Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

1. BlueScreen wg. USB3-Treiber 2. Unbekanntes Gerät

OS: WIN7 64 bit
Mainboard: ASUS H81M-PLUS

1. Bei meinem neuen PC kommt es immer wieder zu Bluescreens (s. Anhang). Das Problem konnte ich bisher durch De- und anschließender Neuinstallation des USB3-Treibers "iusb3xhc.sys" nicht lösen. Bei der Deinstallation (mit Löschung des aktuellen Treibers) friert der PC ein. Nach dem Neustart hat sich der Teiber wieder von alleine installiert.

2. Im Gerätemanager findet sich unter "Systemgeräte" ein unbekanntes Gerät. Der betreffende Treiber ist wohl "AMDA00". Dieser lässt sich weder mit dem entsprechenden Setup (DOS-Fenster mit blinkendem Curser ohne weitere Reaktionene) noch manuell ("...Zeitüberschreitung...") installieren. Auch die Deinstallation bringt nichts, da das unbekannte Gerät nach jedem Neustart wieder auftaucht.

Vielen Dank für jede Hilfe
woki4711



Antworten zu 1. BlueScreen wg. USB3-Treiber 2. Unbekanntes Gerät:

Ruf das Bios auf,stell dort USB3 aus.Treiber anschliessend nochmal versuchen zu entfernen und darauf achten das ebenfalls im Autostart USB3 nicht aktiv ist.

Aktualisiere mal vom ASUS-Downloadcenter die Chipsatztreiber zu deinem Board!
http://www.asus.com/de/Motherboards/H81MPLUS/HelpDesk/
Hast du alle 4 Treiberpakete zu USB-3.0 bei ASUS zu deinem Board geladen und das unbekannte Gerät bleibt anschließend noch immer?
Über USB-3.0 verfügen und es als "Hilfslösung" abschalten ist m.E. nicht sehr elegant.
Da würde ich eher die Hotline per E-Mail konsultieren.

 

Zitat
Über USB-3.0 verfügen und es als "Hilfslösung" abschalten ist m.E. nicht sehr elegant.
Auf fehlerhaften Treiber neue drüberzuhauen ebenfalls nicht,darum muss der wohl zuerst weg,bevor wieder eingeschaltet wird.

Zu 1.
Ich hatte nur einen USB-Treiber installiert und aufgrund des Hinweises versucht, die übrigen 3 auch noch zu installieren. Bis auf einen ist dies auch gelungen. Bisher ist kein BSOD mehr aufgetreten, mal abwarten.

Zu 2.
Das unbekannte Gerät hat nichts mit dem USB-Treiber zu tun sondern wohl mit dem Asus-Programm "Management Engine Interface", welches sich nicht deinstallieren lässt (nicht aufgeführt in der Systemsteuerung/Programme).


Danke allen, die mir geholfen haben. Ich hoffe, dass das Hauptproblem,der BSOD, gelöst ist. :)   

Das unbekannte Gerät hat nichts mit dem USB-Treiber zu tun sondern wohl mit dem Asus-Programm "Management Engine Interface", welches sich nicht deinstallieren lässt (nicht aufgeführt in der Systemsteuerung/Programme).
Woher hast du dann Kenntnis, daß es sich bei dem "unbekannten Gerät" genau darum dreht?

Lies bitte zu Management Engine Interface andere Beiträge:
http://www.hardwareluxx.de/community/f12/macht-das-management-engine-interface-928242.html
http://www.drwindows.de/windows-7-allgemein/78341-intel-management-engine-interface.html

Handle wie im zweiten verlinkten Beitrag - Antwort #3 und stelle fest ob Hardware-IDs zum unbekannten Gerät ausgegeben werden. - welche?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und, wurde der Intel-ME Treiber und der Chipsatztreiber von Asus installiert? Wenn ja, sollte kein Eintarg mehr im GM aufscheinen.
Wenn nicht nachholen findest du hier
http://www.asus.com/Motherboards/H81MPLUS/HelpDesk_Download/

ach so! eine Downloadadresse, die der johnny5874 nach Antwort-2 nicht fand?   ;)  ;D
Er wird sich hoffentlich nicht nur die verlinkten Treiber für USB angeschaut haben!  :-[

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Na dann klick mal meinen Link und den in Antwort #2 an. Sind wohl unterschiedliche Seiten, oder?
Möglich, dass gar kein Download gefunden wurde. ;D[???]

Hattu Pech g'habt...?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich nicht, aber wenn du den Link auf #2 anklickst landest du (ich) im Asus-Shop
Bei meinem direkt auf der Treiber-Downloadseite.
Hast du dein eingefügtes Bild von der Antort #2? Oder ist es jener von deinem PC welchen du in CH eingefügt hast.

ok... eine Einstellung verhindert in meinen Browsern das Anhängen von Zusätzen an den aufrufbaren URL.  :'(

Ich habe das zwar anders gelöst - aber der Effekt ist ein gleicher.


« Computer Stürzt ab BlueScreenwindows 8.1 64 Bit auf Windows 7 32 Bit installieren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!