Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Systemstart XP Prof. dauert über 70 Minuten !

Mein PC Intel Pentium 4 , 2,6 Ghz , 512 MB mit frisch installierten Windows XP Prof. SP 3 braucht beim Systemstart bis zur ersten Möglichkeit eines Klicks ca. 70 min. !!
(deshalb hatte ich auch neu installiert-vergeblich)
Nach 70 min. läuft er dann schneller,aber auch noch viel zu langsam.
Im Autostart ist außer Windows nichts drin,Virenscanner etc. hab ich noch nicht.
Das Hardwarediagnose-Programm Everest erkennt keinerlei Hardwareprobleme.
Ich kann mir allerdings nur einen Hardwareschaden vorstellen - kann mir jemand einen Tipp geben woran das liegen könnte ?



Antworten zu Systemstart XP Prof. dauert über 70 Minuten !:

70 min ist krass.
wo hängt er denn, grüner balken, aufbau vom desktop, etc?
70 min kann ich mir zwar nicht mit 512mb ram vorstellen, ist aber schon wenig. Habe es auch schon mit weniger geschafft)
alle treiber richtig installiert?
erst die mainboardtreiber, dann den rest.
ausrufe- oder fragezeichen im gerätemanager?
internetverbindung schon eingerichtet und auf automatisch verbinden eingestellt?
kann viele ursachen haben.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi ubootfahrer,

wenn dann würde ich als erstes auf die Festplatte tippen.

Allerdings vorab:
Starte dein WindowsXp mal im abgesicherten Modus.
(Beim starten des Rechners oft hintereinander F8 Drücken bis du im Abgesicherten Modus Menü bist)
Und starte dann den Abgesicherten modus mit Netzwerktreibern.
Hier wird nur das nötigste geladen.

Falls dass viel schneller ist als dein "normaler" Start, liegt es mit hoher wahrscheinlichkeit an einer Software.

Wenn das genauso lange dauert, würde ich mal mit scandisk die Festplatte prüfen.
Scandisk=(rechtsklick auf das C:/ im Arbeitsplatz, Eigenschaften, Reiter Tools, Hardwareüberprüfung)

gruß redy.  

« Letzte Änderung: 11.11.11, 18:37:32 von R3D »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Erstmal vielen Dank für die Tipps,werde sie nacheinander probieren.
Den Arbeitsspeicher von 512 MB habe ich schon von 256 MB verdoppelt,nach dem Kauf lief der PC mit 256 MB super.
Das Desktop startet (für ein frisch inst. System mit allen Treibern und ohne Markierung im Gerätemanager) nach ca. 7 min schon langsam,dann sehe ich ohne Klick-Möglichkeit für über eine Std. die Sanduhr,dann erscheint das Netzwerksymbol(steht auf automatisch verbinden) und dann dauert es nochmal 10 min. bis zur ersten möglichen Benutzung.
An Software kann es nicht liegen,außer Win XP Prof SP3 ist ja nichts drauf.Im Taskmanager liegt die Prozessorlast bei 2 %, Arbeitsspeicher 170 MB von 512 MB belegt.

Gruß ubootfahrer

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

festplatte mal auf fehler prüfen.
Auch mal prüfen,ob pio stat DMA modus aktiv ist.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Platte reparieren
chkdsk V: /r oder chkdsk V: /f /r      <<< V = LW-Buchstabe
chkdsk /? gibt Erklärung

http://www.computerhilfen.de/hilfen-5-139860-0.html#msg1447951

Platte Retten WIN7
http://digitalewelt.freenet.de/computerzubehoer/pc/daten-auf-kaputten-festplatten-retten_1993554_1055046.html
----------------------------------------------------------

Platte langsam ?
Überprüfe den Datenübertragungs- Modus.
Sehr oft ist dieser auf PIO zurückgefallen, auch eine Neuaufteilung ändert nichts daran.
http://www.computerhilfen.de/jueki/System_wird_immer_langsamer.pdf

http://winhlp.com/node/15

http://forums.vso-software.fr/dma-modus-unter-windows-xp-uberprufen-aktivieren-t2939.html

