Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Windows 7 fährt bei eingestecktem LAN Kabel nicht hoch.

Meine Tochter ist umgezogen und in ihren neuen Wohnung nach langem Warten auf Telekom Anschluss endlich eine Verbindung zur Welt. Dummerweise hat sie auch einen neuen Vertrag abgeschlossen und folglich auch eine neue fritzbox bekommen und diese auch angeschlossen. Seit dem kann sie auf ihrem Laptop Windows 7 nicht hochfahren, also kommt sie auch nicht ins Internet. Wenn sie das LAN Kabel abzieht, fährt Windows ohne Probleme hoch. Wenn sie dann LAN Kabel wieder einsteckt, funktioniert alles (auch Internet) wie immer. Das ist natürlich sehr umständlich. Weiß jemand Rat wie man das Problem beseitigen könnte?



Antworten zu Windows 7 fährt bei eingestecktem LAN Kabel nicht hoch.:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wie sieht denn die Bootreihenfolge im Bios aus? Falls das Netzwerk dort an erster Stelle steht, versucht der PC immer zuerst vom Netzwerk zu booten, was aber nicht gelingen wird und lange dauert. Ggf. die Bootreihenfolge im Bios ändern.

Vielen Dank für den Rat, es scheint tatsächlich so, ols ob er etwas sucht und nicht finden kann. Allerdings ist sie wahrscheinlich nicht der Lage am BIOS etwas zu ändern. Es kann sich doch durch den Umzug nichts am BIOS verändern. Ich habe mich nur bei ihr bei noch nicht vorhandenem Telekomanschluss am der Fritzbox angemeldet und dort einiges geändert wie das der Provider 1&1 vorschlägt, bevor der Telekom Techniker aktiv wird. Meines Erachtens muss es am Windows liegen.  Leider ist sie 200 Km von mir entfernt, so kann ich es nicht anschauen.

Endlich konnte ich mir selbst BIOS anschauen. Tatsächlich steht das Netzwerk an der 1. Stelle. Wenn ich die Reihenfolge ändere kann ich es nicht sichern und der Rechner bootet sofort von der Platte, allerdings nur einmal. Beim nächsten Start bleibt es wieder bei der alten Reihenfolge, also zuerst Netzwerk und die Platte wieder auf Position 2.

Für mich entsteht der Eindruck:
Die Änderung der Bootreihenfolge wurde lediglich in einem Bootmenü umgestellt, denn ist tatsächlich nur für den aktuellen Start zuständig.
Sieht oftmals so oder ähnlich aus:

In solchem Menü läßt sich nichts speichern.

Gib bitte die genaue Bezeichnung des Notebook bekannt - dann kannst du Hinweide bekommen wie du zum "BIOS-Setup" (aktuell das "UEFI-BIOS-Setup") aufrufen kannst und in dem Menü der Bootlaufwerke und der Bootreihenfolge Ändereungen vornimmst, die beim Verlassen des BIOS (UEFI-BIOS) gespeichert werden.


« Facebook fehlerhaft angeziegtPowerShell? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!