Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Standby & Ruhezustand funktionieren nicht!

Hi,
habe mir vorgestern einen Zweitrechner zusammengebaut, mit folgenden Teilen:

Sempron 2600+, 512 MB MDT RAM, ATI 9550
Das MainBoard von MSI - 6712 hatte ich bereits sowie eine 40 GB Maxtor Festplatte IDE mit 7.200 U.

Das MainBoard und die Pladde liefen ca. 3 Monate vorher in meinem Rechner einwandfrei.
Alles zusammengebaut, WinXP+SP2 drauf, alles installiert, BIOS-Update via MSI-Update gemacht, neue Via Hyperion Chipsatz Treiber drauf usw.

Leider muckt das System inzwischen etwas rum.
Er fährt in den Standby problemlos, sobald ich ihn aus dem Standby hole macht er ein Neustart, heute sogar einmal mit BlueScreen.

In den Ruhezustand fährt er auch problemlos. Ich starte den PC, Daten werden geladen und dann macht er genauso einen Neustart, und beim nächsten mal fragt er nochmal versuchen oder Daten löschen und normal starten.

Also keine Chance mit Standby und dem Ruhezustand
Mit den BIOS Einstellungen habe ich gespielt, Power Managemant, Default Einstellungen etc. pp, alles nichts genützt. Patch für Standby und Ruhezustand hat auch nicht geklappt da SP2 drauf ist und somit neuer als der zu installierende Patch.

Das BIOS-Update machte ich weil die CPU nicht richtig erkannt wurde, jetzt wird alles soweit richtig erkannt.

In den Energieoptionen scheint soweit alles i.O. zu sein, der Gerätemanager meldet auch nichts außergewöhnliches.
Das einzige was ich soweit bemerkt habe sind 2 Sachen:

1. Die Festplatte steht nicht auf Master, kriege sie nur auf Slave aus irgendeinem Grund und nicht auf Master (Jumper sitzt richtig, IDE-Kabel auch - denk ich...)
2. Beim anschließen des Gehäuse an das MainBoard hatte ich diesmal kein Standby-Kabel, wie ich es sonst gewohnt bin. (Power S/W, HDD-LED und Reset S/W)
Aber daran sollte es eigentlich nicht liegen.
3. Ich wollte mit O&O Defrag Pro. defragmentieren, er testet beide Laufwerke auf Fehler sehe dann nur noch ein Ausrufezeichen und fährt dann runter...
Hoffe das mir jemand einen Rat geben kann, habe auch nichts vernünftiges bei Google gefunden.

Bedanke mich und wünsche ein schönes WE...
Gruß



Antworten zu Win XP: Standby & Ruhezustand funktionieren nicht!:

instalier mal die Mainboardtreiber neu.

Alex


« Win XP: FehlermeldungWin XP: internetdateien u. bilder »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...

RAM
Die RAM-Module (RAM steht für Random Access Memory) sind die Speichermodule des Rechners, die zusammen den Hauptspeicher (auch Arbeitsspeicher genannt) ausmachen. Di...