Im Bios : PIO & DMA auf Auto stellen ...
wird aber m.E. bei SATA-Platten nicht gebraucht ....
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich lasse momentan chekdisc laufen - seit 2 Tagen!
Phase 1 bis 4 hat er durchlaufen,hat Fehler gefunden und repariert.
Bei Phase 5 haperts bei 1 % , abrechen geht auch nicht mehr,ebenso kein abgesicherter Modus.
Windows startet dann natürlich auch nicht mehr.
Bei jedem Start läuft chekdisk an - ich kann dann drücken was ich will- es will unbedingt zum Ende kommen.
Vielleicht noch 2 Wochen -:)  -  oder wohl gar nicht mehr.
Ist dann wohl die Festplatte hin.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

sichere die daten und prüfe die platte mit einem tool vom hersteller,damit man genauer weis,wie gesund die platte ist.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Meine Daten sind gesichert,bzw. sind nach der frischen XP-Installation erst gar keine raufgekommen.
Check disc läuft jetzt seit 6 Tagen-es geht aber voran,vielleicht bringt es ja was.
Mit einem Tool vom Hersteller wird es wohl nix mehr,check disc läßt sich auch bei erzwungenen Neustart nicht abbrechen!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

das ist nicht normal...
Die Platte ist defekt oder im falschen Modus.

Hast Du den chkdsk mal von der Win-CD direkt gestartet ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
An Software kann es nicht liegen,außer Win XP Prof SP3 ist ja nichts drauf.
Frage:
Was ist das für ein "Win XP Prof SP3" ?
Wie wurde das installiert? Original- CD oder eine Selbstgebrannte?
Der Grund dieser Frage:
Mir wurden in der letzten Zeit (seit ca. 1 Jahr) mehrere mittels "nLite" bearbeitete Installations- CDs vorgelegt.
Die Erzeuger haben mit einem von keinerlei Sachkenntnis getrübten Optimismus Optionen entfernt. Das Ziel: XP sicherer und schneller zu machen.
Es wurde konkret das Gegenteil erreicht.
Sogar mit nur 256MB RAM startet der PC mit einem 800MHz- Prozessor nach einer Neuinstallation in weniger als 4 Minuten.

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

vielen Dank für eure Tips.
Check disc läuft immer noch !!!!
Steht jetzt bei 90%´, bevor das nicht durchgelaufen ist kann ich eh nichts machen,er hat schon einige cluster repariert.
Es ist original Windows XP SP3,gestartet habe ich check disc aber nicht von der CD

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Check disc läuft immer noch !!!!
Na denn - viel Spaß.
Ich muß es ja nicht verstehen - aber ich arbeite lieber mit einen funktionierenden PC, als den wochenlang zu reparieren.
Ist anscheinend Ansichtssache. Andere sammeln eben Briefmarken.

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich würde 1.ccleaner free laden,auf Anwendungen/Erweitert/Hotfix Deinst gehen und die FP säubern(2x Start cleaner)damit die unnötigen uptates weg sind,ich verzichte seit 2 Jahren darauf,mein PC funzt super.2.auf Registry gehen uns säubern,doch hierist die Sicherung nötig,einfach mit ja best.3. würde ich schnellstens ein antivirus freewareprog laden,zB avg 2012 oder avast und auch einen Onlinescanner(Bitdefender free) drüberlaufenlassen.Dauert so um 2 Std und wenns noch nicht funzt,dann erst install oder Hardwarefehler ordern.viel Glück!


« Win XP: Win XP: Absturz kurz nach Start - sehr dringend ! Ich kann manche Bildordner/Hauptfeldernicht öffnen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Intel Optane Speicher
Der Prozessor-Hersteller Intel hat mit dem neuen "Intel Optane Speicher" oder "Intel Optane Memory" eine neue, schnelle Speicherart entwickelt, die Festplatten und SSDs s...

Pentium
Pentium ist die Bezeichnung für einen Prozessor der Firma Intel. Man unterscheided nach Modellen (und Entwicklungsstufen) Pentium, PentiumII, PentiumIII und PentiumI...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...