Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

PPS wird immer nur als PPT geöffnet

Hallo,

ich habe einige PPS-Dateien auf einem Webhoster liegen.
Wenn ich diese Aufrufe, kommt der Downloadmanager und bietet mir folgendes an:
.Öffnen
.Speichern
.Speichern unter

Wenn ich dann Öffnen anklicke, wird die PPS als PPT umgewandelt und so angezeigt.
Das Gleiche passiert auch wenn ich auf Speiern oder Speicher unter, klicke.

Früher wurde dann diese Datei auch immer als PPS angezeigt.
Was ist da nun passiert. ??
Warum wandelt Windows den Dateityp um ?
Bitte um Eure Hilfe hierzu.
Danke bereits im voraus.



Antworten zu PPS wird immer nur als PPT geöffnet:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Powerpoint ist nicht vorhanden ?

Nur zum Lesen : ppviewer nutzen .
https://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=13

Ggf Open-Office nutzen .
https://www.openoffice.org/de/

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hei,
ja, Poweroint ist vorhanden und der Viewer ist auch installiert.
Hat ja vorher auch alles geklappt.
Wieso mischt sich der Downloader von Windows da ein ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Wieso mischt sich der Downloader von Windows da ein ???
was soll  dies bedeuten= Was hat der "Windows Downloader" mit einer PPS zu tun? Mit welcher Office Anwendung soll die PPS geöffnet werden? Klick mal eine PPS mit Rechts an, welcher Anwendung ist diese zugeteilt? Bzw.  klicke auf "offnen mit" und wähle  die Powerpoint Anwendung zum Öffnen. Was tut sich da?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Guten Morgen.
Danke für die Antwort.
Also ich habe den Viewer als "Standardprogramm" eingestellt und das hat bisher immer geklappt, nun aber nicht mehr.
Habe es auch mit der Einstellung "PPS" (d.h.Powerprogramm aus dem Office) versucht. Geht leider dann nur als ppt auf.
Schade .

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

kopiere die Datei mal als .PPS ... geht es dann ?
Ich erhalte oft Dateien die auf .PPT.PPS enden .
Die muss ich dann auch erst umbenennen .

.ppa     application/vnd.ms-powerpoint, application/mspowerpoint     VBA-Add-In für Folienpräsentationen
.pps     application/vnd.ms-powerpoint, application/mspowerpoint     selbststartende Folienpräsentation
.ppt     application/vnd.ms-powerpoint, application/mspowerpoint     Folienpräsentation
.ppsx     application/vnd.openxmlformats-officedocument.presentationml.slideshow     selbststartende Folienpräsentation - Powerpoint Version 2007
.pptx     application/vnd.openxmlformats-officedocument.presentationml.presentation     Folienpräsentation - Powerpoint Version 2007   
.ppz     application/vnd.ms-powerpoint, application/mspowerpoint     PowerPoint-Pack&Go-Datei (gepackte Datei) bis PowerPoint-Version 2002/XP

Erkennst du nur an der Dateinamenserweiterung, daß die Powerpoint-Dateien "umgewandelt" wurden - oder sind die Dateien tatsächlich nicht mehr "selbststartend" ?
Stellt sich die Frage: Wurden die Dateien tatsächlich als "Selbststartende Präsentation" erstellt und gespeichert - oder wurde da früher nur eine nicht zutreffende Dateinamenserweiterung verwendet?

Wie verhalten sich die Dateien, wenn ein PC mit einem Powerpoint vor dem Powerpoint-2007 die gespeicherten Dateien aufruft oder speichern will?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

PPTx / PPSx ... ::)

für ältere Office-Versionen (XP / 2003) gibt es das :

http://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=3

Hatte unter XP/O-2003 das Problem , damit ist es behoben ...

