Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Win XP: Benutzerkonto gelöscht...

Beim Start von XP kommt die Meldung, dass mein Benutzerkonto nicht geladen werden konnte. Es wird ein temporäres Konto geladen. Ich solle mich an den Administrator wenden. Aber ich BIN der Administrator.
Jetzt sind alle Einstellungen die ich je gemacht habe weg.
Das größte Problem: In Microsoft Outlook hatte ich noch viele Emails im Posteingang. Diese sind jetzt auch alle weg. Hat Outlook diese irgendwo zwischengespeichert, dass ich die wiederherstellen kann?
Es wäre cool, wenn das ganze Benuterkonto wieder funktionieren würde, aber am wichtigsten sind mir die Emails. Was kann ich da machen?

Danke,

Gruß Markus

markushaegele@freenet.de



Antworten zu Win XP: Benutzerkonto gelöscht...:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Den gleichen Fehler hatte ich ebenfalls - allerdings bei einer Testinsttallation eines mit "nLite" abgespeckten XP Prof. Habe nicht herausbekommen, woran das lag.
Deine OutlookExpress- Dateien liegen im Pfad
"C:/Eigene Dateien/Benutzername/Lokale Einstellungen/Anwendungsdaten/Identities/{97CC9DB5-8678-4C1C-8945-CA7AE67FA462}/Microsoft/OutlookExpress"
Mittels des Tools "DBXtract" kannst Du diese sichtbar machen und lesen.
Es ist sehr sinnvoll, diesen Ordner zu verschieben, in eine logische Partition. Das kannst Du, wenn Du wieder vollen Zugang hast, vorbeugend in OutlookExpress unter Extras > Optionen > Wartung > Speicherordner erledigen.
Ansonsten -ich weiß ja nicht, wie es zu dieser Misere kam, hilft anscheinend nur eine Neuinstallation von Windows.
Jürgen


« Win XP: NetzwerkWin XP: Unregelmäßige Abstürze! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!