Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

ssd-cache durch SSD ersetzen?

laptop Asus N551 JK-CN201H; er hat ein 22GB SSD cache und eine 1TB HDD.
Ich hatte mal Asus gefragt oder ich da nicht eine M2-SSD statt des cache einbauen kann, aber sie meinten, der Anschluss wäre ein anderer und auch aus mainboard- und software-Gründen würde es nicht funktionieren.
Jetzt die Fragen:
1. hat sich schon mal jemand mit diesem Problem beschäftigt und eine Lösung gefunden?
2. Ich würde gerne win10 gegen eine Ubuntu-Version auf dem laptop tauschen. Nun warnt Heise c't in einem Artikel aber ausdrücklich davor, Ubuntu (Linux) auf einer Maschine mit SSD-Cache zu installieren (Heft9/23016). Hat jemand es trotzdem geschafft und wie?



Antworten zu ssd-cache durch SSD ersetzen?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

falls es jemand interessiert, weil doch viele dieses Thema lesen:
auf Nickles hat mir ein user folgende tips gegeben:
1. die HDD des laptops gegen eine grosse SSD tauschen, damit wird die cache-SSD überflüssig.
2. das DVD-Laufwerk durch einen caddy (bitte googlen) ersetzen, damit bekommt man 2 gleichwertige Festplatten in den laptop, was etwa erlaubt, auf die 2. Festplatte ein anderes Betriebssystem zu installieren ...

Zitat
Hybridfestplatte/SSHD
Funktion und Technik
Bei der Hybridfestplatte wird eine herkömmliche Festplatte mit einem wesentlich kleineren Solid-State-Speicher kombiniert. Dessen nur geringe Größe soll den Mehrpreis auffangen, seine Vorteile aber einem breiten Markt zugänglich machen. 

Das führt zu der Überlegung: In deinem Notebook sind keine "zwei Festplatten" integriert - sondern nur ein solches Hybrid-Produkt.
Genaueres könnte eingeschätzt werden, wenn du ein Bild der Datenträgerverwaltung hier einstellst.
Die "22GB SSD cache" lassen sich nicht separat durch ein anderes Laufwerk ersetzen. - Es wäre die komplette Hybrid-Festplatte zu tauschen.

Ob sich ein Dual-Boot-System (dein Vorhaben was du im Zusammenhang mit dem Caddy in Erwägung gezogen hast) auf einer Hybrid-Festplatte problemlos einrichten läßt? - Ich habe es noch nie getestet.
Bei mir wird Windows-7 in einer Virtualbox (unter Windows-10) genutzt, wenn mal eine "Rückerinnerung an das historische Aussehen der Menüs" nötig ist, was bei Fremdanfragen zu solchen Altversionen schon mal gebraucht wird.

Nutzdaten sollten auf jeden Fall mit den aktuellen Windows-Versionen bearbeitet werden.
Wer zu Zeiten von MS-DOS und DR-DOS in die IT-Welt eingestiegen ist, wird heute sicher nicht mehr mit den "IT-Steinmeißeln" arbeiten - weil das womöglich "so schön ist" und manches noch machbar wäre.

Zweites Betriebssystem ..... es müßte dazu schwerwiegende Gründe geben.

Ein Windows-10 und eine hohe Zahl an zusätzlich installierten Nutzprogrammen nehmen auf meinem Systemlaufwerk weniger als 90 GB an Speicherplatz ein.
Wer ein 1 TB Festplattenlaufwerk im Rechner hat und dieses vernünftig partitioniert könnte sogar bei Einrichtung eines Dual-Boot-Systems noch eine ausreichend große Partition als "Datendeponie" einrichten und hätte damit zugleich das System (die Systeme) vor der "Vermüllung" bewahrt.

Falls ein Leser noch keinen Festplattencaddy gesehen hat, der verfolge diesen Link zu Bildern:
https://www.amazon.de/Festplatten-Caddy-Einbaurahmen-Festplattenrahmen-Halterung/dp/B00JVFB4H8

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für Deine Überlegungen; es ist schön, dass Dein Win10 problemlos läuft, ich bin leider - scheint's - von update-Problemen betroffen (1803 auf 1809): Ordner werden geteilt/gedoppelt.
Wenn ich die HDD gegen eine 1TB-SSD tausche, die cache-SSD ausbaue, und Win10 neu installiere, meinst Du, dass das System dann problemlos laufen wird? oder wird das Uefi des mainboards vielleicht nach der cache-SSD suchen?


« Ich brauche schnell hilfe! Mein Internet spindWin10 mit Aktivierungsschlüssel installieren ? ? ? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!