Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Kann überhaupt keine Datei mehr öffnen!

 :o:o :oHatte zum öffnen einer Datei, ausversehen, Media Center benutzt. Dann wollte ich es wieder ändern, und von dort an, ging überhaupt nichts mehr! Dauernd kam Media Center, dann fand ich einen Weg, ins Internet zu kommen, und trotzdem, funktioniert nichts mehr. Wenn ich ein Programmöffner aufrufe, dann kann ich den Dateiöffner zwar runterladen, aber NICHT ÖFFNEN!!! Wie kann ich das Problem entgehen. Standardprogramm zum öffnen von Dateien, habe ich auch richtig eingegeben, Google Chrome. Es funktioniert auch nicht mehr. Immer kommt vom Internet Explorer, das kleine Programm, ob ich speichern oder ausführen möchte. Funktioniert natürlich auch nicht. Kann nicht mal mehr das Wiederherstellungsprogramm aufrufen. Wie kann ich das umgehen. Es heißt immer, das Format geändert, oder  das System sei beschädigt, das kann doch aber nicht sein, da es ja bis zum vertippen noch alles geklappt hat. Langsam brauche ich einen Psychater.
Warte auf Erlösung!
Gruß EVY



Antworten zu Kann überhaupt keine Datei mehr öffnen!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Systemwiederherstellung , sofern Du sie nicht abgeschaltet hast ... :

Suche die rstrui.exe
Kopiere sie als rstrui.com und starte sie .
Dann Punkt VOR dem Fehler suchen .

Ich habe zur Sicherheit immer eine rstrui.com & explorer.com vorrätig  ::)

« Letzte Änderung: 19.02.18, 16:29:48 von Tar-Ava »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Hallo!

Funktioniert es denn, wenn du die Datei mit der rechten Maustaste anklickst und dann "Öffnen mit..." auswählst? Dann könntest du die Programmzuordnung ändern - für jeden Dateityp allerdings, der mit einem falschen Programm geöffnet wird. Wie das geht, findest du hier:
https://www.computerhilfen.de/info/aendern-der-programmzuordnung.html

Standardprogramm zum öffnen von Dateien, habe ich auch richtig eingegeben, Google Chrome.

Das ist doch schonmal total Murx. Chrome ist ein Browser! Damt öffnet man doch nicht x-beliebige Dateien!  ::)

oder  das System sei beschädigt,

Das ist schlecht. Für solche Fälle fertigt man natürlich immer VORHER Backups an. Und das regelmäßig zB wöchentlich, mindestens 1x im Monat ein Vollbackup machen also Image der gesamten Platte erstellen. Das Backup natürlich auf externe Platten speichern.

Langsam brauche ich einen Psychater.

Dann zieh dir mal das Ärzteverzeichnis in deinem örtlichen Telefonbuch rein, da wirste sicher nen Nervendoc finden.
« Letzte Änderung: 20.02.18, 09:18:46 von cosinus »

« Equalizer-Einstellungen eingefrorendll Dateien in C: »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateisystem
Das Dateisystem ist eine Ablageorganisation auf einem Dateiträger eines Computers. Die Daten müssen gelesen, gespeichert oder gelöscht werden. Zudem legt d...