Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win 7 per Usb stick

Moinsen..

Hallo ich habe inzwischen Win 7 32 Bit version..und wollte umsteigen auf die 64 Bit per Usb...

Habe echt jetzt schon alles probiert...kriege einfach beim Neustart kein Booten per Usb hin??!?!.

Also angefangen mit "Cmd" also manuell probiert,..die ganzen Befehle eingegebeb * diskpart
* select disk 1
* clean
* create partition primary
* select partition 1
* active
* format fs=fat32
* assign
* exit,,.

Hat nichts gebracht..

Ok dann das Tool Win 7 USB/DVD Download Tool probiert..wieder nicht geklappt..

Habe auch gelesen das man die Exe "BootSec" von der 32 bit version benutzen soll,,auch probiert,,aber auch nicht gefunzt...mene Fresse..und nun..

Ach ja im Bios..ist First Boot Device auch auf USB-CD ROM eingestellt..aber der springt einfach nicht dort an...startet halt immer wie gewohnt von der Festplatte...

Werde Bekloppt.. kann mir einer hier weiter helpen bitte??..DANKESCHÖN



Antworten zu Win 7 per Usb stick:

Wie heißt denn die Hardware auf der Windows-7-64-Bit installiert werden soll?
(Hersteller und genaue Modell-Bezeichnung)
Welche Bootoptionen werden aufgelistet, wenn das Bootmenü mit Taste "F11" (oder "F12" - je nach Hersteller) aufgerufen wird?
Gibt es im BIOS-Setup eine Option "LW-A:"? - Dann lies in der Hilfestellung dazu welches Laufwerk darüber erreicht wird.
Auch das gibt es, daß ein USB-Stick so "anzusprechen" ist.

oder willst du mit deiner einleitenden Beschreibung bekannt machen:
Bekomme es nicht hin, daß ein bootfähiges Installationsmedium entsteht (USB-Stick ist somit nicht bootfähig)?
Hast du schon einen Test mit solchem Stick an einem anderen Rechner gemacht?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du benötigst einen (neueren) USB- Stick mit mindestens 4GB Kapazität.
Weiterhin eine ISO des gewünschten Betriebssystems.
Dann noch das Tool "Windows 7 USB DVD Download Tool", was Du hier holen kannst:
http://www.chip.de/downloads/Windows-7-USB_DVD-Download-Tool_38589636.html
(hast Du ja schon)
Nachdem Du (ist eigentlich selbsterklärend) das System auf den Stick gebracht hast, steckst Du selbigen an.
Beim Booten tippst Du "F12" (meistens, auch F11 bei manchen Mainboards)
Dann wählst Du "USB HDD" - und schon sollte es losgehen. Bei fast allen Mainboards.
Bei manchen Intel- Mainboards muß man allerdings direkt im BIOS  auf "USB HDD" umschalten.
Und dort kannst Du auch gleich erkennen, ob der Stick überhaupt vom BIOS erkannt wird!
Auch das ist nicht immer der Fall- da hilft es manchmal, wenn verschiedene USB- Ports erprobt werden.

Jürgen

« Letzte Änderung: 21.06.13, 08:32:32 von jüki »

« Kann Brother dcp770cw die MFL Pro Suite nicht installierenWarum wird nicht von USB gebootet? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bit
Ein Bit ist die kleinste Speichereinheit eines Computers. Sie kann die Werte Eins oder Null annehmen (eins gleich Strom an und null gleich Strom aus) und leitet sich aus ...

Bitmap
Eine Bitmap oder auch Windows Bitmap ("BMP") ist die direkte Abbildung einer Pixelgrafik im Arbeitsspeicher der Grafikkarte oder auf dem Monitor. In einer Bitmap werden a...

Bitmap Grafik
Bei dem Begriff Bitmap Grafik handelt es sich um eine punkt-, beziehungsweise pixelweise Form der Speicherung von Bildern und Grafiken. Bei schwarz-weiß Grafiken be...