Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Daten wieder herstellen

Hallo zusammen,
gestern ist der PC mit Windows 10 meiner Tochter abgestürzt, Es ging dann nichts mehr, eine automatische Reparatur schlug auch fehl.
Wir sind dann auf den "Recovery Manager" gegangen, der eine Sicherung erstellte (Sicherungsdatei wurden erstellt. Dies dauerte etwas, nun funktioniert Windows Zar wieder aber alles ist weg, wie nach einer Werkseinstellung ! Wie kann das sein?? Was kann man tun ? [???]

VG Nicki



Antworten zu Daten wieder herstellen:

Sry aber das kommt davon, wenn man Dialoge nicht richtig liest. Ihr habt recovert und da hätte irgendwo ne kräftige Warnung dabei sein müssen, dass alle Daten verloren gehen. Eure letzte Chance ist diese Sicherungsdatei. Du kannst aber wirklich nicht erwarten dass Außenstehende nun genau wissen wenn du einfach nur Sicherungsdatei schreibst.

Wie Dialoge nicht richtig liest ???
Wir haben nichts gemacht außer die Dateien gesichert! Ob eine Warnung dabei war oder nicht, weiss ich nicht, das Ding lief weiter, wir waren nicht dabei, haben ergo auch nichts weiter geklickt!
Verstehe ich nicht "Eure letzte Chance ist die Sicherungsdatei"?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Na Du hast doch also eine Sicherungsdatei angelegt, liegt die vor und hast Du Zugriff darauf?   

 
Zitat
Wir sind dann auf den "Recovery Manager" gegangen, der eine Sicherung erstellte (Sicherungsdatei wurden erstellt. Dies dauerte etwas, nun funktioniert Windows Zar wieder aber alles ist weg, wie nach einer Werkseinstellung ! Wie kann das sein??

Der Recovery Manager mag vllt vorher fragen ob man ne Sicherung vorher erstellen will, aber das ist nicht die Aufgabe so eines Tools. Das Teil ist von den OEM-Hersteller dazu konzipiert, ein Gerät mehr oder weniger einfach in den Werkszustand zurückzusetzen. Und genau das hast du auch geschrieben, dass das Gerät nun so aussieht. Von allein bzw ohne Rückfrage macht das Teil nix. Deswegen auch meine Feststellung "wenn man Dialoge nicht richtig liest" - habt ihr dann nichtmal das Handbuch vorher gelesen oder mal vorher jmd gefragt der sich damit auskennt? Habt ihr echt ohne Ahnung und ohne vorher mal überhaupt was zu lesen einfach so auf blauen Dunst recovert? Wenn ja: da habt ihr leider sehr fahrlässig gehandelt.

« Letzte Änderung: 03.01.18, 10:28:53 von nico »

Danke aber das gilt für WIN7 und nicht 10!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es wurde nicht nach einem Speicherort gefragt, dass ist es ja !! Es stand dort nur "Sicherungsdateien werden erstellt" und dann lief es, siehe Bild link:

http://de.tinypic.com/view.php?pic=9k2fzd&s=9#.WkvaKbaX9mA

dann waren wir nicht mehr im Haus, es lief weiter durch. Bis wir wieder da waren und den PC wieder gestartet haben, war alles neu, neue Version von Win10 und alles weg!
Wenn wir auf die Festplatte D gehen, sieht mannt ass sie noch gut gefüllt ist, aufrufen lässt sich dies aber nicht

Ich kapiere das nicht!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wurde versucht, mittels Lubuntu auf die festplatte zuzugreifen und die daten in augenschein zu nehmen?

Was ist das genau ? Bin Laie

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Dennoch bitte im gleichen Thema bleiben, nicht ein neues eröffnen.   

Siehe Google-Suche Lubuntu

q1 möchte darauf aufmerksam machen, dass man im Ausprobiermodus von Ubuntu alle noch vorhandenen Daten sichern kann. Ohne von Windows abhängig zu sein oder eine Festplatte ausbauen zu müssen.

« Letzte Änderung: 03.01.18, 10:34:19 von nico »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

https://lubuntu.net/
https://en.wikipedia.org/wiki/Lubuntu
https://distrowatch.com/lubuntu

Als erste information dürfte dies sicher genügen, ebenso für ansätze zu weiteren eigenen recherchen.
« Letzte Änderung: 03.01.18, 10:33:50 von nico »

« Bluescreen beim anschluss einer externen FestlpatteInstallation Win 10 findet keine Festplatte »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bootmanager
Als Bootmanager bezeichnet man ein Programm, das man verwendet, wenn mehrere Betriebssysteme auf einem Computer installiert sind, z.B. Windows ME und Windows xp. Mit eine...

Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...

Datenkompression
Siehe komprimieren. ...