Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows Vista: Probleme nach XP installation auf anderer Partition

Auf meinem neuen PC ist (leider) Vista Business installiert. Da ich mich nicht immer ärgern will, habe ich auf einer externen Festplatte eine Partition eingerichtet, auf der ich dann XP Prof installiert habe.
Jetzt geht der Ärger erst richtig los, denn die Kiste startet nun gar nicht mehr.

Wobei mir bei der Gelegenheit auffällt, daß ich gar keine Vista-DVD bei meinem Kauf dabei hatte.
Habe den PC vor kurzem bei MediMax in Stellingen gekauft.
Es ist ein Olidata Vassant AMD Quad Core X4 9950 mit 8 Giga Arbeitsspeicher.

Ist das schon wieder so'ne Art Selbstschutz, oder warum geht nix mehr?

Bin für Hilfe dankbar.


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa wenige Tage alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Software installiert: U.a. Nero 8, AcDsee, Google Earth


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung beim Starten von Windows.



Antworten zu Windows Vista: Probleme nach XP installation auf anderer Partition:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Xp nach Vista installieren / von Luke
http://www.computerhilfen.de/hilfen-5-225391-0.html

-------------------------

XP & Vista auf gleicher Platte : XP löscht die Vista SysWdh-Punkte !!
SysWdh-Punkte schützen ?!!
Im Arbeitsplatz die Vista-Part. feststellen , z.B. (H)
regedit , ArbPlatz, HKEY_LOCAL_MACHINE / SYSTEM /
rechtsklick auf  Mounted Devices , NEU , Schlüssel
>> neuer Schlüssel#1 << durch >> Offline << ersetzen & Enter
>> Offline << Rechtsklick , NEU , DWORD-Wert,  >> neuer Wert#1 << durch >> \DosDevices\H: << ersetzen & 2x Enter
im nächten Fenster >> 0 << durch >> 1 << ersetzen & OK
Regedit schließen , XP neu starten . Laufwerk H ist ab dann gesperrt und scheinbar leer .

----------------------------------

Wenn Sie Vista parallel zu XP betreiben wollen: Tool VistaBootPRO:
http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_24216485.html

Sata einbinden ...
http://www.windows-unattended.de/unattended/fortgeschrittene/einbinden_von_kontroller_treiber.html

http://www.winfuture-forum.de/index.php?act=ST&f=1&t=38183

http://www.computerhilfen.de/hilfen-4-72183-60.html#msg1064088

http://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic=123176

----------------------

Bootmgr fehlt - Festplatte nicht erkannt
Ein altbekanntes Leiden. Um dem Abhilfe zu schaffen brauchst du die Vista DVD.
Da Vista einen eigenen Bootsektor schreibt sind andere Programme nicht in der Lage diesen ohne weiteres zu lesen.
Das könnte es sein.
http://forum.chip.de/windows-vista/bootmgr-fehlt-900602.html   <<< zum Beispiel ...

http://download.chip.eu/de/VistaBootPRO-3.2_249111.html
-----------------------------
Bootloader XP
http://www.wintotal.de/Artikel/bootloader/bootloader.php

8GB RAM, das geht in die Hosen, bei XP

Installiere mal nur mit 2GB RAM ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ist das ein 64bit System? Normal geht bis ca 3,2 GB .

Hast Du XP auf D(Recover)gespielt ?

Sonst Recover erst als ISO brennen für Vista !!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ohgottohgottohgott  ???

Erstmal danke für die schnellen Antworten.

@HCK: Ja, es ist ein 64Bit System und ja, habe xp auf d: installiert.
Aber d: ist eine externe Platte, wo ich nur meine Daten drauf habe. Kein weiteres System.

Ich hatte hinten auf der c:Platte eine 10 gb Partition, auf der irgendwas mit "recovery" war. Da ich das Vista sowieso löschen wollte, und ich über die Bordmittel dort nix partitionieren konnte, habe ich das gelöscht.
Anschliessend konnte ich die c-Platte trotzdem nur um 10 gb verkleinern.

