Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Usb Treiber werden nach Neustart nicht automatisch erkannt

WinXP USB-problem

Habe auf meinem PC Athlon 64 3200 Betriebssystem WindowsXP Servicpack2 mehrere USB-Geräte (Kamera, Scanner, MP3 Player) installiert. Die Geräte funktionieren nach Treiberinstallation auch alle einwandfrei. Doch nach jedem Neustart werden die Treibercd´s wieder angefordert und die treiber müssen neu installiert werden. Weiß jemand, wie man hier Abhilfe schaffen kann. Die ständige Treiberinstallation ist nämlich sehr lästig.
Für Eure Tipps herzlichen Dank im Voraus
hhermi



Antworten zu Win XP: Usb Treiber werden nach Neustart nicht automatisch erkannt:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo, Problem ist bekannt:
   
Es scheinen sich einige Probleme in Verbindung mit dem Servicepack 2 und USB-Geräten herauszukristallieren, denn nicht wenige User berichten davon, daß ihre per USB angeschlossenen Geräte unmittelbar nach der Installation des Servicepack 2 gar nicht oder nur noch sporadisch funktionieren.

Microsoft weiß um dieses Problem und bietet eine "Interimslösung" wenn auch zur Zeit noch keinen Patch an..


- nach der Installation des Servicepack 2 alle USB-Geräte vom Computer trennen.

- anschließend die Geräte wieder anschließen, nun sollen die Treiber für USB korrekt und aktuell eingebunden werden, wodurch die Geräte einwandfrei funktionieren sollten.

Plötzlicher Schreibschutz:

Das nächste Ärgernis ist ein Problem mit dem willkürlich erstellten Schreibschutz für USB-Sticks und anderer per USB beschreibbarer Medien. Mit anderen Worten, ein Beschreiben dieser Medien ist blockiert seit der Installation des Servicepack 2.

Auch hier gibt es einen Lösungsansatz:

- Start ->Ausführen ->Regedit.exe ->mit Enter bestätigen

- zu folgendem Pfad navigieren:
HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Control\StorageDevic
ePolicies


- im linken Teilfenster "StorageDevicePolicies" markieren.

- im rechten Teilfenster den Schlüssel "WriteProtect" von "1" auf "0" ändern.

- damit sollte der Schreibschutz aufgehoben sein.

Wenn dieser Eintrag nicht existiert, dann legen wir "StorageDevicePolicies" im linken Teilfenster über "Neu" ->Zeichenfolge an.
Anschließend klicken wir im rechten Teilfenster mit der rechten Maustaste in einen freien Bereich und wählen aus dem aufklappenden Kontextmenü "REG_DWORD" aus und weisen ihm den Wert "0" zu.

Quelle: http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=10878

Danke für den Tip, doch die Geräte sind alle nach dem SP2 angeschlossen undf entsprechende Treiber installiert worden. Ist es vielleicht erforderlich das SP2 im Anschluss noch einmal zu installieren ??

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nein, dann ist es ein anderes Problem.
Wenn du sonst etwas installierst, ist das dann beim nächsten Neustart noch da?
Verwendest du irgendein Tool, das die Registry vor Veränderung schützt?

Nein, es ist kein Utility vorhanden, welches ind die Reg greift. Und wie schon gesagt nach jeder Treiberinstallation liefen die Geräte bis zum Neustart tadellos. Es ist auch sonst nichts außergewöhnlcihes auf dem PC. Works Suite 2005, AVG-Firewall, Zone Alarm Adobe,Eumex etc.  und ein paar bildbearbeitungsprogramme. PC ist außerdem frisch aus dem laden und anschließend sofort mit SP2 ohne Zusatzgeräte von mir aufgesetzt worden. Deswegen bin ich ja so ratlos.

Gruß hhermi

Die Treiber des Drucker-Kombi-Gerätes auch USB brauchen nicht jedesmal neu installiert werden. Es sind nur die 3 verschiedenen Kameras und der MP3-player  

Hallo hhermi,

ich weiß nicht, ob ich das Problem richtig erfasst habe. Wenn nach jedem Anschluss dieser USB-Geräte die Treiber gesucht werden, hast du das vielleicht selber so festgelegt.
Im Gerätemanager die Eigenschaften des Geräts aufrufen, die Registerkarte "Treiber" anklicken und dann die Schaltfläche "Aktualisieren...". Auf die Frage: "Soll eine Verbindung mit Windows Update hergestellt werden, um nach Software zu suchen?", "Ja, nur dieses eine Mal", antworten und dann Treiber wie gewohnt installieren.
Hoffe, das hilft.

Gruß
123

Danke für den Tip.Hat leider nicht funktioniert.
Gruß
Hhermi

Ich habe irgendwie das gleiche Problem.

Ich habe (ebenfalls nach Installation von Service Pack 2) die Logitech Tastatur installiert.
Hat alles problemlos funktioniert.
Die Tastatur geht ebenfalls.

Wenn ich aber Windows neu starte solle ich immer die Treiberdisketten von Logitech einlegen.

Wo kann ich denn nun dies bei Windows ausschalten, daß immer diese Treiber neu installiert werden sollen.
Das tolle ist auch, daß die ganzen Dateien nicht mal auf dem Rechner sind....Windows will die nur dauernd installieren...

THX @Wega

Warum mache Ihr all diese Sch...SP2 druff  :'( Schmeisse diese Mist raus und alles opti O.K.Mache doch nur Problem  >:(


« zwei windows xpWin98: Usb Modem will nicht. Nur Com1+LPT bei Modems »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Athlon
Athlon ist die eingetragende Bezeichnung für einen Prozessor der Firma AMD (Advanced Micro Devices, Inc.), einem US-amerikanischen Chip-Hersteller, der den Produktna...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Scanner
Der Scanner, vom englischen to scan "abtasten" ist ein Gerät, mit dem sich Bilder und Fotos digitalisieren und in den Computer einlesen lassen. Die Daten können...