Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Vista HILFE Explorer.exe spinnt, Systemsteuerung nicht alle Symbole

Hallo!

Ich habe ein kleines großes Problem und ihr seid meine letzte Hilfe..
Vor ca. 2 Wochen startete ich den Laptop ganz normal und er fuhr auch hoch.
Dann jedoch konnte ich nicht über das WLAN connecten und beim öffnen der Netzwerksteuerung kam "Explorer.exe reagiert nicht".

Im Papierkorb lagen ein paar ordner die zuvor auf dem desktop waren, die ich aber nicht löschte!

Weiters kann ich den Gerätemanager nicht öffnen und auch in der Systemsteuerung sind nur noch ca. 15 Icons, Hardwaremanager und Programme deinstallieren fehlt z.b.

über die Eingabeaufforderung mit SFC /Scannow kommt auch nur das der Ressourcendienst nicht reagiert.

Mein Startmenü ist auch auf das nötigste zusammengeschrumpft und es werden keine installierten Programme angezeigt nur das windows Standard zeug.
Im Explorer (rechte maus taste auf start) werden aber noch alle Programme gezeigt.

Eine recovery disk konnte ich anfertigen jedoch kommt beim einlegen und nach dem reparatur versuch, das der systemcheck keine fehler festgestellt hat.

Meine Frage wie kann ich was checken um das ding wieder zum laufen zu bekommen, möglichst ohne Formatieren meiner Daten...

TAUSEND DANK den freundlichen Helfern unter euch..

Mein System, Windows Vista SP 1, HP Laptop, aber das problem kann eigentlich nur an windwos liegen, da alle systemchecks vor dem booten, keine fehler anzeigen.

PS:
Kann es eventuell mit einer abgelaufenen Antivir Version zusammenhängen? Meine das die kostenlose phase am 1.7. abgelaufen ist und seit da bestehen die probleme...

Wenn ja, wie deinstalliere ich das ohne "programme Deinstallieren" (über systemsteuerung) zu können??



Antworten zu Vista HILFE Explorer.exe spinnt, Systemsteuerung nicht alle Symbole:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Grüß dich,
Möglichkeit1:

Also bei so vielen Problemen würde ich ordnungsgemäß eine Neuinstallation deines Betriebssystems vorziehen...Wichtige Daten sollten vorher noch gerettet werden auf Usb Stick,externe Platte etc...

Ich hoffe du hast eine Windows Vista Cd parrat...

Wenn ja lege diese beim Start ein,drücke eine beliebige Taste und wähle Neuinstallation,ziemlich am Anfang der Installation werden deine Festplatten eingezeigt.

Klicke auf den Reiter "Erweiterte Optionen",dann zeigt er alles an,was du mit der Festplatte machen könntest.

Klick oben einmal auf deine HD Festplatte,wenn du zwei Festplatten hast,dann darauf achten wähle gelöscht werden soll...
Ja dann unten auf "Formatieren" gehen,dies geht recht schnell und den Installationsanweisungen einfach folgen...
_________________________________________________________

Möglichkeit 2

Solltest du die Systemwiederherstellung aktiviert haben,dann probiere einfach eine Systemwiederherstellung,wenn dies möglich ist...

Dies stellt dein System zu einem früheren Zeitpunkt her,den du anwählst.Man muss eben schauen ob Einträge vorhanden sind oder nicht.

Es müsste bei Start,Zubehör,Systemprogramme sein,musst ein wenig suchen,auf jeden fall im zubehör drin.Das findest schon...

_________________________________________________________

Wenn du eine Recovery Cd erstellt hast dann lege diese ein und führe eine Recovery durch.


Probiere mal die Sachen aus und dann meldest dich einfach nochmal...

Gruß Knuddelbear

 

Hallo Knuddelbär, danke für deine schnelle Hilfe...

Zu 1, das wäre meine letzte option die ich gern ziehen würde...
Für mich sieht es einfach aus als würde irgendein dienst das komplette laden von Windows unterbinden.
Würde dann aber vorziehen direkt auf Windows 7 zu gehen, oder?! :-)

Habe leider keine "echte" Windows Vista, nur diese selbsterstellte die man nach dem Lapersteinsatz erstellt.
Sind insgesammt 3 selbsterstellte DVD´s.

Wenn ich diese nun einleg, escape drücke und beim booten im Bios mit F9 von der DVD starte, ladet windows erst alle daten (vermutlich von der disk), nach einiger Zeit kommt dann ein Fenster "Systemwiederherstellung" mit Option: Programm von Disk starten, was ich auswähle, bzw. Programm von Festplatte starten...

Dann kommt Recoverymanager->erweiterte Optionen mit den Optionen:

- Microsoft Systemwiederherstellung (habe keine Systempunkte gesetzt, böses Lehrgeld für die Zukunft)
- Dateisicherungsprogramm
- Systemwiederherstellung (Computer herstellen wie ab Werk geliefert)
- Zurücksetzen auf Werkseinstellung (system herstellen wie ab werk geliefert)

Hilft mir alles nicht weiter...
Gehe ich nicht auf erweiterte Optionen bietet er mir nur an das der Wiederherstellungsprozess aus zwei phasen besteht (Wiederherstellungsvorbereitung und Wiederherstellungsinstallation)

klingt aber auch nach "alles Formatiert und neu"

Hoffe mir reicht diese Recovery Disk um mir selbst zu helfen???
Sichere jetzt derweil mal alle Daten die mir wichtig erscheinen.

Danke vorweg

NEUERUNG: Am Desktop steht nun unten rechts im Eck:

Windows Vista
Build 6001
Die Echtheit dieser Windows Kopie wurde noch nicht bestätigt

Das war vorgestern noch nicht da gestanden!?!

Die Version ist 100% original und ist seit dem Ersteinsatz vor 1,5 Jahren installiert und eigentlich auch alles an WU installiert worden.


« Diagramm AnfangspunktWindows XP: Hi habe ein Problem mit meinem Admiistrator passwort »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...

Systemsteuerung
Die Systemsteuerung ist ein Windowsprogramm, mit dem sich viele wichtige Einstellungen vornehmen lassen, man angeschlossene Geräte kontrollieren und Windows-Bestandt...