Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

PC stockt stark. WLAN wird deaktiviert. Wo liegt die Ursache?

Hallo,

Folgendes Problem plagt mich seit längerem:
Ab und zu fängt mein PC schlagartig an zu stocken. Sprich ich bewege die Maus, aber der Zeiger springt nur jede zweite Sekunde ein Stückchen weiter. Das ist vollkommen unabhängig, von dem was ich tue und hatte es schon beispielsweise in den folgenden Situationen:
Nur Google Chrome offen
Nur Anno2070 offen
QGis offen
Vlc player offen
Beim hochfahren
Beim zurück holen aus dem Standby

Gleichzeitig schmeißt mich der PC aus dem WLAN. Er sagt es seien keine Verbindungen verfügbar und ich komme auch nicht ins WLAN Menü (nur Ethernet wird angezeigt) und kann mich entsprechend auch nicht wieder neu einwählen
Lasse ich ne Problemsuche von Windows durchführen findet er nix.

Im Autostart ist abgesehen von Avast nix weiter drin, habe alles andere (Skype Google etc.) bereits deaktiviert.
Bisherige Gegenmaßnahme: versuchen heruntergefahren und neu zu starten oder entnervt Stecker ziehen und neu starten.

Technische Daten:
HP 15 TS Notebook PC
Windows 10 Home (aktuelles Update, Problem lag auch schon bei vorherigen Updates vor)
Ursprünglich war 8.1 darauf
Alter: 2,5 Jahre
Prozessor: Intel Pentium CPU N3530 2.16GHz 2.16GHz
RAM: 4Gb
Systemtyp: 64Bit Betriebssystem, x64-basierter Prozessor
Antivirensoftware: Avast free

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Bei weiteren Fragen stehe ich gern zur Verfügung.
LG David



Antworten zu PC stockt stark. WLAN wird deaktiviert. Wo liegt die Ursache?:

Speicher und Festplatte auf Fehler prüfen,im Taskmanager Prozess mit hoher Auslastung zusehen,Temps ok?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Werf mal Avast runter, dann mit uninstaller von avast hinterher, um die reste zu erwischen.
Dann prüfen, ob fehler weg.
Bilder vom Autostart per Autoruns hier einstellen bzw verlinken.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

installiere mal die Chipsatztreiber von deinem Mainboard neu. Avast bereitet solche Probleme nicht.

MfG

Hallo,

Fehlerauslesen war in beiden Fällen leider erfolglos.
Die Temperatur würde ich ebenso als unauffällig definieren und ich sehe dies auch nicht AKS Ursache, da es teilweise auch kurz nach dem Hochfahren passiert, wenn die Temps noch nicht so hoch sein können.

@poldie-3: wie genau kann ich das machen?

LG David

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Bisherige Gegenmaßnahme: versuchen heruntergefahren und neu zu starten oder entnervt Stecker ziehen und neu starten.

Stecker ziehen ist leider nicht die beste Lösung, da du dir so schnell Probleme mit den Daten auf der Festplatte / SSD holst. Das kann auch zu teilweisem Stocken führen, wenn das System versucht, dort etwas abzulegen oder zu lesen! Prüfe doch mal bitte die Festplatte auf Fehler oder Probleme!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

gehe auf die Homepage von deinem Mainboard Hersteller. Gebe dort den Typ des Mainboard ein. Dort kannst du dir die passenden Treiber für dein Betriebsystem runter laden und installieren.

MfG


« Neue Festplatte SSDLaptop startet nicht mehr »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Maus
Eine Computer-Maus ist ein peripheres Endgerät und gehört zu den Eingabemedien am Computer. Generell kann zwischen optischen-, Laser- und kabelgebundenen Mä...

Google
Google ist Marktführer unter den Suchmaschinen weltweit. Geführt von dem amerikanischen Unternehmen Google Inc. werden neben der Suchmaschine auch viele weitere...

Google Doodle
Als "Doodle" werden die kleinen Grafiken bezeichnet, die die Google Suchmaschine an bestimmten Tagen statt dem eigentlichen Google Logo auf der Webseite anzeigt: Damit wi...