Ich muß jetzt nun erstmal wieder in Vista rein, um meine wichtigsten Daten zu sichern.
...dann mach ich die Platte platt.
Habe die Schnauze voll von Vista  >:(.

Wat nu?

Schon mal Danke im Voraus.

Ein hochgenervter Vista-User.

Klemm die C Platte ab. Dann installiere XP nochmals auf die Externe. Sollte dann nur XP Booten. Anschliessend klemmst du die C Platte wieder an verschiebst die Bootreihenfolge ganz zum Schluss und als Boot HD die Externe. Jetzt solltest du auf die Vista Platte zugreifen können und Daten sichern. Ausserdem hast du das XP Systen voll auf der Externen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@Hannibal: Das hört sich gut an. Werde mich gleich daran machen.
Melde mich, wenn es erledigt ist.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

...es ist zum Weinen!
Ich bekomme die Kiste nicht wieder gestartet.
Ich komme, trotz noch angeschlossener Vista-Platte, nicht mal ins Setup.
Ohne Vista-Platte erkennt die Kiste auch nix. Fährt gar nicht erst hoch.

Bin komplett verzweifelt und sauer auf mich selbst, weil ich mal wieder keine Datensicherung gemacht habe.

...aber wer ahnt denn sowas?

Hat noch jemand'ne Idee?

Ich verstehe hier irgend etwas nicht. Wieso fährt der PC ohne Vista Platte nicht hoch. Wenn du im Bios als Startoption CD/DVD eingestellt hast und du legst eine Bootfähige CD/DVD ein sollte er doch starten. Wenn er das tut kannst du doch auf alle Medien welche vom Bios zugelassen sind dein XP Installieren.
USB Festplatte z,B. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moinsen,

im BIOS ist als Startoption CD/DVD eingestellt. Nun wollte ich als 2.Startoption die ext.Festplatte eingeben, auf der ich das XP Pro installiert habe.
Die ist im Menueangebot aber NICHT enthalten.
Nun weis ich nicht, ob es was damit zu tun hat, das die Externe eine IDE Platte ist, und im PC selbst SATA drin steckt.
Als ich noch normal in Vista war, hat er sie aber auch als externe mit LW D: erkannt und eingetragen.

Die einzige bootfähige DVD, die ich habe, ist die Olidata Wiederherstellungs DVD.
Die wiederum sorgt nur für ein frisches System mit vorherigem Formatieren.
Das will ich aber nicht, da ich noch einige Daten sichern will.

Ich habe also jetzt auf der externen Festplatte(IDE) das xp Pro. Diese Platte erkennt das System aber nicht und sie ist auch nicht im BIOS aufgeführt.
Seitdem ich xp Pro auf die Externe gespielt habe, funktioniert die C-Platte mit Vista gar nicht mehr.

Ausserdem bekomme ich immer folgende Fehlermeldung: WINDOWS KONNTE NICHT GESTARTET WERDEN, DA EIN FESTPLATTENKONFIGURATIONSPROBLEM VORLAG. VOM AUSGEWÄHLTEN STARTDATENTRÄGER KONNTE NICHT GELESEN WERDEN.
ÜBERPRÜFEN SIE STARTPFAD UND DATENTRÄGERHARDWARE.
INFORMIEREN SIE SICH IN DER WINDOWS DOKUMENTATION ÜBER DIE HARDWAREFESTPLATTENKONFIGURATION, UND ZIEHEN SIE DIE HARDWAREREFERENZHANDBÜCHER FÜR ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN ZU RATE.

Ich hoffe, ich habe mich nicht zu kompliziert ausgedrückt!  ???