Dieser Satz auf der Microsoft-Seite
Öffnen, Bearbeiten und Speichern von Dokumenten, Arbeitsmappen und Präsentationen in Open XML-Dateiformaten, die ab Office 2007 und auch in Office 2010 in Microsoft Office Word, Excel und PowerPoint eingeführt wurden.
Ist garantiert so zu verstehen, daß erstellte Dateien in den "aktuelleren" Powerpoint-Produkten (*.ppsx / *.pptx) auch in den älteren Powerpoint-Programmen nutzbar sind.
Die von FRITZ-s beschriebenen Dateien fallen demnach nicht in diese Einstufung.
Diese Dateien sind ohne das "x" in der Dateinamenserweiterung und da gab es eigentlich bisher nie Probleme, daß die verbesserte Programmversion die Daten aus älterer Produktion darstellen konnten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Also ich habe den Viewer als "Standardprogramm" eingestellt und das hat bisher immer geklappt, nun aber nicht mehr.
Und dies hast du mit Rechtsklick und der Option "öffnen mit" getan? Dass du den Viewer als Standard gewählt hast ist vorerst nebensächlich.
Wenn du ein PP in einem Office Paket richtig installiert hast, ist die Verknüpfung von dieser Anwendung so gegeben, dass PPT zur Weiterbearbeitung  und PPS als Präsentation geladen werden. Ist dies bei dir nicht der Fall, dann solltest du nach Schadware am PC suchen, bzw das Office Paket neu installieren. Hast eine Fehlerhafte Zuordnung in deinem System.
Um PPS(x) als PPT(x) zur Weiterverarbeitung zu bekommen reicht wenn das s in t oder umgekehrt geändert wird. Hat bei mir bis Dato, seit es PPS gibt noch immer funktioniert.
Welches Office ist installiert?
Wurde hier ev. eine Veränderung zur Umwandlung angehakt- da ich bei Office 2007 geblieben bin, keine Ahnung wie es in den neueren Anwendungen vorgesehen ist.
« Letzte Änderung: 05.05.15, 12:13:16 von Hannibal624 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Unterhalb siehst du 2 Bilder. Das Erste wurde als PPS angeklickt, und wird als Präsentation ausgeführt.
Beim zweiten wurde das "s" in "t" geändert also auf PPT, hier wird Powerpoint zum bearbeiten geladen. Welche Ansichten werden den bei dir dargestellt? Z.b. beim "PPS Viewer?"
Mein Office ist 2007 Enterprise

« Letzte Änderung: 05.05.15, 12:28:47 von Hannibal624 »

Bei der zuletzt wiederholt dargestellten Sichtweise zu willkürlich veränderbaren Dateinamenserweiterungen (bspw. ppt in pps) mit Auswirkung auf die Art der Darstellung - hätten sich die Programmierer im Hause Microsoft eine ganze Menge Arbeit sparen können.

Aus der Hilfe in Powerpoint:
> Erstellen einer selbstablaufenden Präsentation
> Kopieren einer Präsentation auf eine CD, auf einen lokalen Datenträger oder in ein Netzwerk

Die Art der Speicherung ("Speichern unter" und Einstellung der Powerpoint-Optionen) und Einstellen des Speichertyps ist maßgeblich was alles in das Datenpaket "hinein"gespeichert wird.

zugehörig das Bild:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

An Alle,
danke für die Nachrichten.
Bei mir ist PowerPoint 2003 installiert.
Das angesprochene Problem mit der Umbenennung habe ich nicht. Die PPS und die PPT laufen auf dem Desktop einwandfrei. Nur wenn ich sie auf den Server hochgeladen habe und wieder downloaden will, kommt die PPS nur als PPT runter.
Ich weiss sonst nichts mehr was ich noch erklären könnte.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Nun ja, da haben wir wohl alle falsch gedacht. Es geht also gar nicht um die lokalen Anwendungen sondern um den Downloadmanager. Wenn von diesem deine Dateien von PPS auf PPT umbenannt werden, hast du wohl einen falschen Downloadmanager.
Wenn ich eine PPS Datei aus dem Web runterlade, Browser ist FF, sieht es so aus.

Klicke ich auf "speichern" wird die datei auch als solche abgespeichert. Oder eben mit PP wiedergegeben.
Daher suche in diesem Teil,nach der Ursache.


« Windows 7: Sony Viao neue Windowsversion installierenHilfe! Word Datei gelöscht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...

Hauptspeicher
Siehe RAM. ...

Speicherkarte
Speicherkarten sind externe Speichermedien, die in verschiedenen Endgeräten und dem Computern benutzt werden. Viele Geräte haben zwar einen internen Speicher, d...