Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: PC komplett platt machen, ohne CD oder Disk-Laufwerk

Hallo,
ich würde gerne meinen alten PC platt machen.
Es ist WinXP installiert und ich möchte erstmal kein neues Betriebsystem drauf haben. Es sollen einfach alle Daten komplett und unwiederruflich entfernt werden. Zukünftig möchte ich aber dennoch die Möglichkeit haben, wieder ein Betriebssystem zu installieren.
Ich finde hier immer wieder Tipps, wie: "Nimm eine Bootfähige Disk" oder "Erstelle dies und das". Dies hilft mir aber alles nichts, denn in dem PC befindet sich lediglich die Festplatte. Kein CD-Laufwerk, kein Disketten-Laufwerk und ich will kein Betriebssystem drauf haben - erstmal! Über USB-Schnittstelle booten ginge noch. Geht das?
Es sind keine Partitionen vorhanden, ebensowenig wie PC-Kenntnisse. ;)
Wäre über jede nützliche Hilfe dankbar!



Antworten zu Win XP: PC komplett platt machen, ohne CD oder Disk-Laufwerk:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Alternativ: Platte ausbauen und über einen anderen Rechner formatieren.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Dazu fehlen mir die Kenntnisse. Ich hätte auch Angst etwas an meinem neuen PC kaputt zu machen. Denke auch nicht, dass die Platte aus dem alten PC so sauber ist.

Wenn es XP Home ist glaube ich funktionierte  es noch. Gib command.com unter Ausführen ein. Kommst in die DOS Konsole.
Hier gibst du dan format C: ein und wartest was sich tut.
 Zweite Variante: Wenn dein rechner Bootem Stick unterstützt kannst du  dir einen Stick mit einer Win98 Startdiskette auf einem anderen Rechner erstellen, mit dieser Starten wieder Format C: und fertig.
Nur eine Frage am Rande: Für was soll dies gut sein, das System zu entfernen. Wie soll es später wieder installiert werden ohne Diskette und ohne CD Laufwerk? 

« Letzte Änderung: 13.02.11, 21:54:49 von Hannibal624 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Einfach geparted auf den stick mit Unetbootin instalieren und dann platte behandeln.
Kenntnisse im lesen sind aber vorhanden?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@ Hannibal624: Mit einem neu gekauften Laufwerk, kann er das gewünschte Betriebssystem installieren. Ein Verkauf steht sowieso erstmal noch aus.
Das formatieren in der Konsole ist unter XP nicht möglich, da man die laufende Anwendung nicht formatieren kann.

@q1: wie bereits erwähnt habe ich alle anderen Threads schon durchforstet, aber keine der "Lösungen" hat geholfen. Zumal ich nur die Hälfte des Geschriebenen verstehe. Ich spreche kein Star Trek! ;)

Habe jetzt Daniel_Düsentriebs Vorschlag versucht und es hat erstklassig funktioniert. Habe es mit dem kleinen Programm "dban" und der Methode "dod" mit 7 Durchläufen gemacht. Indem ich die alte Festplatte in ein externes Gehäuse gepackt habe und über USB angeschlossen habe.


« Windows 7: Outlook 2007 / Datenexport aus Kalender in .csv FormatWin XP: Schwarzer Bidschirm beim Starten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...

Datenkompression
Siehe komprimieren. ...

Datenrate
Als Datenrate bezeichnet man die größtmögliche Datenmenge, die sich innerhalb einer Sekunde übertragen lässt. Diese wird in Bit pro Sekunde geme...