Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Windows will sich immer einwählen :-(

hallo!

ich hab win xp home installiert. ich gehe über eine private ip und nen router per adsl ins netz, also über ethernet-schnittstelle.
ich hab noch 2 weitere verbindungen eingerichtet, die ich aber nur für wlan an der uni nutze, 2 vpn-einwahlverbindungen.

seit kurzen versuchrt windows nun, immer wenn ich per adsl im netz bin, sich während des seitenausbaus im browser über eine der beiden wlan-verbindungen einzuwählen, es bietet mir die auswahl zwischen beiden verbindungen an.

während dieses auswahlfenster auf ist lädt win die daten auch nicht weiter über die andere, bestehende verbindung, erst wenn ich abbrechen klicke.

wie kann ich denn windows sagen, dass es sich bei bestehender verbindung über ethernet nicht über die anderen verbindungen versuchen soll einzuwählen? das nervt immer total alle 15 sekunden die frage nach einwahl über eine andere verbindung .. ;-(

danke für hilfe !



Antworten zu Win XP: Windows will sich immer einwählen :-(:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Internet Explorer öffnen -> Extras ->  Internetoptionen -> Verbindungen -> dort "Keine Verbindung wählen" auswählen. Ab jetzt wird nicht mehr von alleine gewählt. Diese Einstellungen werden für das ganze System übernommen, auch für Netscape.


« Win XP: Nach aut. Standbye kein Aufwecken möglichWin XP: Laufwerk-Icon im Explorer »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...

Internet Time
Siehe Swatch Internet Time. ...

Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...