Bis bald

Ist nicht kompliziert ausgedrückt, nur hätte ich eine Frage; wie hast du das XP Sytem auf die Externe Platte installiert? Über Vista? Wenn ja hast du natürlich den BootMGR zerschossen. Aber gut das wissen wir ja bereits.
Die Externe Festplatte ist in einem USB Gehäuse, ja? Und diese wird im Bootmenü des Bios nicht als Bootmedium erkannt. Ist das so?
Gut dann könntest du noch folgendes tun, die IDE Platte aus dem Gehäuse nehmen, in den PC einbauen und Neuinstallieren. Gegebenfalls Eistellungen im Bios für IDE einstellen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

XP habe ich über die CD, die von alleine gestartet ist, auf die Externe gespielt. Dort wurde im Installationsmenue die externe Festplatte mit LW D: erkannt.
Wie stelle ich denn den zerschossenen BootManager wieder her?
Und ist das die Ursache für das nicht startende Vista?

Ja, die Externe Festplatte ist in einem USB Gehäuse und Ja, diese wird im Bootmenue nicht erkannt.

Die IDE Platte passt doch aber nicht an die vorhandenen SATA-Anschlüsse, oder?
Was meinst Du mit Neuinstallation?
Wo finde ich denn im BIOS Einstellungen für/auf IDE?

Du hast im Rechner 1 IDE Anschluss an diesem sind die DVD Laufwerke. Statt einem DVD Laufwerk wenn du 2 hast setze die IDE Festplatte als Master ein. DVD Laufwerk Slave. Wenn du jetzt die CD einlegst sollte das Installmenü die IDE Festplatte finden. Wenn es gefunden wird, Partition löschen, neue Partition erstellen, Formatieren XP Installieren.

Den Bootmgr kann man reparieren, aber dazu benötigst du eine orginal Vista DVD , mit einer Recovery habe ich es nocht nicht fertiggebracht. 

« Letzte Änderung: 28.01.09, 14:34:05 von hannibal624 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Habe leider nur 1 LW. Sind zwar 2 Schächte vorhanden, aber nur 1 DVD/CD LW.
Auch kann ich keinen IDE-Anschluss finden. Das DVD-LW ist auch über SATA verbunden.

Könnte Dir sonst ein Foto von dem offenen Rechner schicken?!

Auf jeden Fall schon mal herzlichen Dank für Dein Engagement bis hierhin.

Ach du grüne neune, na da heben wir auf alle Fälle ein Problem. Wenn du keinen IDE Anschluss mehr hast wird es etwas problematisch, da ich nicht weis welche Mittel dir zur Verfügung stehen.
So wäre eine Datenrettung möglich mit einer Linux CD (Knoppix)
Aber in deinem Fall wenn es sich um wirklich wichtige Daten handelt, bei einem Bekannten die Daten sichern, oder eine 2. SATA Platte kaufen XP oder auch Vista installieren und Datenrettung durchführen.

Auch wäre die Möglichkeit, wenn die Vista Platte 2 Partitionen besitzt, mit einer Win98 CD zustarten. fdisk eingeben, bei den Partitionen die 2. Partition als aktiv Bezeichnen. Starten. Sollte nun die Meldung " Kein Betriebssystem gefunden" kommen. XP CD ins Laufwerk von CD Booten und auf die leere Partition installieren.
Solltest du wieder Vista und XP installieren wollen, bitte vorher die Tips im Inet durchlesen.   

« Letzte Änderung: 28.01.09, 15:14:13 von hannibal624 »

« Win XP: WIN XP Start von CD komme nicht ins Setup MenuVista wird nach einiger Zeit extrem langsam/hakelig »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Browser Verlauf
Der Browser-Verlauf zeigt die zuletzt im Browser besuchten Webseiten an: So hat man leicht Zugriff auf die Seiten, die man schon einmal angesehen hatte. Je nach Browser h...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Partition
Eine Partition ist ein eigenständiger Bereich auf der Festplatte. Festplatten lassen sich in mehrere Partitionen unterteilen, die dann wie eigene Laufwerke behandelt...