Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Reinigungsprogramme pc putzer oder ccleaner ??

hallo ,
kann mir jemand zu den reinigungsprogrammen pc putzer  -  ccleaner  eine rat geben , welches besser ist . win 10 ?

vielen dank im vorraus
grüsse fridi



Antworten zu Reinigungsprogramme pc putzer oder ccleaner ??:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Moin !

Empfehlen kann man von diesejn Teilen keines, die versprechen viel, halten nix und richten beim worst case mehr Schaden an, als sie nutzen.
Den CCleaner kann man gerade noch bedingt empfehlenswert nennen.
Soche Reinigungen am besten händisch vornehmen (googlen ) und vor dem löschen einen Wiederherstellungspunkt setzen.

bye

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Finger weg, ist am besten. Stelle hier gezielte fragen zum reinigen, dann bekommst auch konkrete hinweise.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

adwcleaner für zwischenfuch nutzen .
MalwareBytes Vollscan zusätzlich zum Virenschutz monatlich ...
HCK

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Von automatischen Reinigungstools ist abzuraten, denn Du weißt nachher nicht,
was alles in der Registry manipuliert bzw. gelöscht oder verändert worden ist.

Regelmäßige Bereinigungen kannst Du lieber selbst durchführen u.a.:

- Datenträgerbereinigung Deiner Festplatte
- Defragmentierung
- Löschen von Cache und Cookies
- Löschen von temporären Dateien:

https://www.pc-magazin.de/ratgeber/windows-datentraeger-bereinigen-temporaere-dateien-entfernen-temp-ordner-2378264.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

 

Zitat
- Defragmentierung
Aber NIEMALS bei einer SSD !

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Aber NIEMALS bei einer SSD !

wo schreibt der TO, daß er eine SSD nutzt ?  ::)

Unter Windows 10 wird automatisch defragmentiert, nur bei SSD`s eben nicht (da diese Funktion ebenfalls automatisch schon deaktiviert ist) ::)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Unter Windows 10 wird automatisch defragmentiert, nur bei SSD`s eben nicht (da diese Funktion ebenfalls automatisch schon deaktiviert ist) ::)
das ist richtig, hatte nicht mehr an Win 10 gedacht.

Aber darum geht es dem TO ja nicht, er wollte ja nur wissen, welches  Reinigungstool besser ist.
Aber wir sind doch der Meinung, daß man automatische Tools nicht nutzen soll.
« Letzte Änderung: 17.02.19, 19:32:53 von A K »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
wo schreibt der TO, daß er eine SSD nutzt ?
Und wo schreibt der TO das er KEINE SSD nutzt ???  ::)::)::)

Den Punkt hat er völlig offrn gelassen !

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bitte keine streitereien, tragt das bitte per PN aus.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@CH55

ich habe in Antwort 8 Dir Recht gegeben mit Win 10/Defrag/SSD usw.

Aber darum geht es dem TO ja nicht, er wollte ja nur wissen, welches  Reinigungstool besser ist.
Aber es ist doch vollkommen klar, daß man automatische Tools nicht nutzen soll.

Also lassen wir doch die Wortklaubereien und besinnen uns auf unsere Arbeit hier.

@q1  wir wollen uns nicht streiten, vielleicht kamen einige Antworten
mißverständlich rüber.

Mal schauen, ob der TO noch antwortet....



Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn man sich damit auskennt, kann man den CC Cleaner mit Bedacht nutzen, du kannst aber die meisten Sachen auch recht einfach selber mit den Mitteln von Windows aufräumen.

Siehe dazu auch mal hier:
https://www.computerhilfen.de/info/windows-beschleunigen


« Redmon.dll not found Windows 10 : 1709 / 1803 / 1809 Tipps & Links »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!