Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Kann keine PDF-Datei öffnen

Obwohl ich Adobe Reader 5.0.5 habe, kann ich keine PDF- Datei öffnen.
Auch eine Löschung von der Software-Liste geht nicht mehr, weil die Datei "Deutsch.msi" nicht gefunden wird.Auch eine Neuinstallation klappt auch nicht. Ich bin am Verzweifeln.



Antworten zu Win XP: Kann keine PDF-Datei öffnen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann installiere doch die 7er Version neu.

Reinige mal erst hiermit:

http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_13009733.html

Evtl. auch in der Registry gucken ob da noch alte Einträge vorhanden sind, diese dann löschen. (Ausführen->Regedit)

Adobe Reader:

http://www.adobe.de/products/acrobat/readstep2.html



Berichtigung, ich habe nicht die 5.0.5 sondern die neue 7.0.5 habe auch schon versucht sie zu installieren. hat aber nicht geklappt.


Obwohl ich Adobe Reader 5.0.5 habe, kann ich keine PDF- Datei öffnen.
Auch eine Löschung von der Software-Liste geht nicht mehr, weil die Datei "Deutsch.msi" nicht gefunden wird.Auch eine Neuinstallation klappt auch nicht. Ich bin am Verzweifeln.

Über Software deinstallieren geht nicht da die "Deutsch.msi" nicht gefunden wird ? Oder taucht Adobe da gar nicht mehr auf ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Warum klappt die Neuinstallation nicht?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

nimm doch einfach den FOXIT. der ist auch schneller als adobe.
http://www.zdnet.de/downloads/prg/0/6/de10313206-wc.html


« Win XP: Soundkarte und Internet stürzt abWin XP: USB Problem, wird nicht erkannt, Problem haben mehrere Leute »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
E Book Reader
Als E Book Reader bezeichnet man eine spezielle Hardware, um E-Books auch ohne den klassischen Computer zu lesen. E-Book-Reader bestehen meist nur aus einem Flach-Bildsch...

Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...