahnung.;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hier wurde nicht von der Windows-Installations-DVD gebootet, das ist aber Voraussetzung.

Jetzt geht es.

Habe im BIOS die BOOT-Priorität verändert, sodass das DVD Laufwerk Primärquelle ist.
Jetzt konnte ich alle Partitionen löschen.

Danke für die Hilfe!


« Windows XP: XP-startet nicht mehr - weißer Balken am rechten BildrandWindows XP: Startet nur im Debug-Modus »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

OEM
OEM, die Abkürzung für Original Equipment Manufacturer (Originalausrüstungshersteller) bezeichnet Produkte, die direkt mit einem neuen Computer zusammen al...

Beta Version
Unter einer Beta Version versteht man ein Programm, das sich in einer Testphase, also noch vor der finalen Version, die veröffentlicht wird, befindet. Allgemein wird...