Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Win XP: Der Schriftgrad unter Ansicht muss ständig korrigiert werden

Guten Morgen!
Vor einiger Zeit habe ich mir einen langgehegten Wunsch erfüllen können und mir einen 19'TFT gekauft. Ich bin mit diesem auch sehr zufrieden. Die Einstellung der Bilschirmauflösung beträgt jetzt 1280x1024 und bis auf eine Ausnahme bin ich glücklich.

Der Schriftgrad unter der Option Anischt (im IE) muss ständig korrigiert werden. Damit alles lesbar ist, muss ich diesen auf "Größer" stellen. Schon wenige Mausklicks weiter steht er aber wieder auf "Mittel" und muss wieder neu eingestellt werden.

Auf Dauer nervt diese zusätzliche Arbeit. Gibt es nicht eine Möglichkeit, diese Option ein für allemal festzulegen und abzuspeichern?

Ich bin für jeden Rat ausgesprochen dankbar!

LG Volker



Antworten zu Win XP: Der Schriftgrad unter Ansicht muss ständig korrigiert werden:

Ich bin mir fast sicher, dass man dieses irgendwo einstellen kann. Nur wo, weiß ich leider auch nicht. :(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schau doch mal nach, ob bei dir unter Systemsteuerung > Eingabehilfen > Anzeige ein Haken bei "Kontrast aktivieren ist. Wenn ja, mach den mal weg.


« Win XP: Probleme nach Sp2 InstallationWin XP: Brache ewig um ins Internet zu kommen ca. 30sek. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!